info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ReadSoft GmbH |

SAP-Rechnungsbearbeitung ohne Medienbrüche

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Neuentwicklung von ReadSoft-Partner Ebydos erweitert die automatisierte Rechnungsbearbeitung in SAP R/3 um einen komfortablen Workflow


Neu-Isenburg, 8. Juli 2003. Die Softwarelösung INVOICES zur automatisierten Rechnungserfassung von ReadSoft wird nun um einen flexiblen Workflow für SAP R/3 ergänzt. Das neue Produkt Web Cycle ist eine Entwicklung der Ebydos AG, einem strategischen Partner von ReadSoft, und setzt auf dem bereits bekannten Cockpit für die SAP-Integration auf. Die Lösung lässt sich zur elektronischen Freigabe und Kontierung von Rechnungen sowie auch zur Klärung von Preisabweichungen und Mengendifferenzen zwischen Rechnung und Einkauf oder Wareneingang einsetzen. Dadurch wird der letzte Medienbruch in der Rechnungsbearbeitung beseitigt, der durch papierbezogene Abstimmungsprozesse in den meisten Unternehmen noch besteht. Der Anwender spart mit dieser Lösung Zeit und Kosten bei der Rechnungsbearbeitung; vor allem können die Skonti der Lieferanten voll ausgeschöpft werden. Es muss dabei nicht notwendigerweise der SAP Business Workflow genutzt werden: Web Cycle arbeitet intranet-basiert, so dass auch Mitarbeiter in den Prozess eingebunden werden können, die keinen SAP-Zugang haben oder nicht mit SAP arbeiten möchten. Die Lösung lässt sich innerhalb weniger Tage beim Anwender installieren. Individuell kann per Customizing festgelegt werden, ob zum Beispiel ein Dokument aufgrund bestimmter Kriterien automatisiert an den verantwortlichen Bearbeiter geleitet wird. Der zuständige Mitarbeiter kann zum Beispiel anhand der auf einer Rechnung angegebenen Daten wie der Abteilung ermittelt werden. Alternativ ist auch ein manuelles Versenden solcher Aufgaben möglich. Der Anwender wird per E-Mail benachrichtigt, sobald ihm eine neue Rechnung zur Prüfung vorliegt. Die Mail enthält einen Link zu seinem persönlichen Arbeitsvorrat sowie auf das konkret zu bearbeitende "Work Item". Optional hängt bereits ein Bild von der mit INVOICES erfassten Rechnung an.

"Nachdem eine Rechnung bereits elektronisch erfasst wurde, ist es nur logisch, mit diesen digitalen Dokumenten auch die Prüfung und Buchungsfreigabe zu erledigen. Hier bieten wir unseren Kunden nun eine perfekte Workflow-Lösung für SAP R/3 an, mit der sie sich nach wie vor in ihrem bekannten Umfeld bewegen", erläutert ReadSoft-Geschäftsführer Bruno Pohl. Der Buchhalter hat darüber hinaus mit der Anwendung stets einen genauen Überblick über den aktuellen Status jeder Rechnung. Die einzelnen Dokumente werden listenartig sehr übersichtlich am Bildschirm dargestellt. Eindeutige Symbole zeigen bereits optisch an, welches Stadium das Dokument sowie der jeweilige Prozess gerade durchläuft. Diese Liste kann beliebig sortiert und gefiltert werden, natürlich auch nach den Status-Symbolen.

Der Arbeitsvorrat lässt sich von dem jeweiligen Mitarbeiter individuell nach bestimmten Kriterien konfigurieren. Der User kann darüber hinaus jederzeit selbst einen Workflow initiieren und sich auch ein Dokument "zurückholen", falls sich eine Rückfrage zwischenzeitlich erledigt hat. Im Falle von Krankheit oder urlaubsbedingter Abwesenheit ist eine Vertreter-Regelung vorgesehen. Diese kann manuell aktiviert werden. Erfolgt von einem Mitarbeiter über einen bestimmten Zeitraum keine Rückmeldung, wird das Dokument automatisch an einen Stellvertreter weitergeleitet. Web Cycle unterstützt ohnehin mehrstufige Workflows, in denen mehrere Personen eingebunden sind.

Über ReadSoft:
ReadSoft ist marktführender Anbieter von Software für die automatische Datenerfassung. Hauptsitz der Gruppe ist Schweden, wo das Unternehmen auch an der Börse notiert ist. Weltweit sind bei ReadSoft rund 260 Mitarbeiter beschäftigt. Insgesamt gibt es mehr als 3.500 FORMS- und INVOICES-Installationen. In Deutschland ist die ReadSoft GmbH seit 1996 am Markt. Zu den deutschen Referenzkunden zählen u.a. Porsche, SÜWAG Energie, Emons Spedition, Heraeus, Audi, Bertelsmann, BMW, GfK, Infratest Burke, Procter & Gamble, Wella und Avon. Weiterhin gibt es zahlreiche Installationen in der Öffentlichen Verwaltung.

Über Ebydos:
Die in Frankfurt am Main ansässige Ebydos AG (www.ebydos.com) entwickelt als Dienstleister ganzheitliche Lösungen für die Informationstechnologie. Die Geschäftsfelder bewegen sich im Bereich SAP-Anwendungsentwicklung und -Beratung, der automatischen Eingangsdokumentenbearbeitung sowie der Entwicklung von problemabhängigen Individuallösungen. Die Ebydos AG verfügt über ausgezeichnete Kenntnisse in den unterschiedlichsten SAP-Applikationen durch jahrelange Implementierungs- und Beratungstätigkeit. Diese werden unter anderem durch Entwicklungs-Kooperationen mit der SAP AG in den Bereichen der Bankenlösung mySAP Banking und des Supplier Relationship Managements mySAP SRM weiterentwickelt.

Kontaktadresse für Interessenten:
ReadSoft GmbH
Sandra Müller
Martin-Behaim-Straße 10
63263 Neu-Isenburg

Tel.: 06102 / 7162-40
Fax: 06102 / 7162-62

sandra.mueller@readsoft.de
www.readsoft.de

Kontaktadresse für die Presse:
Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden

Tel.: 06 11 / 23 878-0
Fax: 06 11 / 23 878-23

m.walter@pressearbeit.de







Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 639 Wörter, 5125 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ReadSoft GmbH lesen:

ReadSoft GmbH | 14.05.2013

ReadSoft-Symposium: Automatisierung von Geschäftsprozessen auf höchster Ebene

Frankfurt, 14.05.2013 - Neue Trends in der Posteingangsverarbeitung, Prozessoptimierung in SAP, Anforderungen durch SEPA und rechtssicheres Scannen (ReSiScan): Diese und weitere aktuelle Themen rund um die Geschäftsprozessautomatisierung stehen auf ...
ReadSoft GmbH | 23.04.2013

ReadSoft AG ergänzt Produktportfolio mit der neuen Cloud-Lösung ReadSoft Online

Frankfurt, 23.04.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, erweitert das Lösungsportfolio: Mit ReadSoft Online steht ab sofort eine C...
ReadSoft GmbH | 05.02.2013

"Xbound für E-Mail" von ReadSoft ermöglicht die automatisierte Verarbeitung elektronischer Post

Frankfurt, 05.02.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, stellt seine neue Lösung für die automatisierte Verarbeitung von elektron...