info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ILT |

UNIFIL® 15: Das Einsteigermodell in die Luftfiltertechnik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Preiswert, einfach installiert, zuverlässig im Betrieb


Ruppichteroth, 8. März 2010. Mit dem neuen Einsteigermodell UNIFIL® 15 von ILT, einem der deutschen Marktführer für bedarfsgerechte Luftreinhaltung, wird bereits für 2.480 Euro (zzgl. MwSt.) in der Werkshalle für reine Luft gesorgt. UNIFIL 15 ist preiswert, schnell montiert, einfach zu warten und sicher in der Anwendung - dafür sorgt die moderne Ausstattung, die mehr leistet als die üblichen Zentrifugalabscheider.

Luftverschmutzungen sind ein lästiger, aber vermeidbarer Begleiter bei Produktionsprozessen. Mit dem neuen Einsteigermodell UNIFIL® 15 von ILT, einem der deutschen Marktführer für bedarfsgerechte Luftreinhaltung, wird in der Werkshalle für reine Luft gesorgt - ohne unnötig drehende Trommeln, kostenfressende Rauchvernichter oder anfällige Rückspüleinrichtungen. Die moderne Ausstattung zeichnet sich gegenüber Zentrifugalabscheidern durch folgende Merkmale aus:
 Gehäuse aus Stahlblech, durch eine große Wartungstür sind alle Filterelemente schnell zu erreichen, flüssigkeitsdicht verschweißt, mit Bodenwanne und Ablauf für abgeschiedene Flüssigkeiten, einfache Befestigung von Absaugschläuchen zum sofortigen Anschluss an Werkzeugmaschinen.
 Wiederverwendbare Vorfilter der Filterklasse F6 (die Folgekosten sparen), eine effiziente Vorfilterkassette und ein leistungsstarker Hauptfilter der Filterklasse H13 (gem. EN 1822 bei MPPS ≥ 0,3 µm) befreien die Luft zu 99,997% von luftgetragenen Schadstoffen, alle gängigen Luftverschmutzungen werden zuverlässig entfernt. Die Vorfilter bestehen aus 20 und 45 mm starkem Aluminiumgestrick, sind einfach zu reinigen und wiederverwendbar.
 Leistungsstarker Käfigläufer mit rückwärts gekrümmten Ventilatorschaufeln auf der Reinluftseite für hohe Effizienz und Schutz vor Verschmutzung, Manometer zur Anzeige und Überwachung des Sättigungsgrades der Filterelemente.
 Im Rahmen des zum Patent angemeldeten Modulsystems kann UNIFIL 15 mit größeren Filterflächen oder anderen Ventilatoren ausgestattet werden - einmal gekaufte Bauteile können budgetschonend in größeren Anlagen weiter verwendet werden.

Wie alle Luftfiltergeräte von ILT werden auch die UNIFIL 15 Luftreiniger in der Direktabsaugung eingesetzt: Die Schmutzluft wird direkt an der Entstehungsstelle erfasst und filtriert. Dabei wird das Prinzip der mechanischen Abscheidung genutzt: Die in den verschiedenen Filterstufen eingesetzten Filterelemente werden in ihrer Durchlässigkeit immer feiner und können so Aerosole (z.B. Öl- und Emulsionsnebel) und Schwebeteilchen (z.B. Rauch und Feinstaub) bis zu einer Größe von 0,3 µm zu 99,997% abscheiden. Die Geräte (Kaufpreis ab 2.480 Euro zzgl. MwSt.) sind so konstruiert, dass es bei der Standortwahl keine Beschränkungen gibt und sie den gültigen UVV- und Sicherheitsvorschriften entsprechen


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Volker+Matthias Holzapfel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 287 Wörter, 2432 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema