info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IGEL Technology |

Thin Clients: IGEL und Acer schließen Partnerschaft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Acer Deutschland bringt eigenen Thin Client mit Thin Client-OS von IGEL


Bremen / Ahrensburg, 10. Februar 2010 – IGEL Technology und Acer Deutschland bündeln ihre Kräfte im Thin Client-Bereich. Mit Hilfe der branchenführenden Software von IGEL betritt Acer den Thin Client-Markt in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit einem eigenen Produkt: Der neue Acer Veriton N260G Thin Client kombiniert die leistungsfähige Hardware der Acer Veriton-Serie mit der zuverlässigen und umfangreichen IGEL Universal Desktop-Firmware. Ebenfalls im Lieferumfang: die branchenführende Management-Software IGEL Universal Management Suite. Der neue Acer Thin Client mit IGEL-Software ist über die Acer-Distributionspartner erhältlich.

Das Betriebssystem des leistungsstarken Acer Veriton N260G Thin Client basiert auf IGEL Linux und bietet dem Anwender das größte von IGEL erhältliche Firmwarepaket „Advanced“. Es ist ab Werk vorinstalliert und bietet mit seinen zahlreichen Software-Clients, -tools und Protokollen vielfältigen Zugriff auf alle gängigen Server Based Computing- und Virtual Desktop-Umgebungen.

Der Acer Veriton N260G Thin Client besitzt eine 8 GB Solid State Disc und lässt sich dank des mitgelieferten VESA Mount-Kit an der Rückseite handelsüblicher Displays montieren. Mit Hilfe der ebenfalls im Lieferumfang enthaltenen IGEL Universal Management Suite (UMS) lassen sich auch große und über viele Standorte verteilte Gerätepools intuitiv und kosteneffizient fernadministrieren.

„Dank der Partnerschaft mit IGEL erhalten unsere Kunden Zugriff auf eine Thin Client-Lösung mit marktführender Hard- und Software“, kommentiert Mirco Krebs, Head of Professional Division bei der Acer Computer GmbH, die Zusammenarbeit. „Dabei stellt nicht zuletzt die branchenführende Managementsoftware von IGEL einen echten Mehrwert für unsere Kunden dar.“
„Wir freuen uns über die Kooperation mit Acer Deutschland“, sagt IGEL-Geschäftsführer Heiko Gloge. „Sie bedeutet für uns eine erfreuliche Bestätigung für unsere laufende Entwicklungsarbeit und einen weiteren Absatzkanal für unsere branchenführenden Softwarelösungen.“

Über Acer Inc.

Acer Inc., gegründet 1976, ist heute einer der weltweit größten IT-Anbieter. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Notebooks, Netbooks, PCs, Storagelösungen, Displays, Projektoren und Smartphones sowie Produkte für den Bereich Home Entertainment. Gemäß dem Unternehmensleitsatz „Breaking the Barriers between People and Technology“ liefert Acer IT-Produkte, die sowohl professionellen als auch privaten Anwendern erlauben, ihre persönlichen Aufgaben schneller, komfortabler und effizienter umsetzen zu können. Weltweit ist Acer laut Gartner im dritten Quartal 2009 Nummer 2 im PC-Markt sowie im Notebook Segment und weist außerdem im PC-Gesamtmarkt das größte Wachstum unter den Top Fünf auf. Durch die Akquisition von Gateway Inc. und Packard Bell Inc. hat Acer seine weltweite Marktposition weiter gestärkt. Die Acer-Gruppe beschäftigt weltweit über 6.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen arbeitet mit Händlern und Distributoren in mehr als 100 Ländern zusammen. Der Umsatz 2008 betrug 16,65 Mrd. US$. Die zur Acer-Gruppe gehörende Acer Computer GmbH hat ihren Sitz in Ahrensburg bei Hamburg.
Das Unternehmen im Ranking:
Mit 33 Prozent Marktanteil führt Acer den vorläufigen Zahlen des Marktforschungsinstituts Gartner zufolge den weltweiten Netbookmarkt im dritten Quartal 2009 an.
Laut Gartner nimmt Acer in der Region EMEA im gesamten PC-Geschäft im dritten Quartal 2009 den ersten Rang ein. Besonders erfolgreich ist Acer im Bereich Mobile Computing: Insgesamt belegt Acer hier in der Region EMEA laut Gartner im dritten Quartal 2009 den ersten Platz.
Im deutschen PC-Gesamtmarkt liegt Acer nach Gartner im dritten Quartal 2009 mit einem Marktanteil von 26,0 Prozent an Position 1. Darüber hinaus belegt Acer Context zufolge im dritten Quartal 2009 im Display-Markt in Deutschland mit einem Marktanteil von 15,9 Prozent den zweiten Platz. Weiterhin ist Acer nach Pacific Media Associates im dritten Quartal 2009 mit einem Marktanteil von 22,8 Prozent Marktführer auf dem Projektoren-Markt in Deutschland.

Die Strategie:
Die Acer Business-Strategie basiert auf innovativen Technologien und hohen Qualitätsstandards, gepaart mit flachen Unternehmensstrukturen und kurzen Entscheidungswegen. Acer setzt nach der Akquise von Gateway und Packard Bell als Acer-Gruppe konsequent auf die Stärken einer Mehrmarkenstrategie. Ein weiterer wesentlicher Erfolgsfaktor für Acer ist das transparente, indirekte Channel-Modell: Der Vertrieb von Acer-Produkten erfolgt ausschließlich über Handelspartner. Um die Anforderungen unterschiedlicher Marktsegmente noch zielgenauer abdecken zu können, hat Acer 2007 eine Neuorganisation erfolgreich umgesetzt: mit der Gründung einer Professional- und Consumer-Division sowie eigenen Produktlinien für den Business- und Consumer-Bereich. Die Neuausrichtung von Acer hilft auch den Fachhandelspartnern, Kundenanforderungen noch gezielter erfüllen zu können und sich damit neue Umsatzpotenziale zu erschließen.

Informationen zu Acer erhalten Sie im Internet unter: http://www.acer.de

Acer und das Acer-Logo sind eingetragene Warenzeichen der Acer Incorporated. Microsoft® und Windows® sind eingetragene Warenzeichen der Microsoft Corporation. Alle sonstigen genannten oder anders erkennbaren Marken, eingetragenen Waren- und/oder Dienstleistungsmarken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhabe


Über IGEL Technology

IGEL Technology ist einer der weltweit größten Thin Client-Hersteller und Marktführer in Deutschland. IGEL entwickelt, produziert und vertreibt Linux- und Microsoft® Windows®-basierte Terminals unterschiedlicher Bauformen – darunter klassische Desktop-Thin Clients, in LCD-Bildschirme integrierte Thin Clients und Quad-Screens. Typisch für IGEL Thin Clients ist der universelle Zugriff auf zentrale IT-Infrastrukturen. Diese Universal Desktop-Strategie gestattet IGEL-Kunden eine flexible Auswahl ihrer serverseitigen Lösungen. Hierfür integriert IGEL in die leistungsfähige Firmware ein breites Spektrum an Softwareclients, -tools und lokalen Protokollen. Diese erlauben neben dem klassischen Zugriff auf das Server Based Computing unter Windows®, Citrix® und Linux auch den direkten Zugriff auf virtuelle Desktops (VMware®, Citrix® oder Microsoft®), Legacy Host-, SAP-, Java- oder Web-Applikationen sowie VoIP. Für größtmögliche Sicherheit sorgt eine konsequente VPN- und Smartcard-Unterstützung. Die zentrale Verwaltung sämtlicher Modelle erfolgt einheitlich, komfortabel und kostengünstig mittels der im Lieferumfang enthaltenen Managementsoftware IGEL Universal Management Suite. Kooperationen mit kompetenten Partnern und Branchenspezialisten gewährleisten ferner die schnelle und flexible Bereitstellung maßgeschneiderter Lösungen vor Ort.

IGEL Technology ist Teil der weltweit aktiven Melchers-Gruppe und Mitglied im BITKOM. Neben dem Hauptsitz und der Entwicklungsabteilung in Deutschland ist IGEL mit einem Tochterunternehmen in Großbritannien sowie mit Repräsentanzen in Hongkong, Singapur und Shanghai vertreten. Darüber hinaus ist IGEL mit Distributionspartnern und Authorized IGEL Partnern in den USA und über 30 weiteren Ländern im Markt aktiv.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.igel.com.


Ansprechpartner für die Redaktion:
IGEL Technology GmbH
Dr. Frank Lampe
Hanna-Kunath-Str. 31
28199 Bremen
Tel.: 0421 / 52094 - 1300
Fax: 0421 / 52094 - 1399
E-Mail: lampe@igel.com
http://www.igel.com

Süddeutscher Verlag onpact GmbH
Jörg Sailer
Hultschiner Straße 8
81677 München
Tel.: 089 / 2183 - 7270
Fax: 089 / 2183 - 7209
E-Mail: joerg.sailer@sv-onpact.de
http://www.sv-onpact.de

Acer Computer GmbH
Kornkamp 4
Alexandra Böckelmann
22926 Ahrensburg
Tel.: 04102 / 488 - 140
Fax: 04102 / 488 - 527
E-Mail: presse@acer-euro.com

INTERFACE FACTORS GmbH
Public Relations & Communications
Martina Keller
Landshuter Allee 12
80637 München
Tel.: 089 / 552688 - 18
Fax: 089 / 552688 - 30
E-Mail: acer@interface-pr.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sandra Fensch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 994 Wörter, 8148 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von IGEL Technology lesen:

IGEL Technology | 15.04.2010

Neues Multitalent: Der IGEL UD9 vereint Monitor und Thin Client

Bremen, 15. April 2010 – Der in Deutschland führende Thin Client-Hersteller IGEL Technology präsentiert mit dem IGEL UD9 einen leistungsfähigen, vielseitigen und energiesparenden High-End Thin Client mit integriertem 21,5 (54 cm)-Zoll-Widescreen-...
IGEL Technology | 18.02.2010

IGEL auf der CeBIT: neue Produkte, VDI-Demo und sanfte Migration

Bremen, 18. Februar 2010 – Der in Deutschland führende Thin Client-Hersteller IGEL Technology präsentiert auf der diesjährigen CeBIT vom 2. bis 6. März am Stand des BITKOM-Arbeitskreises „Thin Client & Server Based Computing“ (Halle 4, Stand A...
IGEL Technology | 08.12.2009

Touchscreen & Co.: IGEL Thin Clients mit Linux-Firmware noch vielseitiger

Bremen, 08. Dezember 2009 – Der führende Thin Client-Anbieter IGEL Technology erweitert das Anwendungsspektrum Linux-basierter Thin Clients der Reihe IGEL Universal Desktop. Mit den aktuell veröffentlichten Firmwarepaketen lassen sich unter andere...