info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
arCaptis GmbH |

ECM-Anbieter arCaptis adressiert mit erweiterter Produktpalette den Mittelstand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Düsseldorf, 08. Februar 2010. Die arCaptis GmbH hat für das neue Jahr entscheidende Maßnahmen zur verbesserten Kundenorientierung umgesetzt: Mit einer erweiterten Produktpalette adressiert das Unternehmen nun auch gezielt den Mittelstand.

Wer sich für eine unkomplizierte Dokumentenmanagement-Lösung interessiert, kann auf die weiterentwickelte Contentmanagement-Plattform ECM21® der arCaptis GmbH zurückgreifen. Mit den drei Hauptmodulen aC.Capture, aC.Flow und aC.Archiv ermöglicht ECM21® alle relevanten Aktivitäten wie das Erfassen, Bearbeiten und Archivieren von digitalen Dokumenten und bedient so sämtliche individuellen Anforderungen eines Unternehmens an ein professionelles Dokumentenmanagementsystem. Der neue Client von aC.Capture, dem Belegerfassungsmodul, zeichnet sich durch noch intuitivere Bearbeitungsfunktionen aus. Bei aC.Flow wurde die Webbrowser-basierte Workflowkomponente DOCUMENTS der otris AG mit der Besonderheit eines MS-Visio-basierten Workflow-Generators nahtlos integriert. aC.Archiv kommt ohne Arbeitsplatz-Installation aus und ist über einen Webclient komfortabel ortsunabhängig bedienbar.

So lassen sich mit ECM21® alle Prozesse, wie die automatisierte Rechnungsbearbeitung, die Posteingangsverteilung, der Genehmigungsworkflow, die automatisierte Erfassung handschriftlicher Arbeitsscheine oder die Vertragsverwaltung gleichermaßen digital und kostensparend bewerkstelligen. Diese flexible Funktionsvielfalt ermöglicht – nicht zuletzt durch ihre Skalierbarkeit – genau die richtige Lösung für jede Unternehmensgröße und lässt sich plattformunabhängig auf jedes bereits vorhandene System aufsetzen.

Darüber hinaus bietet ein hausinternes Hochverfügbarkeits-Rechenzentrum gerade dem Mittelstand optimale Voraussetzungen für die Archivierung. Die Daten werden an einem besonders geschützten Ort aufbewahrt, ohne dass Investitionen in Hardware, Datensicherung und Administration notwendig sind. So können Unternehmen kostengünstig zu einem monatlichen Mietpreis ein Rechenzentrum nutzen, dessen Sicherheit unter anderem den Flughafen Düsseldorf überzeugt hat.

Weitere Informationen sind unter dem neuen Internetauftritt von arCaptis unter www.arcaptis.de zusammengefasst.


Über die arCaptis GmbH

Die Düsseldorfer arCaptis GmbH wurde 2008 gegründet und ist aus dem DMS-Bereich der Digidok GmbH hervorgegangen. Mehrheitlicher Teilhaber des Unternehmens ist die BBM-Gruppe, Mülheim an der Ruhr. Unter der Geschäftsführung von Dirk Vollmering entwickelt und vertreibt die arCaptis GmbH Produkte und Komplettlösungen zur Dokumentenerfassung, -verarbeitung und -archivierung für Unternehmen und Organisationen jeder Größe. Durch die plattformneutralen Produkte und intelligenten Lösungen werden dokumentenbasierte Arbeitsabläufe und Vorgangsbearbeitungen in Unternehmen und Organisationen optimiert und aufwändige manuelle Arbeitsschritte ersetzt. Im Einzelnen umfasst das Portfolio die frei skalierbare Dokumentenmanagement-Plattform ECM21® mit ihren Modulen aC.Capture für die digitale Belegerfassung, aC.Flow für ad-hoc- und regelbasierten Workflow und aC.Archiv für die revisionssichere Ablage und Online-Recherche digitaler Dokumente.


Redaktionskontakt:

arCaptis GmbH
Matthias Kelp
Parsevalstraße 7b
40468 Düsseldorf
Telefon: +49 211 416659-44
Fax: +49 211 416659-69
E-Mail: m.kelp@arcaptis.de
Web: www.arcaptis.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marleen Schendel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 3190 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von arCaptis GmbH lesen:

arCaptis GmbH | 28.01.2009

Digitale Rechnungsverarbeitung jetzt auch für den Mittelstand

Zeit ist Geld! Gerade für mittelständische Unternehmen, die angesichts des steigenden Wettbewerbsdrucks auf ihre Kosteneffizienz achten müssen. Warum also mit einer manuellen Rechnungsbearbeitung durch das Abtippen von Daten und immer wiederkehren...