info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Creative Labs |

Neue WebCams von Creative garantieren smarten Einstieg in die Video-Kommunikation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Creative WebCam NX-Familie besticht neben einem aufregenden Design durch multiple Anwendungsmöglichkeiten für Videoconferencing, Video-Mails oder stationäre Überwachung

München, 24. Juli 2003. Für mehr Schwung in der Online-Kommunikation sorgen die neuen WebCams von Creative (Nasdaq: CREAF), weltweit führendem Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“. Neben dem eleganten Design überzeugt die Kombihalterung der WebCam NX und der WebCam NX Pro, die einen sicheren Halt der WebCams sowohl auf PC-Monitoren, als auch an modernen Flachbildschirmen oder Notebook-Displays garantiert. Dank des USB-Anschlusses lassen sich die Creative WebCams im Handumdrehen an mobilen oder stationären Rechnern installieren. Das im Lieferumfang der WebCam NX Pro enthaltene separate Mikrofon kann einfach an der Kleidung oder dem Monitor befestigt werden, so dass der Video-Kommunikation nichts im Wege steht. Die Creative WebCam NX ist ab Anfang August 2003 zu einem Preis von € 29,90 (inkl. MwSt.) erhältlich, die Creative WebCam NX Pro steht ab Mitte August zu einem Preis von € 49,90 im Fachhandel.
Die Creative WebCam NX ermöglicht auch unerfahrenen Anwendern den schnellen Einstieg in die Videokommunikation. Sie nimmt Videobilder mit bis zu 352 x 288 Bildpunkten und Standbilder mit bis zu 640 x 480 Bildpunkten (interpoliert) auf, mit denen Anwender ihre Online-Kommunikation bereichern oder alle Vorteile von Internet-Videokonferenzen nutzen können. Dank USB-Anschluss ist die WebCam einfach zu installieren, und das mitgelieferte Softwarepaket stellt alle Tools und Programme bereit, die erforderlich sind, um sofort loslegen zu können.

„Die neue WebCam NX eignet sich besonders gut für Anwender, die so schnell und einfach wie möglich in die Welt der Videokommunikation einsteigen möchten“, erläutert Carsten Bickhoff, MarCom Manager Central Europe bei Creative. „Sie bietet fortschrittliche Features wie automatische Belichtungssteuerung und Weißabgleich, und das umfangreiche Softwarepaket ermöglicht die vielseitige Verwendung der Kamera gleich nach dem Auspacken.“

Die Creative WebCam NX Pro begeistert durch ihre herausragende Bildqualität. Der CMOS-Sensor mit VGA-Auflösung liefert Videobilder mit bis zu 640 x 480 Bildpunkten und Standbilder mit bis zu 1024 x 768 Bildpunkten (interpoliert). Das separate im Lieferumfang enthaltene Mikrofon sorgt für gute Tonqualität bei Videoaufnahmen oder Videokonferenzen. Das umfangreiche Softwarepaket beinhaltet alle erforderlichen Anwendungen für Videokonferenzen und Messaging sowie die Bearbeitung, den Versand und die Verwaltung des aufgenommenen Bildmaterials. Auch Video-E-Mails und der Einsatz der WebCam als „Überwachungskamera“ sind möglich. „Die Creative WebCam NX Pro ist ideal für Anwender, die bei ihrer privaten oder beruflichen Videokommunikation Wert auf höchste Bildqualität legen“, so Carsten Bickhoff weiter. „Ihre hohe Auflösung und das umfangreiche Softwarepaket machen diese Kamera zu einer großartigen Komplettlösung.“

Beide WebCams zeigen sich in einem neuen Gewand, das mit seinem Bi-Color-Design (WebCam NX: weiss-blau, WebCam NX Pro: silber-anthrazit) optisch eine hervorragende Figur macht und sich zudem als äußerst praktisch erweist. Der abklappbare Standfuß macht den Einsatz der WebCams in allen Bereichen möglich, ob stationär am Monitor bzw. Flatscreen oder aber unterwegs am Notebook.

Preise und Verfügbarkeiten
Die Creative WebCam NX ist ab Anfang August 2003 im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei EUR 29,90. Die Preisempfehlung für die Creative WebCam NX Pro liegt bei EUR 49,90. Sie wird ab Mitte August 2003 erhältlich sein.

Kurzportrait Creative
Creative Technology Ltd. ist weltweit führender Anbieter von Multimedia-Lösungen und zukunftsweisenden Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“. Die von Creative entwickelte Sound Blaster-Technologie ist seit Jahren als der weltweite Standard im PC-Soundbereich anerkannt. Das Aktionsfeld des Unternehmens ist vielseitig und reicht von Sound- und Grafikkarten, Lautsprechersystemen, WebCams und Digital Audio Playern bis hin zu Modems. Durch eine Vielzahl an Tochterfirmen und strategischen Allianzen ist Creative in der Lage, seine leistungsstarken Lösungen kontinuierlich weiterzuentwickeln und dabei flexibel und schnell genug, um sich auf verändernde Marktsituationen einzustellen und Chancen zu nutzen. Das globale Distributionsnetz des Unternehmens ist das dichteste in der Multimedia-Industrie – sowohl bei Retail-, als auch bei Bulk- und Systemintegrations-Produkten. Creative Technology Ltd. wurde 1981 gegründet, der Hauptsitz des Unternehmens ist Singapur. Creative unterhält Niederlassungen in China, Japan, Taiwan, Europa und den USA. 1994 eröffnete Creative in Dublin das EOTC (European Operation and Technical Center) für Produktion, Distribution und technischen Support. Es bietet europaweit für alle Kunden Unterstützung in Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Skandinavisch und Spanisch. Die Aktien des Unternehmens werden im US-Börsensystem NASDAQ gehandelt. Weltweit beschäftigt Creative über 4.500 Mitarbeiter.
Creative Europe – gegründet 1993 - wuchs innerhalb der letzten Jahre mit Niederlassungen in Benelux, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Polen, Portugal, Schweden und Spanien auf elf Niederlassungen in Europa an. Hier arbeiten derzeit etwa 500 Mitarbeiter für das innovative Unternehmen. In Deutschland ist die Creative Labs GmbH mit Sitz in Unterföhring bei München seit 1994 die zuständige Vertriebs- und Marketingorganisation für Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz). Insgesamt 20 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die deutsche Niederlassung einen Löwenanteil am gesamteuropäischen Umsatz einnimmt.

Weitere Informationen zu Creative auch im Internet unter: www.europe.creative.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karen Kretschmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 761 Wörter, 5837 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Creative Labs lesen:

Creative Labs | 08.09.2003

7.1-Referenzklang jetzt auch für Notebooks: Creative erweitert mit der Sound Blaster Audigy 2 NX sein Line-up an externen Soundlösungen

München, 8. September 2003. Mehrkanalklang par excellence bietet Creative (Nasdaq: CREAF), weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“, jetzt auch für den boomenden Notebookmarkt....
Creative Labs | 05.09.2003

Musik hoch Zwei: Creative verpackt 1,5 GB-Player auf 6,5 x 6,5 cm

München, 05. September 2003. So groß kann klein sein. Nur knapp über 90 Gramm schwer, Traummaße von 6,5 x 6,5 x 2 cm (H x B x T), dafür eine Speicherkapazität von 1,5 GB – der Digital Audio Player MuVo² von Creative (Nasdaq: CREAF), dem weltw...
Creative Labs | 05.09.2003

Neues vom Erfinder der USB-MP3-Sticks: Creative MuVo NX – der Musikprofi für Sportler

München, 05. September 2003. Creative (Nasdaq: CREAF), weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“ und Erfinder der Hybriden aus USB-Stick und MP3-Player, präsentierte heute den n...