info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handwerkskammer Cottbus |

Lehrstelle sichern: Start der Beratungsoffensive 2010

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Handwerkskammer Cottbus vermittelt freie Ausbildungsplätze


Auf der Suche nach einer Lehrstelle oder einem Praktikum? Die Chancen, sich einen Ausbildungsplatz im Handwerk zu sichern, stehen bereits im Frühjahr sehr gut. Denn die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Cottbus (HWK) ist Anfang März mit über 400 freien Plätzen prall gefüllt und bietet damit vielfältige Möglichkeiten, sich seinen Traum von einem erfolgreichen Karrierestart zu erfüllen. Um Schüler frühzeitig bei ihrer Suche nach einem Ausbildungsplatz zu unterstützen, startet die Handwerkskammer Cottbus (HWK) ihre diesjährige Beratungsoffensive Lehrstellenvermittlung für Jugendliche und Eltern".

Schüler können sich in sieben Städten der Region über die Vielfalt der Handwerksberufe und konkrete Lehrstellenangebote informieren. Ob Cottbus, Spremberg, Finsterwalde, Königs Wusterhausen, Senftenberg, Forst oder Guben: Überall warten erfahrene Berater der Kammer auf die Jugendlichen und beantworten ihnen Fragen rund um die Berufsorientierung und Ausbildung im Handwerk. "Bei 448 freien Lehrstellen und 403 Praktikumsplätzen haben die Schüler eine große Auswahl. Diese Chance sollten sie nutzen, wobei wir mit unserer Beratungsoffensive nicht nur Zehntklässler ansprechen möchten. Es lohnt sich, bereits in der achten oder neunten Klasse ein Praktikum zu absolvieren und für einen ersten Eindruck in den Berufsalltag hineinzuschnuppern", rät Oliver Huschga, Mitarbeiter Berufsausbildung der HWK.

Der frühe Kontakt mit den Unternehmen hilft dabei nicht nur den Jugendlichen, sondern auch den Handwerkern, die aufgrund sinkender Schulabgängerzahlen immer mehr Probleme haben, geeignete Bewerber für ihre freien Stellen zu finden. "Die Lehrlingslücke stellt uns vor große Herausforderungen und wir müssen unsere Bemühungen verstärken, Jugendliche für das Handwerk zu gewinnen", betont Kammerpräsident Peter Dreißig. Dass die Beratungsoffensive ein erfolgreicher Weg ist, mit Schülern Kontakt aufzunehmen und sie bei der Berufswahl zu begleiten, zeigte das vergangene Jahr. "Die Resonanz an den einzelnen Standorten war groß. Gleiches erhoffen wir uns auch für 2010", sagt der Präsident.

Termine:
23. März 2010, 13 bis 18 Uhr
HWK, Kundenzentrum
Altmarkt 17, 03046 Cottbus

23. März 2010, 13 bis 17 Uhr
Stadtverwaltung Spremberg
Am Markt 1, 03130 Spremberg

24. März 2010, 13 bis 17 Uhr
Kreisvolkshochschule
Tuchmacherstraße 22, 03238 Finsterwalde

24. März 2010, 13 bis 17 Uhr
Stadtbibliothek Königs Wusterhausen
Scheederstraße 1c, 15711 Königs
Wusterhausen

25. März 2010, 13 bis 16.30 Uhr
Stadtverwaltung Senftenberg
Markt 1, 01968 Senftenberg

25. März 2010, 13 bis 18 Uhr
Stadtverwaltung Forst
Promenade 9, 03149 Forst

26. März 2010, 13 bis 16 Uhr
Stadtverwaltung Guben
Gasstraße 4, 03172 Guben


Handwerkskammer Cottbus

Altmarkt 17
03046 Cottbus

Ansprechpartner:

Oliver Huschga
Akademie des Handwerks/
Berufsausbildung

Telefon 0355 7835-164
Telefax 0355 7835-288

huschga@hwk-cottbus.de
www.hwk-cottbus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Saller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 281 Wörter, 2407 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Handwerkskammer Cottbus


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handwerkskammer Cottbus lesen:

Handwerkskammer Cottbus | 23.08.2011

Jugendaustausch: "Hjertelig Velkommen" in Norwegen

Angehende Mechatroniker, KFz-Mechatroniker und Elektrotechniker erhalten Einblicke in norwegische Werkstätten, die sie fachlich, aber auch menschlich weiterbringen. Das weiß auch René Grund, Mobilitätsberater der HWK: "Durch den Erfahrungsausta...
Handwerkskammer Cottbus | 05.08.2011

Tipps zur Lehrstellensuche bei der Beratungsoffensive

Ob Cottbus, Guben oder Spremberg - Die Beratungsoffensive wurde vor drei Jahren von der HWK ins Leben gerufen, um Jugendliche vor Ort beraten zu können. "Vor dem Hintergrund sinkender Schulabgängerzahlen müssen wir verstärkt in alle Landkreise ge...
Handwerkskammer Cottbus | 15.07.2011

Premiere: Kammer initiiert Sommerakademie

"Der Fokus liegt auf Fragen rund um die Betriebstätigkeit im Ausland. Generell ist der Zuspruch für dieses Thema sehr groß, denn im Zusammenhang mit Aufträgen im Ausland kommen häufig Fragen bei den Betrieben auf", erklärt Olaf Linder, Untern...