info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Jaron Internet GmbH |

Wissenschaftlich gestützter Index für die Bewertung von Web-Seiten: Der SIPOX

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Frankfurt a. M., 29. Mai 2001. Schon lange ruft die Branche nach einem Qualitätsstandard für Werbung im Internet und sucht nach Lösungen, eMarketing effizienter zu gestalten. Es gilt, Besucher und Kunden auf die Webseiten zu lotsen und den elektronischen Handel zu steigern bzw. neue Kunden zu gewinnen.

Für den Bekanntheitsgrad eines Internet-Auftritts und für Internet-Kampagnen gibt es ab sofort einen einheitlichen Standard: SIPOX*1. Dieser neue Maßstab für die Messung und Bewertung von Internet-Popularität wurde jetzt einem breiten Fachpublikum vorgestellt. Der Standard wurde von dem seit fünf Jahren auf eMarketing und eSales spezialisierten Unternehmen Jaron Internet GmbH entwickelt.

Der SIPOX ist ein technologisch gestütztes Programm, das Daten nach den verschiedensten Kriterien aus den Bereichen Web-Rating und Domain-Rating rund um die Uhr sammelt und bewertet. Ein Report gibt Aufschluss über den Index und die Einzelergebnisse.

Dennis Horch, einer der beiden Geschäftsführer des 1996 gegründeten Unternehmens sagt hierzu: “Seit langem wissen wir von der Nachfrage nach einem Tool, das die Qualität von Web-Präsenzen ermittelt. Jetzt, nach vielen Monaten Entwicklungsarbeit mit einem internationalem Team, haben wir es geschafft. Mittels dem Internet-Popularity-Index SIPOX können jetzt erstmals der Wert und die Bekanntheit von Webseiten objektiv bestimmt und verglichen werden.“

Das Besondere an diesem Dienst ist nicht nur die Vergleichbarkeit der Daten über einen beliebigen Zeitraum, eMarketing-Maßnahmen lassen sich nun auch in Echtzeit optimal steuern. Darüber hinaus können mit dem neuen Index auch die Web-Aktivitäten von Konkurrenten beobachtet werden. Ein steigender SIPOX bedeutet eine steigende Zahl von qualifizierten Websitebesuchern auf der jeweiligen Homepage.

In der „Web-Edition“ können die Vertreter der werbetreibenden Wirtschaft direkt online die Berechnung ihrer Web-Bekanntheit in Auftrag geben. Eine Beispielanalyse lässt sich unter www.popularix.de ebenfalls abrufen.

*1 SIPOX, Abkürzung für Standard Internet Popularity Index


Für weitere Informationen:

Jaron Internet GmbH
Public Relations Manager
Sibylle Becht
Hanauer Landstr. 196a
60314 Frankfurt
fon: ++49 (0) 69-40 58 66-0, fax: ++49 (0) 69-40 58 66-29
presse@jaron.de, www.jaron.de

Web: http://www.popularix.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sibylle Becht, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 254 Wörter, 2038 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema