info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SEEBURGER AG |

SEEBURGER AG beteiligt sich an Schweizer syTwo AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Umfangreiches Lösungsportfolio für die vollständige Integration von Geschäftspartnern


Die SEEBURGER AG in Bretten, führender Anbieter von branchenspezifischen Business-Integration-Lösungen, hat sich über ihre Schweizer Landesgesellschaft am Aktienpaket der syTwo AG beteiligt. Ziel ist es, den Kunden ein komplettes Angebot im Bereich der unternehmensübergreifenden Geschäftspro-zessintegration (B2B Integration) zu bieten. SyTwo wird dabei den Vertrieb der gemeinsamen Lösungen für den Schweizer Markt übernehmen.

SyTwo bietet ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsportfolio für B2B Integration. In den letzten Jahren hat syTwo erfolgreich ein international zertifiziertes EDI Clearing Center aufgebaut, das auf hohe Marktresonanz in der Lebensmittelindustrie und im Handel gestoßen ist. Zu den Kunden gehören namhafte Unternehmen wie COOP, Migros, SPAR und Mövenpick. Daneben bietet syTwo auf Basis von SEEBURGER-Produkten vorkonfigurierte Ready-to-run-Lösungen für den Aufbau EDI-basierter Prozesse für kleine und mittelständische Unternehmen. Abgerundet wird das Portfolio durch maßgeschneiderte Beratungskonzepte für die Implementierung der angebotenen Lösungen.

"Die führende Stellung von syTwo im Marktsegment der Schweizer Lebensmittelindustrie war ausschlaggebend für unsere Investition", sagt Bernd Seeburger, Gründer und Vorstandsvorsitzender der SEEBURGER AG. "Die Lebensmittelindustrie nimmt in der Schweiz eine Vorreiterrolle beim Aufbau automatisierter Geschäftsprozesse ein. Wir freuen uns, mit syTwo einen erfahrenen Partner gefunden zu haben, um die Marktführerschaft in diesem Segment auch auf andere Branchen auszudehnen, in denen wir große Wachstumspotenziale sehen." Dies bestätigt auch Peter Neuhaus, CEO der syTwo AG. "Durch den Zusammenschluss beider Unternehmen haben wir die Chance, im Schweizer Markt zu einer festen Größe im Bereich B2B Integration zu werden."

Das Unternehmen
Die SEEBURGER AG, Bretten, ist der führende europäische Anbieter von branchenspezifi-schen Business-Integration-Lösungen. Das 1986 gegründete Softwarehaus entwickelt und vertreibt Produkte und Lösungen zur Integration von unternehmens- und anwendungsüber-greifenden Geschäftsprozessen. Durch die Automatisierung der Prozesse entlang der Supply Chain ergeben sich für Kunden massive Kosteneinsparpotenziale, vor allem im Be-reich der Bestands- und Abwicklungskosten. Zu den Kunden von SEEBURGER zählen mehr als 5.800 Unternehmen aus allen Branchen, darunter Großunternehmen wie Beiers-dorf, Novartis, Volkswagen, Porsche, Siemens, REWE, Kraft, OBI, EnBW sowie Unterneh-men mittlerer Größe wie Gardena, Hahn & Kolb, Ritter Sport, UHU, S.Oliver u.a.

Weiterführende Informationen unter www.seeburger.de und www.sytwo.ch

Pressekontakt:
Marketing Communications
Ingrid Vos
Oberdorfener Straße 13a
84405 Dorfen b. München
Tel. 08081-95 97 72
Fax 08081-95 97 73
ivos@markcom.de

Weitere Informationen:
SEEBURGER AG
Melanie Müller
Edisonstr. 1
75015 Bretten
Tel. 07252-96-1415
Fax 07252-96-2557
m.mueller@seeburger.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 343 Wörter, 3029 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SEEBURGER AG

Die SEEBURGER AG ist ein weltweiter Spezialist für die Integration von internen und externen Geschäftsprozessen. On-Premise oder als Service/Cloud-Lösung. Die Basis bildet dabei immer die SEEBURGER Business Integration Suite, eine zentrale und unternehmensweite Datendrehscheibe für sämtliche Integrationsaufgaben sowie für den sicheren Datentransfer. Als langjähriger zertifizierter SAP-Partner bietet SEEBURGER überdies Werkzeuge sowie fertige Softwarelösungen zur Abbildung, Steuerung und Kontrolle von SAP-Prozessen. SEEBURGER-Kunden profitieren von einer 30-jährigen Branchenexpertise und dem Prozess-Know-how aus Projekten bei mehr als 10.000 Unternehmen wie Bosch, EMMI, EnBW, E.ON, Hapag-Lloyd, Heidelberger Druckmaschinen, LichtBlick, Lidl, Linde, OSRAM, Ritter Sport, RWE, SCHIESSER, SEW-EURODRIVE, s.Oliver, SupplyOn, Volkswagen u.a. Seit der Gründung 1986 ist Bretten Hauptsitz des Unternehmens. Zudem unterhält SEEBURGER 11 Landesgesellschaften in Europa, Asien und Nordamerika. Weitere Informationen unter: www.seeburger.de.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SEEBURGER AG lesen:

SEEBURGER AG | 08.12.2016

Kooperation SEEBURGER und TCG

 Die SAP-Lösungen von SEEBURGER Für die konkrete Zusammenarbeit mit TCG im SAP-Umfeld kommen in der ersten Phase der Zusammenarbeit insbesondere die SEEBURGER-Lösungen Purchase-to-Pay, OmniChannel-to-Cash und Order E-Response zum Tragen. Weitere ...
SEEBURGER AG | 02.12.2016

SEEBURGER Hausmesse bis auf den letzten Platz ausgebucht

    SEEBURGER - Motor der digitalen Transformation: Hausmesse bis auf den letzten Platz ausgebucht. Das 30-jährige Bestehen von SEEBURGER bildete für den global agierenden Integrationsanbieter den Anlass, Kunden und Interessenten zur Hausmesse i...
SEEBURGER AG | 27.09.2016

3. FeRD-Konferenz in Berlin

  Das Ausgangsszenario bei dem SEEBURGER-Kunden CLAAS   Best-Practise CLAAS Service and Parts GmbH, Christine Flick, Head of International Order Service   Der bisherige kostenintensive Hauptprozess „Versand von Papierrechnungen“ bindet Ressou...