info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Schmolz Bickenbach |

Benedikt Niemeyer: Neue Produktbezeichnungen im Bereich Edelstahl

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit der Einführung neuer Markennamen finden die Fusionsprozesse jetzt auch im Produktangebot der Deutschen Edelstahlwerke GmbH ein erfolgreiches Ende, so Benedikt Niemeyer, Vorstandsvorsitzender des Mutterkonzerns SCHMOLZ + BICKENBACH. Durch den Zusammenschluss mehrerer Standorte ist mit der Deutsche Edelstahlwerke GmbH bereits im Jahr 2007 das weltweit führende Unternehmen in der Herstellung und Bearbeitung von Edelstahllangprodukten entstanden.

„In allen Bereichen ist das Unternehmen seitdem zusammengewachsen“, erklärt Benedikt Niemeyer. „Die neuen Markennamen sorgen nun für mehr Transparenz und Einheitlichkeit innerhalb des Angebots. Sie sind global einheitlich und international verständlich.“ Die lateinische oder alt-griechische Bezeichnung der wesentlichen Produkteigenschaft eines Stahls bildet jeweils die Grundlage der neuen Produktbezeichnung. (z.B. „Thermodur“: Therm (griech.) = warm, dur (lat.) = hart) „Auch Neuentwicklungen lassen sich problemlos in dieses System aufnehmen“, betont Benedikt Niemeyer.

Die Deutsche Edelstahlwerke GmbH erzeugt und verarbeitet an den Standorten Witten, Siegen, Krefeld und Hagen jährlich etwa eine Million Tonnen Edelstahl. Die breite Produktpalette reicht von gezogenem Draht bis zum 1100 Millimeter starken Schmiedestück und umfasst Edelbaustähle, Werkzeugstähle sowie rost-, säure- und hitzebeständige Stähle (RSH-Stähle.

Unternehmenskontakt
Deutschland
SCHMOLZ + BICKENBACH AG
Eupener Straße 70 • 40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (0)2 11-5 09-0 • Fax: +49 (0)2 11-5 09-15 97
E-Mail: info@schmolz-bickenbach.com
Internet: www.schmolz-bickenbach.com

Presseansprechpartner
Oliver Haas
Telefon: +49 (0)2 11-5 09-27 81 • Fax: +49 (0)2 11-5 09-24 15
E-Mail: o.haas@schmolz-bickenbach.com

Pressekontakt Agentur
Nina Hertel • additiv pr
Herzog-Adolf-Straße 3 • 56410 Montabaur
Telefon: +49 (0) 26 02-950 99 15 • Fax: +49 (0) 26 02-950 99 17
E-Mail: nh@additiv-pr.de • Internet: www.additiv-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Harald Hermes, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 176 Wörter, 1549 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema