info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
punkt.de GmbH |

Die Spamtonne von punkt.de stoppt unerwünschte E-Mails

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ham statt Spam


Karlsruhe, 24. Juli 2003. Das Internet Systemhaus punkt.de GmbH aus Karlsruhe bietet mit der Spamtonne eine neue Dienstleitung zum Schutz vor Spam-Mails. Eingehende E-Mails werden auf Spam-Inhalte geprüft und entsprechend markiert. Für Bestandskunden der punkt.de GmbH ist dieser neue Service kostenfrei. Interessierte Service Provider können die Spamtonne käuflich erwerben und so ihr Dienstleistungsangebot erweitern.

Der Anteil von unerwünschten E-Mails im geschäftlichen E-Mail-Verkehr hat in den letzten Monaten drastisch zugenommen und bei einigen Unternehmen bereits die 50%-Marke überschritten. Der zeitliche und damit finanzielle Aufwand zur Selektion dieser E-Mails ist nicht mehr tolerierbar. Zudem erhöht sich mit der Spam-Rate die Wahrscheinlichkeit, dass wichtige Informationen im Datenmüll verloren gehen.

Erfolg durch intelligente, statistische Wortfilter

Deshalb bietet punkt.de mit der Spamtonne ab sofort eine neue Dienstleistung an: Eingehende E-Mails werden auf Spam-Inhalte analysiert und entsprechend markiert. Intelligente, statistische Wortfilter sorgen dafür, dass bis zu 95 Prozent der unerwünschten E-Mails erkannt werden. Aufgrund der Markierungen kann der E-Mail-Empfänger den Spam ausfiltern und löschen oder anderweitig bearbeiten.

Die Nutzung der Spamtonne ist für die punkt.de-Bestandskunden kostenfrei. Unternehmen, die die Internet-Dienste von punkt.de bisher nicht nutzen, werden nach der Anzahl der Anwender tarifiert. Darüber hinaus können Internet-Dienstleister eine Lizenz der Spamtonne erwerben und damit ihr Dienstleistungsangebot aufwerten. Preisauskünfte sind erhältlich via Internet unter http://www.spamtonne.de/html/kontakt.html oder per Telefon unter 0721-9109-0.

www.spamtonne.de – die Informationsplattform

Unter dem Motto „Gib Spam keine Chance“ bietet punkt.de auf der Website www.spamtonne.de weitere Fakten zum Thema an. Unter den Rubriken „Anti-Spam-Software“, „Ideen gegen Spam“, „Rechtliche Situation“ und „Netzsituation“ findet man hier weitere Infos und jede Menge nützliche Links.



Hintergrund-Information:

Die punkt.de GmbH (früher Web Internet Services Systemhaus GmbH) ist in Karlsruhe seit 1998 als Systemhaus tätig. Mit einem abgerundeten Spektrum an Produkten und Dienstleistungen unterstützen 15 Mitarbeiter über 150 Unternehmen aus vielen verschiedenen Branchen bei der professionellen Anbindung ihrer Firmennetzwerke an das Internet. Dazu bietet punkt.de

* umfangreiche Internet-Dienstleistungen, wie Internet-Zugänge, sicheres Server-Hosting im eigenen Rechenzentrum und System-Überwachung,
* fachmännische Implementierung effizienter Web-Präsenzen von der Konzepterstellung über die Integration von Shop-Lösungen bis hin zur Erfolgs-Analyse von Internet-Seiten,
* die Realisierung schlüsselfertiger Firewall-, Virtual-Private-Network-, Antiviren-, Voice-over-IP- oder Internet-Access-Server-Lösungen sowie
* die Wissensvermittlung durch individuell zugeschnittene Schulungen.

Partnerschaften mit renommierten Herstellern von Hard- und Software garantieren für hochwertige Lösungen: punkt.de ist u. a. Cisco Partner Premier Certified, F-Secure Solution Provider, Sun Enterprise Solution Reseller, Innovaphone Autorisierter Reseller, Sane Solution Exclusive Authorized Dealer für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Liechtenstein, PacketAlarm Security Partner sowie Ripe NCC Mitglied. Bei allen Projekten stehen für punkt.de Service, Zuverlässigkeit und die absolute Kundenorientierung im Vordergrund.

Weitere Informationen zu punkt.de können Sie unter www.punkt.de abrufen.

punkt.de GmbH, Vorholzstr. 25, 76137 Karlsruhe, Tel. 0721 / 91090 www.punkt.de



Ihr Ansprechpartner für redaktionelle Rückfragen:

improve
marketing-training-consulting
Dipl. Inform. Klaus Eppele
Heinrich-Weitz-Str. 31
76228 Karlsruhe
Tel: 07 21 / 94 74 621
Fax: 07 21 / 94 74 622
eMail: eppele@improve-mtc.de
URL: http://www.improve-mtc.de

Web: http://www.spamtonne.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Klaus Eppele, improve, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 393 Wörter, 3575 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von punkt.de GmbH lesen:

punkt.de GmbH | 27.09.2010

Auf der diesjährigen EuroBDSCon werden die aktuellsten BDS-Lösungen präsentiert

Karlsruhe, 27. September 2010 +++ Die diesjährige „EuroBSDCon“ findet vom 08. bis 10. Oktober in Karlsruhe statt. Bereits zum neunten Mal kommen auf der EuroBSDCon Entwickler und Anwender des Unix Open Source-Betriebssystems BSD zusammen, um sich ...
punkt.de GmbH | 15.01.2004

Informationsverwaltung mit Typo3

Mit einem Content Management System (CMS) kann jeder autorisierte Anwender die firmeneigenen Internet- oder Intranet-Seiten aktualisieren und um neue Informationen ergänzen, ohne Programmierkenntnisse haben zu müssen. So kann man mit einem CMS zum ...
punkt.de GmbH | 13.11.2002

Website-Analyse schnell und übersichtlich

Mit der neuen NetTracker Version 6.0 kann man für jeden Website-Besucher noch detaillierter und einfacher feststellen, auf welchem Weg er durch eine Website navigiert ist, wo und wann er in die Website eingestiegen ist, wo und wann er sie verlassen ...