info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PENTADOC AG |

Pentadoc AG konzentriert Branchenkompetenz für gesetzliche Krankenkassen in „Five Topics“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Five Topics bündelt inhaltliche und personelle Kompetenzen für den dynamischen Kassenmarkt und fokussiert sich dabei auf 5 Kernthemen.


Frankfurt, 11.02.2010. Die Pentadoc AG treibt ihre Neustrukturierung voran. Nach einem sehr erfolgreichen Geschäftsjahr 2009, das sich sehr stark auch in der besonderen Beratungsstärke für gesetzliche Krankenkassen widerspiegelt, präsentiert Pentadoc nun ein Herzstück ihrer neuen Strategie: Die Bündelung der Branchenkompetenz für die GKV in „Five Topics“. Die Unternehmenssparte fokussiert sich dabei auf fünf generelle Themen, die besonders im anvisierten Markt die zentralen Aufgaben darstellen.

Joachim Adam, Vorstandssprecher der Pentadoc AG und zugleich führender Kopf in den Kassen-Projekten der letzten Jahre, reagiert selbstbewusst auf die Frage, wie Five Topics diese zentralen Themen definieren kann: „Wir kennen die strukturellen Besonderheiten der Kassen, die spezifische Situation des sich konsolidierenden Marktes und das politische Umfeld seit mittlerweile mehr als sieben Jahren sehr gut. In den unterschiedlichsten Projektcharakteren bei gesetzlichen Kassen jeglicher Größenordnung haben wir so breitgefächerte Erfahrungen sammeln können, die ich als einzigartig bezeichnen würde – wir trauen uns also durchaus zu, die fünf Themen seriös zu identifizieren und unser Beratungsangebot auch gezielt darauf abzustimmen.“

Um welche Themen geht es genau?

Im Fokus des Beratungsangebotes stehen Fusionsberatung, Organisationsberatung, Prozessmanagement, Risikomanagement und Marketing. Das zuerst genannte zeigt auf, dass sich Pentadoc auch gerade in diesem Topic, welches bei vielen Kassen weit oben auf der Agenda steht, einen ganz besonderen Namen gemacht hat. Denn wer in diesem Feld beraten will, muss neben strategischer Kompetenz auch absolut neutral bewerten und analysieren können und bei Verbänden, Interessengruppen und dem Aufsichtsamt eine anerkannte und vermittelnde Rolle spielen. „Die Fusionsberatung ist ein wichtiges Feld für uns – vor allem jetzt und in den nächsten Jahren wird der Markt weiter konsolidieren. Im Rahmen von Fusionen werden meist alle anderen Beratungsfelder obligatorisch angestoßen, weil eine Fusion ein Vorgang ist, der zwar zunächst strategische beziehungsweise unternehmerische Tragweite hat, aber im nächsten Schritt auch strukturierte operative Umsetzung benötigt“, so Adam.

Dennoch sehen er und sein Team kein eindeutiges Hauptthema bei den genannten Topics. Die Berater betonen, dass die derzeit noch verbliebenen 168 Krankenkassen aus den unterschiedlichsten Situationen mit teils deutlich variierenden Strukturen, Kulturen, Philosophien und Größen kommen. Erst in mehreren Jahren wird sich nach Einschätzung von Five Topics die Kassenlandschaft auf das politisch angestrebte Niveau konsolidiert haben.

Konkurrenz zu den großen Beratungs-Schlachtschiffen?

Dass der Markt der gesetzlichen Krankenkassen ein spannendes und wirtschaftlich interessantes Betätigungsfeld ist, ist nachweislich auch den großen Unternehmensberatungen nicht entgangen. Dennoch sieht der Marktkenner Adam auch hier eine deutliche Abgrenzung und damit auch Vorteile für die neuformierte Beratungseinheit. Denn er betont, dass Five Topics konsequent als Beratungspraktiker agiert und so arbeitet, dass Wissen kontinuierlich auf die eigentlichen Mitarbeiter der Kasse übertragen wird, statt es als „Hoheitswissen“ zu bewahren. Außerdem agiere Five Topics deutlich praxisorientierter und agiler mit kleinen Einheiten, die Kassen seit Jahren von innen und nicht nur über Studien kennen. Ein Spiegelbild der hohen Beratungskompetenz und der tiefen Marktkenntnis sind die Leistungsübersichten, die sich unter www.fivetopics.de wiederfinden.

Aktuell formt sich Five Topics personell weiter aus. Guido Schmitz, Vorstandskollege von Joachim Adam, formuliert, dass bereits im letzten Jahr die Mitarbeiterprofile intensiv darauf geprüft worden sind, wer für die neue Beratungseinheit in Frage kommt und wer das ursprüngliche Geschäft der reinen Pentadoc Consulting weiter qualitativ vorantreiben kann. Denn – hier weisen beide Vorstände explizit darauf hin – „wir strukturieren uns neu, um beiden Seiten zu stärken und noch zielgerichter auszubauen.“

Einen hochkonzentrierten Fokus indes verschafft sich Five Topics beim diesjährigen ECM-Tag „Fokus Gesundheit“ der von Pentadoc und Five Topics organisiert wird und im vergangenen Jahr mindestens 70% aller gesetzlichen Kassen mit ihren Vorständen und Führungskräften anzog. „Spätestens dann werden wir der Kassenlandschaft vermittelt haben, dass wir noch fokussierter, schlagkräftiger und persönlicher für unsere Kunden in diesem Markt da sind“, schließt Joachim Adam.


Kontakt:

Pentadoc AG
Joachim Adam
Sprecher des Vorstandes
Tel. +49 (69) 9750-3482
E-Mail: Joachim.Adam@fivetopics.de

www.fivetopics.de

www.ecm-tage.de

Web: http://www.fivetopics.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jannette Demmler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 540 Wörter, 4289 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PENTADOC AG lesen:

PENTADOC AG | 07.10.2014

Kommunikationsabläufe mit Informationslogistik und Kompetenz optimieren

Martinsried, 07.10.2014 - Hier bieten wir bereits vorab einen kleinen Ausblick auf die Top-Themen des diesjährigen ECM-Tages: Nach Input Management folgt nun der Ausblick auf den Themenpunkt Informationslogistik, die zwingende Vorraussetzung für ef...
PENTADOC AG | 23.09.2014

ECM Award 2014

Martinsried, 23.09.2014 - Der ECM-Award 2014 zeichnet innovative ECM-Projekte sowie Lösungen von ECM-Anbietern in drei Kategorien aus. Die exklusive Preisverleihung findet am 11.11.2014 im Kultur- und Kongresszentrum TRAFO in Baden statt.Innovation ...
PENTADOC AG | 14.08.2014

Spitzentreffen der Input-Management-Branche: Pentadoc Radar veröffentlicht aktuellen Vergleichstest Input Management

Würzburg, 14.08.2014 - Im Vergleichstest unterzog Pentadoc Radar die Softwareanbieter Insiders Technologies, ITyX, Kofax und Top Image Systems praxisnahen Anwendungsszenarien und einem umfangreichen Leistungstest. Für realistische Testbedingungen w...