info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ariba |

Ariba ergänzt sein Produktportfolio durch Supplier Performance Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neues Modul maximiert Einsparungen durch Enterprise Spend Management und verbessert Beziehung zwischen Käufern und Lieferanten


München, 21. Juli 2003 – Ariba, Inc. (NASDAQ: ARBA), führender Anbieter für Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen, gibt die Einführung seines Mo-duls Ariba® Supplier Performance Management™ (SPM) bekannt. Die neue Komponente der Ariba Spend Management-Familie ermöglicht es Unternehmen, ihre ESM-Ziele über Leistungsmessung, Zusammenarbeit und verbesserte Lieferantenbeziehungen zu erreichen.

SPM ist ein Geschäftsprozess, bei dem Käufer mittels proaktiver Kommunikation die Leistung der Lieferanten definieren, messen und verbessern können. Für viele Unternehmen ist SPM aufgrund schlecht definierter Kriterien, fragmentierter Einkaufssysteme und einer ineffizienten Automatisierung ein mühevoller manueller Vorgang. Dies wird zu einem echten Problem, wenn in einem Unternehmen eine Vielzahl von Lieferanten über verschiedene Geschäftsbereiche hinweg verwaltet werden.

Ariba SPM ist ein neues Modul, dessen Funktionalitäten in die Ariba Spend Management-Plattform integriert sind. Um Einsparungen zu maximieren, verbindet Ariba SPM die Leistungsanforderungen (aus dem Sourcing und aus abgeschlossenen Verträgen) und die tatsächliche Leistung (aus Beschaffung und Bezahlung) mit Prozessen zur Erfassung, Analyse und Verbesserung der Leistung. All dies ist in einer einzigen Spend Management-Lösung gebündelt. Mit Hilfe dieser Lösung können Einkäufer jetzt die Leistung ihrer Lieferanten überwachen, die Einhaltung von Vertragsklauseln sicherstellen und die gemeinsamen Beziehungen verbessern. Zudem sind die Einkäufer in der Lage, Einsparungen zu maximieren und die Leistungsbereitschaft der Lieferanten durch Geschäftsanreize (Incentives) zu steigern.

„Wir sind davon überzeugt, dass sich Leistung durch deren Messung verbessert. Dies trifft besonders zu, wenn es um das Management von Hunderten von Lieferanten geht, mit denen ein Unternehmen täglich zu tun hat“, so Steve Muddiman, VP Marketing EMEA, bei Ariba. „Mit Ariba SPM können Unternehmen ihre Spend Management-Initiative einen Schritt voranbringen, indem sie sicherstellen, dass Zielsetzungen erreicht und Einsparungsziele realisiert werden. Lieferanten können sich noch besser in die Gesamt-ESM-Strategie des Unternehmens integrieren.“

Funktionen und Benefits von Ariba Supplier Performance Management
Ariba SPM stellt folgendes zur Verfügung:

·vorbereitete Best Practice Key Performance-Indikatoren, Score Cards und Vorlagen zur Erfassung von Leistungsdaten der Lieferanten aus Geschäfts-Systemen, von Beteiligten und den Lieferanten selbst im gesamten Unternehmen.
·Analysevorlagen zur Erstellung einer umfassenden Lieferantenübersicht für den Käufer mit Informationen zu Ausgaben, Prozessabläufen und Leistungsdaten und zum Vergleich von Lieferanten innerhalb einer Kategorie für bessere Sourcing- und Beschaffungsentscheidungen.
·einen gemeinsamen Arbeitsbereich mit SPM-Best-Practice-Vorlagen, um die Zusammenarbeit von Käufern, anderen Beteiligten und Lieferanten bei der Ideensammlung, Streitfragen, Austausch von Dokumenten und Know-how über den gesamten End-to-End SPM-Prozess hinweg zu ermöglichen.
·Leistungsüberwachung über geschäftliche und persönliche Interaktionen mit Hilfe quantitativer und qualitativer Daten.

Ariba SPM bringt auch den Lieferanten Vorteile, indem es eine offene und nachhaltige Zusammenarbeit mit den Kunden gewährleistet. So können realistische Ziele und Erwartungen definiert und durch Zusammenarbeit eine höhere Leistung und verbesserte Beziehungen erreicht werden.

„Als einer der führenden IT-Anbieter hatte HP immer schon einen kundenorientierten Geschäftsansatz“, erläutert Colin Donnelly, Director, Worldwide B2B Integration, bei HP. „Ariba SPM erleichtert diesen Ansatz, da es frühzeitig Probleme beim Kunden sichtbar macht und wir den Erfolg an den gewünschten Zielen sehr früh messen können. Mit Ariba können wir gemeinsam mit unseren Kunden arbeiten, um die Beschaffungsprozesse zu verbessern und Einsparungen über das Kostenmanagement zu maximieren. Gleichzeitig werden Kundenbeziehungen optimiert und größere Zufriedenheit erreicht.“

„Als weltweit tätiger Anbieter von elektronischen Komponenten bieten wir unseren Kunden kontinuierlich eine hohe Leistung und Wertschöpfung“, erklärt Dianne Kibbey, Director eCommerce Business Development, bei NEWARK InOne. „Das SPM-Modul von Ariba bietet einen einzigartigen Ansatz zur Messung und Verbesserung der Lieferantenleistung, was wiederum die Lieferanten bei der weiteren Optimierung ihres Kundenservices unterstützt. Die Kunden können so die Vorteile des Kostenmanagements noch besser ausschöpfen.“

Verfügbarkeit
Die neueste Version der Ariba Spend Management-Lösungsreihe, die das Ariba SPM-Modul beinhaltet, enthält ein Upgrade aller Lösungen und ist ab Ende Juli 2003 erhältlich.



Informationen über Ariba
Ariba, Inc. ist der führende Anbieter von Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen. Ariba unterstützt Unternehmen dabei, ihre Ausgabenverwaltung als Kernkompetenz zu entwickeln und durch den Einsatz dieser Lösungen eine deutliche Verbesserung des Betriebsergebnisses zu erzielen. Mit Ariba Spend Management-Software und -Services erhalten Unternehmen die Möglichkeit, sich auf ihre Ausgaben zu konzentrieren und durch die Anwendung von in sich geschlossenen Prozessen (’Closed Loop Processes’) mehr Effizienz und messbare Einsparungen zu realisieren. Die Ariba Deutschland GmbH befindet sich in München, die Ariba Switzerland GmbH hat ihren Sitz in Zürich. Weitere Informationen über Ariba sind unter www.ariba.com zu finden.

Ariba und das Logo von Ariba sind eingetragene Warenzeichen von Ariba, Inc.. Ariba Spend Mana-gement, Ariba Analysis, Ariba Buyer, Ariba Contracts, Ariba Travel & Expense, Ariba Workforce, Ariba Invoice, Ariba eForms, Ariba Enterprise Sourcing, Ariba Supplier Network, BPM Services, Power Sourcing, Total Spend Capture und PO-Flip sind Trademarks oder Service Marks von Ariba, Inc..


Unternehmenskontakt Ariba:

Ariba Deutschland GmbH
Judith Schuder
Leopoldstrasse 236
D-80807 München
Tel.: +49 (0)89 35 874-340
Fax: +49 (0)89 35 874-604
jschuder@ariba.com

Agenturkontakt Ariba:

HBI GmbH
Helena Mack/Melanie Körner
Stefan-George-Ring 2
D-81929 München
Tel.: +49 (0)89 99 38 87-0
Fax: +49 (0)89 930 24 45
helena_mack@hbi.de




Web: http://www.hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Helena Mack, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 709 Wörter, 5993 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ariba lesen:

Ariba | 18.12.2003

Credit Suisse setzt auf Ariba Spend Management (ASM)

München, 18. Dezember 2003 - Ariba, Inc. (NASDAQ: ARBA), führender Anbieter für Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen, gibt bekannt, dass die Credit Suisse - ein weltweit führendes Finanzdienstleistungs-Unternehmen - die erste Phase seiner ...
Ariba | 17.12.2003

Merck erweitert den Einsatz der Enterprise Spend Management-Lösungen von Ariba

München, 17. Dezember 2003 – Ariba, Inc. (NASDAQ: ARBA), führender An-bieter für Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen, gibt bekannt, dass Merck & Co. Inc. (NYSE: MRK), ein führendes, weltweit tätiges Pharmaunter-nehmen, seine Zusammenarb...
Ariba | 09.12.2003

DuPont strukturiert seinen weltweiten Einkauf mit Ariba Spend Management neu

München, 9. Dezember 2003 – Ariba, Inc. (NASDAQ: ARBA), führender Anbieter für Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen, unterstützt DuPont (NYSE: DD) erfolgreich bei der Umstrukturierung seines Beschaffungsprozesses. Das weltweite Forschungs...