info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BrainNet Supply Management Group AG |

BrainNet"s strategischer Partner, die European Business School (EBS), gewinnt Spitzenclusterwettbewerb des BMBF

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der von der European Business School (EBS) mit initiierte Antrag im Spitzenclusterwettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) hat sich neben vier weiteren Clustern als Sieger durchgesetzt. Das gab Bundesbildungsministerin Annette Schavan am Nachmittag des 26. Januar 2010 auf einer Pressekonferenz in Berlin bekannt. Der Wettbewerb hat das Ziel, Deutschlands leistungsfähigste Cluster aus Wissenschaft und Wirtschaft einer Region zu stärken und sie auf dem Weg in die internationale Spitzengruppe zu unterstützen.

"Wir gratulieren unserem strategischen Partner, der European Business School, und unserem Verwaltungsratsvorsitzenden, Herrn Prof. Dr. Christopher Jahns, herzlich zu diesem Meilenstein", kommentiert Christian A. Rast, CEO der BrainNet Gruppe, die Ereignisse.

Der gemeinsame Effizienz-Cluster aus Hessen und Nordrhein-Westfalen hat sich in der Endrunde des Wettbewerbs als einer von fünf Siegern in einem Feld von insgesamt 24 bundesweiten Konkurrenten mit Themen von Medizin über Ingenieurswesen bis hin zur Biotechnologie durchgesetzt. Federführende Institutionen des Clusters sind das Dortmunder Fraunhofer Institut für Materialwirtschaft und Logistik IML, das Supply Chain Management Institute (SMI) der European Business School in Wiesbaden und die Universität Duisburg-Essen. Insgesamt bekommt das Effizienz-Cluster nun Zugang zu rund 110 Mio. EUR. Hiervon werden ca. 70 Mio. EUR von führenden Unternehmen aus der deutschen Wirtschaft zur Verfügung gestellt. Mit weiteren 40 Mio. EUR wird die Bundesregierung die Initiativen des Effizienz-Clusters zusätzlich fördern.

Eines der wesentlichen Projekte des Antrags ist der Aufbau einer EBS-Fraunhofer-Supply Chain School, einer interdisziplinären Initiative zur beruflichen Weiterbildung. Sie soll in das House of Logistics and Mobility (HOLM) integriert werden, das derzeit am Frankfurter Flughafen entsteht.

"Dies ist für uns ein sensationeller Erfolg", kommentiert EBS-Präsident Prof. Dr. Christopher Jahns seinerseits das freudige Ereignis. "Wir werden das SMI zu einer eigenen School und damit zur dritten Fakultät unserer Wirtschaftsuniversität ausbauen, die räumlich auf dem neuen Campus im HOLM angesiedelt wird. Die EBS-Fraunhofer-Supply Chain School wird dabei einen elementaren Bestandteil bilden. Unter anderem ist es das Ziel der Supply Chain School eine eLearning-Plattformen aufzubauen, die ganzheitliche Ausbildung und Training in Supply Chain Management und -Technologie auf Weltklasse-Niveau fördert."

"BrainNet unterstützt das HOLM seit seiner Gründung. Supply Chain Management hat nun endlich eine der höchsten akademischen Auszeichnungen bekommen und ist von Politik und Wirtschaft als ein zentraler volks- und betriebswirtschaftlicher Erfolgsfaktor anerkannt. Die außerordentliche Würdigung der Aktivitäten durch das BMBF und die beteiligten Unternehmen zeigt, dass der eingeschlagene Weg in die richtige Richtung führt. Wir freuen uns sehr darauf auch zukünftig den Ausbau des HOLM als strategischer Partner mit unterstützen zu dürfen", resümiert Rast.


BrainNet Supply Management Group AG
Sven T. Marlinghaus
Teufener Strasse 25
CH-9000 St. Gallen
+ 41 (0)71 - 226 10 60

www.brainnet.com



Pressekontakt:
Maisberger GmbH
André Nowak
Kirchenstraße 15
81675
München
andre.nowak@maisberger.com
+49 (0)89 41 95 99 -15
http://www.maisberger.com


Web: http://www.brainnet.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, André Nowak, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 425 Wörter, 3407 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BrainNet Supply Management Group AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BrainNet Supply Management Group AG lesen:

BrainNet Supply Management Group AG | 20.06.2011

ASCO Award: BrainNet erhält Auszeichnung

Sankt Gallen, 20. Juni 2011 - Der Branchenverband der Schweizer Managementberater ASCO hat Anfang Juni im Zürcher Hotel Park Hyatt zum sechsten Mal den begehrten ASCO Award für die besten Unternehmenstransformationen vergeben. Für das Projekt "Tra...
BrainNet Supply Management Group AG | 12.04.2011

BrainNet definiert Führungsstruktur neu

Die BrainNet Supply Management Group AG ordnet ihre Führungsstruktur neu und hat beschlossen, einen neuen Verwaltungsrat zu berufen. Damit trägt die Supply Chain Management-Beratung dem Wachstum sowie der starken Internationalisierung der BrainNet ...
BrainNet Supply Management Group AG | 05.04.2011

Prof. Dr. Christopher Jahns legt seine Ämter bei BrainNet nieder

Prof. Dr. Christopher Jahns hat heute dem Verwaltungsrat und dem Partnerkreis der BrainNet Gruppe mitgeteilt, dass er mit sofortiger Wirkung all seine Ämter bei BrainNet niederlegt. Zuvor hatte er seine Ämter bereits ruhen lassen. Als Grund hierfü...