info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Transmeta Corporation |

Transmetas energiesparende Prozessoren eröffnen Plexus neue Möglichkeiten im Produkt-Design

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Nach IO Technologies, Marek Micro und Technology Rescue: Weiterer Entwicklungspartner entscheidet sich für Embedded-Technologie von Transmeta


Santa Clara, Kalifornien, 24. Juni 2003 – Transmeta, US-amerikanischer Notebook- und Embedded-Prozessor-Hersteller, gab heute bekannt, dass Plexus, ein weltweit führender Top-Anbieter von Electronic Manufacturing Services, sich für den leistungsfähigen und kosteneffizienten TM5800-Prozessor von Transmeta entschieden hat. Transmetas TM5800 soll als Schlüsselkompo-nente in Embedded-Produkt-Design-Anwendungen für Original Equipment Manufacturer (OEM)-Kunden von Plexus eingesetzt werden.

„Der energiesparende Betrieb des TM5800 erübrigt die Notwendigkeit externer Kühlung — ein entscheidender Faktor für viele Applikationen in industriellem, medizinischem und portablem Instrumentarium“, erklärte Mike Eccles, Technology Group Director bei Plexus in UK.

Um die Entwicklung innovativer Embedded-Designs voran zu treiben — Teil Transmetas weltweiter Wachstumsstrategie im Bereich Embedded-Prozessoren — strebt Transmeta die Zusammenarbeit mit führenden globalen Unternehmen wie Plexus an. „Transmeta arbeitet für die Bereitstellung effizienter und innovativer Computer-Lösungen für den globalen Embedded-Markt kontinuierlich mit Spitzen-Unternehmen wie Plexus zusammen, das mit über 150 OEM-Kunden einen Jahresumsatz von mehr als 800 Millionen US-Dollar erzielt“, erläutert Arthur L. Swift, Senior Vice President of Marketing, Transmeta Corporation. „Wir erwarten, dass sich aus der Team-Arbeit mit Plexus viele Geschäftschancen ergeben werden, da die Vorteile der Transmeta-Technologie für Embedded-Lösungen OEMs besonders attraktive Möglichkeiten bieten.“

„Mit Plexus’ effizienten und effektiven Möglichkeiten im Bereich Produkt-Design und –Überarbeitung, die auf neuester Technologie — wie den Transmeta-Prozessoren — basieren, ergeben sich für OEM-Hersteller wesentliche Vorteile bei Markteinführung und Kosten“, kommentiert John MacLean, Manager des Plexus Design Center in Livingston.

Plexus besitzt eine mehr als 20jährige Erfahrung in der Electronic Manufacturing Services-Industrie und leistet die Umsetzung von Konzepten in erstklassige Produkte. Diese Produkte werden in verschiedensten Industriebereichen einge-setzt, darunter Medizin, Networking, Datenkommunikation, industrielle Fertigung, Computing und Transport. Plexus bietet ihre Produktions-Services sowie ihre Produkt-Design-Leistungen Kunden auf der ganzen Welt an.

Weitere Informationen finden sich unter www.plexus.com.


Transmeta Corporation
Transmeta entwickelt und vertreibt Software-basierte Mikroprozessoren und entwickelt zusätzliche Hardware- und Software-Technologien für die Herstellung von Computern mit langer Batterie-Betriebszeit, hoher Leistung und x86-Kompatibilität. Die Crusoe-Prozessorfamilie von Transmeta ist für die Segmente Notebooks, Tablet-PCs und Internet-Appliances des Marktes für mobile Internet-Computer sowie für Embedded-Anwendungen bestimmt. Weitere Informationen über Transmeta stehen unter www.transmeta.com zur Verfügung.

Energiesparende Lösungen von Transmeta
Im Januar 2000 setzte Transmeta mit ihrer ersten Produktlinie, den Prozessoren der Crusoe TM5000-Serie, branchenweit neue Impulse für energiesparende Computerlösungen: Transmeta machte der Branche bewusst, dass ein Megahertz-Wettrüsten auf Kosten des Energieverbrauchs nicht im Sinne der Anwender von mobilen Computern ist. Vielmehr kommt es diesen Anwendern auf eine effiziente Computerlösung, auf mehr Arbeitsleistung pro Watt und auf eine möglichst lange Batterie-Betriebsdauer der mobilen Geräte an. Die ersten Aktivitäten von Transmeta auf diesem Gebiet bewiesen, dass ein möglichst effizienter Computereinsatz bedeuten muss, mit einer bestimmten MHz-Taktfrequenz möglichst viel Leistung zu erzielen.

Pressekontakt:
Anne Klein
AxiCom GmbH
Tel.: 089-800 908-23
Fax: 089-800 908-10
E-Mail: anne.klein@axicom.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Wieser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 379 Wörter, 3382 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Transmeta Corporation lesen:

Transmeta Corporation | 16.09.2003

Crusoe-Prozessoren von Transmeta liefern Hochleistung für neue HP Compaq Thin Clients

Die Crusoe-Prozessoren von Transmeta erfüllen optimal die Ansprüche von Thin Client-Kunden, die auf niedrige Kosten, Energie-Effizienz, Zuverlässigkeit und geräuschloses Arbeiten Wert legen. Die neuen HP Compaq Thin Clients t5300 und t5500 arbeit...
Transmeta Corporation | 12.08.2003

Efficeon: Neuer Markenname für energiesparenden Hochleistungsprozessor TM8000 von Transmeta

Der Efficeon-Mikroprozessor bietet eine ideale Kombination aus effizienter Leistung, Flexibilität im Design, Performance-on-Demand sowie niedrigen Kosten und soll sich damit in punkto Performance ‚pro Watt und Euro’ an die Spitze seiner Klasse set...
Transmeta Corporation | 05.08.2003

Transmeta — neue TM8000-Prozessoren mit LPC Flash-Technologie von Sharp Microelectronics und STMicroelectronics

Transmeta — neue TM8000-Prozessoren mit LPC Flash-Technologie von Sharp Microelectronics und STMicroelectronics Santa Clara, Kalifornien, 05. August 2003 – Transmeta, US-amerikanischer Notebook- und Embedded-Prozessor-Hersteller, wird seine neu...