info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Linux New Media AG |

CeBIT Open Source 2010: Spannende Gewinnerprojekte in der Open Source Project Lounge und prominente Namen im Vortragsforum

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Internationale Jury wählt 15 Projekte aus

Auf der CeBIT Open Source werden vom 2. bis 6. März in Hannover freie, nicht-kommerzielle Software-Projekte ihre Arbeit einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Zusätzlich liefert ein abwechslungsreiches Vortragsforum mit hochkarätigen Experten und Open-Source-Prominenz an allen fünf Messetagenpraxisrelevante Informationen zum Thema Linux und freie Software.

Die Keynote am Eröffnungstag der CeBIT hält der erste Open-Source-Professor Deutschlands, Professor Dr. Dirk Riehle, mit dem Titel "Open Source - A new Software Developer Career". Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zollte der wachsenden Bedeutung freier Software für die deutsche Wirtschaft Tribut und richtete im Jahr 2009 einen eigenen Lehrstuhl hierfür ein. Ein weiterer Programmhöhepunkt wird die Keynote von Jim Zemlin sein, dem Leiter der Linux Foundation. Die Stiftung hinter dem freien Betriebssystem ist aktueller Arbeitgeber von von Linux-Begründer Linus Torvalds. Zemlin wird am Donnerstag, 4. März, zum Thema "All Things Linux" sprechen. Für großen Andrang im Open Source Forum in Halle 2 wird auch Klaus Knopper, der Erfinder der Linux-Distribution Knoppix sorgen, der täglich die brandneue CeBIT-Version 6.3 seines Betriebssystems vorstellen wird. Unter den Sprechern ist auch Karsten Gerloff, Präsident der Free Software Foundation Europe (FSFE), mit einem Vortrag zum Thema Interoperabilität. Weitere Schwerpunktthemen der Open-Source-Experten sind Cloud Computing, Security, Web 2.0, Mobility und Desktop.

Ebenfalls am Donnerstag wird der Verlag Linux New Media im Open Source Forum seine traditionsreichen Linux New Media Awards in sechs Kategorien verleihen. Moderiert vom stellvertretenden Chefredakteur des Linux-Magazins werden Firmen, Projekte und Organisationen für besondere Verdienste um Linux, freie Sofware und Open Source ausgezeichnet. Das vollständige Vortragsprogramm ist auf der CeBIT-Webseite sowie auf den Webseiten von Linux-Magazin veröffentlicht. Alle Vorträge und die Verleihung der Linux New Media Awards werden per Live-Stream von der Techcast GmbHim Internet übertragen und sind auch später im Archiv von Linux-Magazin (http://www.linux-magazin.de) bzw. Linux Pro Magazine (http://www.linuxpromagazine.com) abrufbar.

Das Forum CeBIT Open Source wird unterstützt von der Firma IBM, die seit vielen Jahren aktiv in der Open-Source-Entwicklung ist. Auch inhaltlich steuert "Big Blue" zwei Vorträge zum Programm bei.

Neben dem klassischen Ausstellerbereich mit Unternehmen sind auf der CeBIT Open Source 2010 auch freie, nicht-kommerzielle Projekte vertreten, die ihre Arbeit in der Project Lounge in Halle 2 vorstellen. Wie schon im Vorjahr hatte die Deutsche Messe gemeinsam mit dem Verlag Linux New Media und der Linux Foundation, der Non-Profit-Organisation hinter dem freien Betriebssystem,in einem "Call for Projects" freie Projekte zur Bewerbung für einen Standplatz aufgerufen. Ausgewählt von einer internationalen Jury wurden nun fünfzehn internationale Projekte, die den Themenschwerpunkt mit eigenen Präsentationen anschaulich machen. Sponsor der Open Source Project Lounge ist Mozilla, die Organisation hinter dem freien Browser Firefox.

Zahlreiche Projekte aus aller Welt hatten sich um einen Standplatz beworben, entsprechend schwer fiel der Jury die Auswahl. In dem kleinen Ausschnitt der Open-Source-Szene kann der CeBIT-Besucher dennoch die Vielfalt der Möglichkeiten erahnen, die freie Projekte bieten: Von der erfolgreichen Online-Publishing Software Wordpress über das berühmte Desktop-Projekt der Stadt München "LiMux" und die freie Programmiersprache Perl bis hin zum kombinierten Linux-OpenSolaris-Server Nexenta reicht das Spektrum. Mit in der Auswahl sind sowohl Namen, die mittlerweile Weltbekanntheit erlangt haben, wie die Datenbank PostgresQL, aber auch Projekte die bislang nur einem kleinen Kreis Eingeweihter bekannt waren, wie die Navigationssoftware Navit oder die ERP-Software ]project-open[. Als Sponsor selbstverständlich auch vertreten ist das weltweit erfolgreiche Browser-Projekt Mozilla.

Eine vollständige Liste der Projekte finden Sie auf der Webseite der CeBIT Open Source. Auf den Webseiten von Linux-Magazin Online, einer Publikation von Linux New Media, stellen sich die Projekte ausführlich vor, mit zahlreichen Screenshots und Hintergrundinformationen. Der Aussstellungsschwerpunkt CeBIT Open Source mit Vortragsforum ist in Halle 2 auf dem Messegelände in Hannover.?



Linux New Media AG
Britta Wülfing
Putzbrunner Strasse 71
81739 München
+49 (0)89 99 34 11-18

http://www.linuxnewmedia.de



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Jan Eppers
Priessnitzstrasse 7
01099
Dresden
jep@frische-fische.com
0351/5633870
http://www.frische-fische.de


Web: http://www.linuxnewmedia.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Eppers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 600 Wörter, 4777 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Linux New Media AG lesen:

Linux New Media AG | 18.10.2010

Linux-Magazin Academy: LPIC-1-Online-Training jetzt auch auf holländisch

Erst Anfang Oktober hat die Linux-Magazin Academy ihre erfolgreichen LPIC-Online-Trainings auf englisch vorgestellt, nun kommt eine weitere Sprache hinzu: holländisch. Gemeinsam mit dem niederländischen Trainingsspezialisten AT Computing aus Nijme...
Linux New Media AG | 04.10.2010

Neue Linux-Online-Trainings

Das neue Lernportal geht mit Online-Trainings in englischer Sprache zur Vorbereitung auf die Prüfungen des Linux Professional Institutes (LPI) unter der Webadresse http://academy.linux-magazine.com an den Start. Völlig neu an den englischsprachigen...
Linux New Media AG | 14.07.2010

WordPress 3.0 im Online-Training der Linux-Magazin Academy

Die populäre Blog- und CMS-Software WordPress ist in der aktuellen Version 3.0 gerade drei Wochen alt, da kommt von der Linux-Magazin Academy ein neues Online-Training für alle, die mit der freien Software einen eigenen Blog oder eine Webseite gest...