info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handwerkskammer Cottbus |

Umfrage: Handwerksbetriebe bewerten ihre Konjunkturlage

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Kammer präsentiert Ergebnisse auf Pressekonferenz in Cottbus


Nach dem Krisenjahr 2009 folgt - so die Hoffnung der deutschen Wirtschaft - ein stabileres Jahr 2010. Um einen Überblick zu geben, wie das südbrandenburgische Handwerk die letzten Monate bewältigt hat, führte die Handwerkskammer Cottbus (HWK) ihre Frühjahrsumfrage durch. Insgesamt beteiligten sich 513 Unternehmen aus Südbrandenburg an der Befragung und äußerten sich zu ihrer eigenen konjunkturellen Situation. Die einzelnen Ergebnisse werden auf der Pressekonferenz, zu der Medienvertreter herzlich eingeladen sind, vorgestellt und diskutiert.

Termin:
Dienstag, 13. April 2010, 10 Uhr
G. Fleischhauer Ingenieur-Büro Cottbus GmbH
Guhrower Straße 5, 03044 Cottbus

Vor Ort stehen als Gesprächspartner zur Verfügung:

Knut Deutscher Hauptgeschäftsführer der HWK
Wolfgang Noack Geschäftsführer der G. Fleischhauer Ingenieur-Büro Cottbus GmbH
Manja Bonin Betriebsberaterin der HWK

"Das Handwerk hat sich im letzten Jahr als relativ krisenfest und zukunftsorientiert gezeigt. Gerade unsere Investitionen in die Ausbildung haben sich bewährt, so dass in Südbrandenburg viele Arbeitsplätze gesichert werden konnten. Zwar ist die Krise noch nicht vorüber, aber die wirtschaftlichen Signale zeigen wieder nach oben", betont Peter Dreißig, Präsident der HWK. Inwiefern sich das in den Handwerksbetrieben der Region widerspiegelt, wird die Auswertung der Umfrage offenlegen. Einen Einblick in das Gewerk der Elektro- und Informationstechnik gibt Wolfgang Noack, Geschäftsführer der G. Fleischhauer Ingenieur-Büro Cottbus GmbH.


Handwerkskammer Cottbus

Altmarkt 17
03046 Cottbus

Ansprechpartner:

Veronika Martin
Büro für Öffentlichkeitsarbeit

Telefon 0355 7835-105
Telefax 0355 7835-227

martin@hwk-cottbus.de
www.hwk-cottbus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Saller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 132 Wörter, 1227 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Handwerkskammer Cottbus


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handwerkskammer Cottbus lesen:

Handwerkskammer Cottbus | 23.08.2011

Jugendaustausch: "Hjertelig Velkommen" in Norwegen

Angehende Mechatroniker, KFz-Mechatroniker und Elektrotechniker erhalten Einblicke in norwegische Werkstätten, die sie fachlich, aber auch menschlich weiterbringen. Das weiß auch René Grund, Mobilitätsberater der HWK: "Durch den Erfahrungsausta...
Handwerkskammer Cottbus | 05.08.2011

Tipps zur Lehrstellensuche bei der Beratungsoffensive

Ob Cottbus, Guben oder Spremberg - Die Beratungsoffensive wurde vor drei Jahren von der HWK ins Leben gerufen, um Jugendliche vor Ort beraten zu können. "Vor dem Hintergrund sinkender Schulabgängerzahlen müssen wir verstärkt in alle Landkreise ge...
Handwerkskammer Cottbus | 15.07.2011

Premiere: Kammer initiiert Sommerakademie

"Der Fokus liegt auf Fragen rund um die Betriebstätigkeit im Ausland. Generell ist der Zuspruch für dieses Thema sehr groß, denn im Zusammenhang mit Aufträgen im Ausland kommen häufig Fragen bei den Betrieben auf", erklärt Olaf Linder, Untern...