info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Die Vier Perlen Veronas und des Gardasees |

ITB Berlin: Die Vier Perlen Veronas und des Gardasees

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Vier einzigartige Locations zwischen Geschichte, Mythos und Dolce Vita

?Die Vier Perlen Veronas und des Gardasees" präsentieren sich nächste Woche gemeinsam im Rahmen der ITB Berlin (10.-14. März 2010), der Leitmesse der internationalen Tourismus-Branche. Die Gruppe exklusiver Event-Locations in Verona und am Gardasee hebt sich deutlich von anderen Anbietern aus dem beliebten Urlaubsgebiet ab. Als innovative Veranstaltungsmöglichkeit bieten sich alle Locations optimal für besondere Anlässe an und sind selbst für die Kenner der Region eine kleine zu entdeckende Perle.

Zu den ?Vier Perlen" gehört der antike Palazzo della Ragione im Herzen der Altstadt Veronas. Das Gebäude wurde im 12. Jahrhundert errichtet, um den Frieden von Konstanz zwischen dem Kaiser Barbarossa und der Lombardenbund zu feiern. Seit 2008 können die Räume, die sogenannten ?Sale dei Capitani" als exklusive Event-Location für Veranstaltungen wie Hochzeiten, Konferenzen, Buchpräsentationen und Vernissagen genutzt werden. Die Edel-Fresken in den Säalen wurden bei der Restaurierung wieder freigelegt und verbreiten eine elegante Atmosphäre für jede Art von Veranstaltung - bis zu 400 Personen.

Die zweite Perle sind die ?Cantine Marchesi Fumanelli", eine antike Kellerei im bekannten Valpolicella-Gebiet. Dort produziert das Adelsgeschlecht Fumanelli seit 1470 seine renommierten Weine. In dem bezaubernden Weingebiet befinden sind die Reste eines der Götting ?Flora" gewidmeten römischen Tempels, nach dem die traumhafte Kirche ?San Floriano", benannt ist. Bei einer individuellen Weinverkostung können Gäste die Kellerei besichtigen und die köstlichen Weine probieren. Erst seit Kurzem kann die traditionsreiche Kellerei als Veranstaltungsort für verschiedene Events gemietet werden.
Das neue ?Hotel Principe di Lazise" öffnete seine Pforten im Jahr 2009 und präsentiert einen 2000 m2 großen Wellness-Bereich in den Weinbergen von Lazise, mit Blick auf den Gardasee. Das elegante Haus gehört zur bekannten Hotelkette ?La Dolce Vita Hotels Italy" und bietet den Gästen eine ruhige und grüne Entspannungsoase in der Mittelmeer-Landschaft. Ganz in der Nähe können Sich die Gäste in den Colá-Thermen verwöhnen lassen oder sich in den zwei riesigen Badeseen und 50.000 m2 großen Parkanlagen erfrischen.

Die neu gebaute ?Funivia Monte Baldo" ist eine spektakuläre Seilbahn, vor allem wegen der futuristischen Gestaltung. Die moderne Seilbahn startet in Malcesine, am Gardasee und endet im Wanderparadies des Berges Monte Baldo auf einer Höhe von 1.760 Meter. Eine Besonderheit ist die 360°-Drehung der Kabine, die den Fahrgästen ein Rundumpanorama über das transparente blaue Wasser des Gardasees sowie einen beeindruckenden Blick auf den weißen Adamello-Gletscher bietet. Auf dem imposanten Berggipfel können moderne Konferenz-Räumlichkeiten als exklusive Event-Location gebucht werden.



Die Vier Perlen Veronas und des Gardasees
Michael Cortelletti
Piazza Bra 2
37121 Verona
01520 1573002

www.saledeicapitani.it



Pressekontakt:
HBIGmbH
Antonia Contato
Stefan-George-Ring 2
81929
München
antonia_contato@hbi.de
08999388742
http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Antonia Contato, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 399 Wörter, 3128 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema