info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Netegrity |

Armin Schaal übernimmt Leitung von Netegrity Deutschland

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Netegrity verlegt seinen deutschen Unternehmenssitz nach München


München, 23. Juni 2003 – Die Netegrity GmbH, Hersteller von Softwarelösungen für Benutzerverwaltung und Zugangskontrolle (Identity und Access Management), steht seit Mai 2003 unter neuer Leitung: Das Unternehmen mit Hauptsitz in Waltham, Massachusetts, USA überträgt Armin Schaal (44) die Gesamtverantwortung für alle Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Armin Schaal kommt von der Commerce One Deutschland GmbH, wo er als Vertriebsdirektor im deutschsprachigen Raum für diverse Branchen verantwortlich tätig war. Zuvor leitete er für die Amdahl Deutschland GmbH als Mitglied der Geschäftsleitung den Auf- und Ausbau der Geschäftseinheit Software und Services in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere Stationen seines Berufsweges waren die Compuware GmbH, wo er als Sales Manager einer Produktlinie für Kunden und Partner zuständig war, sowie die Sema Group GmbH. Hier startete er seine berufliche Karriere.

Armin Schaal über seine neue Aufgabe: „Ich freue mich über die spannende Herausforderung, mit einem erfahrenen Team bei Netegrity neue Kunden zu überzeugen und die Geschäftsentwicklung mit unseren Lösungen weiter voranzutreiben. Unser Fokus auf Grossunternehmen und die Einbindung von Partnern bieten uns herausragende Chancen auf einen weiteren Ausbau unseres Geschäfts.“

Über Netegrity
Netegrity ist ein Hersteller von Softwarelösungen für Benutzerverwaltung und Zugangskontrolle (Identity und Access Management). Mit seinen Produkten bietet Netegrity umfassende Funktionen für die Authentifizierung, Autorisierung sowie die Verwaltung von Benutzerprofilen – und das unabhängig davon, ob sich ein Teilnehmer innerhalb oder außerhalb der Firmengrenzen befindet. Der gesamte Anwender-Zyklus vom Erstellen einer neuen Benutzeridentität, der Zuweisung von Rollen und Berechtigungen bis zum Löschen eines verfallenen Accounts lässt sich auf diese Weise zuverlässig abwickeln. Der kontrollierte Zugang zu Applikationen sowie der besondere Schutz sensibler Informationen garantieren Unternehmen ein hohes Maß an Informationssicherheit.
Unterstützt von mehr als 200 Technologiepartnern setzen mehr als 700 Kunden weltweit mit insgesamt mehr als 250 Millionen Anwender-Lizenzen auf die E-Business-Lösungen von Netegrity, darunter Unternehmen wie Alte Leipziger, American Express, BNP Paribas, British Telecom, Credit Suisse First Boston, Decathlon, E*Trade, France Télécom, General Electric, Motorola, Telecom Italia Lab, T-Info und Volvo. Der internationale Hauptsitz von Netegrity ist in Waltham, Massachusetts, USA. Darüber hinaus hat das Unternehmen zahlreiche Niederlassungen in Europa und Asien. Weitere Informationen finden Sie unter www.netegrity.com.

Netegrity GmbH
Armin Schaal, General Manager
Landsberger Straße 302
80687 München
Tel.: 089 - 904 05 680
Fax: 089 - 904 05 685
Email: aschaal@netegrity.com
Internet: www.netegrity.com

Herald Communications
Robert Belle / Almut Burkhardt
Mittererstraße 3
Tel.: 089 - 230 31 627
Fax: 089 - 230 31 631
Email: rbelle@heraldcommunications.com
www.heraldcommunications.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Robert Belle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2773 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Netegrity lesen:

Netegrity | 02.11.2004

Access Management im Praxistest: SiteMinder von Netegrity auf bis zu 100 Millionen Anwender skalierbar

Access Management-Lösungen bilden einen wesentlichen Grundbestandteil umfassender IT-Sicherheits-Infrastrukturen. Ziel der über einen Zeitraum von drei Monaten durchgeführten Testreihe war es, Unternehmen Empfehlungen für die optimale Auslegung u...
Netegrity | 04.10.2004

Neue Version von Netegrity TransactionMinder unterstützt WS-Security 1.0

München, 4. Oktober 2004 - Netegrity, Hersteller von Softwarelösungen für Identity und Access Management, bietet Unternehmen mit der neuen Version 6.0 von TransactionMinder erweiterte Funktionen für die Zugriffskontrolle bei Web Services. D...
Netegrity | 09.08.2004

British Telecom entscheidet sich für Identity und Access Management-Lösungen von Netegrity

München, 9. August 2004 – British Telecom BT, ein weltweit führender Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen, setzt unternehmensweit auf Identity und Access Management-Lösungen von Netegrity. Auf Grundlage der Softwareprodukte SiteMinder,...