info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
egsSoft GmbH |

Microsoft Exchange Server 2010 kommt ohne Faxfunktion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Microsoft kooperiert mit OpenText


Die neueste Entwicklung von Microsoft im Bereich der Exchange Server – der Microsoft Exchange Server 2010 - verfügt im Gegensatz zur Vorgängerversion Microsoft Exchange 2007 über keine Faxfunktion mehr. Doch Microsoft entwickelte in enger Zusammenarbeit mit Open Text, dem Marktführer im Bereich Fax-Server Lösungen, die erstklassige und zertifizierte Software RightFax.

Die Integration von RightFax bietet die Möglichkeit Kosten, Risiken und Aufwand im Zusammenhang mit Standalone-Faxgeräten und papiergebundenen Prozessen zu vermindern.

RightFax unterstützt als Integration in Microsoft Exchange 2010 UM unter anderem Mitarbeiter, die gewohnt sind, ihre Faxe im Umgang mit Unified Messaging Systemen zu erhalten. Microsoft Exchange 2010 UM identifiziert Telefonanrufe (VoIP an Telefon) sowie Faxanrufe (FoIP an RightFax) und organisiert die automatische Zustellung. In einer Unified Messaging Umgebung ist es hierdurch möglich für Fax- / Telefonanrufe dieselbe Nummer zu verwenden, die Notwendigkeit zusätzlicher Faxleitungen sowie die Pflege separater Faxnummern entfallen.

Über das Zusammenspiel von Microsoft Exchange 2010 und RightFax ist es möglich, Faxe direkt in Outlook zu verfassen und zu versenden. Eingehende Faxe können über Microsoft Outlook aufgerufen, bearbeitet, archiviert und automatisch an einzelne Nutzer oder Nutzergruppen weitergeleitet werden.

Nicht nur die signifikante Steigerung von Effizienz und Flexibilität sind Vorteile, die sich aus der Implementierung von RightFax in eine Microsoft Exchange Server Umgebung ergeben, auch die drastische Erhöhung der Sicherheit ist ein weiterer Vorteil. Durch die Verwendung von RightFax sind Faxe digital verschlüsselt und somit vor unautorisierter Einsichtnahme oder Weitergabe geschützt.

Mit der von Microsoft empfohlenen Fax-Server Software RightFax zu mehr Effizienz und Sicherheit im Unternehmen.

Produkte von Open Text sind ausschließlich über zertifizierte Fachhändler verfügbar.

Die egsSoft GmbH aus Erkrath ist der zertifizierte Fachhändler für Deutschland und seit über 15 Jahren auf die Implementierung von Software in Unternehmen spezialisiert. Für Unternehmen mit einem erhöhten Interesse an einer optimierten Kommunikationsstruktur, lohnt sich ein Besuch der Webseite der egsSoft GmbH unter www.egssoft.de oder die telefonische Kontaktaufnahme unter +49-211-209965-0.

Web: http://www.egssoft.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Reza, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 258 Wörter, 2025 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von egsSoft GmbH lesen:

egsSoft GmbH | 26.03.2010

IP-basiertes Faxen mit der Open Text Fax-Server Software RightFax

Durch die Umstellung von ergänzenden IP-Technologien wie Voice over IP(VoIP) und Fax over IP (FoIP) werden die Vorteile der IP-Infrastruktur im größeren Maße genutzt. Der Fax-Server Open Text RightFax ist die entscheidende Komponente in einer ...
egsSoft GmbH | 18.12.2009

Wenn das Tagesgeschäft keinen Raum mehr fürs Prozessmanagement lässt:

Zu oft lässt das „daily business“ keine Kapazitäten frei, um die Abläufe in einer Unternehmung zu untersuchen und zu optimieren. Prozessmanagement Software hilft, den Vorgang der Optimierung um ein Vielfaches zu beschleunigen und durch Transpare...
egsSoft GmbH | 28.08.2009

Schluss mit dem Papierkrieg! Mit professionellen Fax-Server Lösungen der egsSoft GmbH aus Erkrath bei Düsseldorf

Papierstau, leere Tintenpatronen, lange Übertragungsdauer, die Motive eine Fax-Server Software in ein Unternehmen zu implementieren sind zahlreich und plausibel. Entscheidet sich ein Unternehmen, die Kommunikation per Fax über eine Fax-Server S...