info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Net Module AG |

Wireless M2M Router NB2500R ermöglicht Internet/Intranet in Zügen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Remote Zugriff, Condition Monitoring und Digital Signage in der Eisenbahn

Bern, 19. April 2010 - Der neue NetBox NB2500R Wireless Router von NetModule, Spezialist bei Wireless M2M Kommunikation, ist speziell für den Einsatz in Zügen ausgelegt ist. Dazu erfüllt er die höchsten Sicherheitsanforderungen der Bahnnorm EN50155 T3 (-25°C bis +70°C), zudem ist er mit für die Bahntechnik spezifischen M8/M12 Anschlüssen versehen. Der universelle Kommunikationscontroller unterstützt alle modernen Mobilfunkstandards GSM/GPRS/EDGE bzw. UMTS/HSPA bis zu 7,2 Mbps Downlink und 2 Mbps Uplink. Damit ermöglicht er sogar die drahtlose Übertragung von Audio- und Videodatenströmen. Zudem bietet er Support für WLAN 802.11 a/b/g und ist mit einem GPS Empfänger ausgestattet. Über den integrierten 4-port-Ethernet-Switch können mehrere Geräte direkt angeschlossen werden.

Der NB2500R Wireless Router kommt mit einem großen Sicherheitspaket: Seine Dual SIM Fähigkeit garantiert die beste Verfügbarkeit für mobile Netzwerkverbindungen. Sollte die drahtgebundene Kommunikationsstrecke ausfallen (z.B. xDSL), schaltet er automatisch auf UMTS um und stellt sicher, dass die Verbindung aufrechterhalten wird, und keine Daten verloren gehen. NB2500R unterstützt mehrere VPNs (virtual private network) und erlaubt die Separierung von Netzwerken. So lässt sich beispielsweise die Übertragung von sensiblen Kreditkarteninformationen komplett von der Betriebsdatenübertragung trennen.
Zu den typischen Einsatzbereichen des NB2500R zählen Condition Monitoring in Zügen und Datalogging von Betriebsdaten sowie die Übermittlung von Fahrgastinformation und Daten für den elektronischen Zahlungsverkehr. Weitere Anwendungen sind Digital Signage (z.B. regionale Werbung und Unterhaltung) sowie online Videoüberwachung und Sprachkommunikation als Ersatz herkömmlicher Funklösungen. Neu ist die Möglichkeit mit dem NB2500R einen ?Mobile Access Point" für den WLAN Zugang im Zug zu realisieren. So können die Fahrgäste während der Fahrt im Internet surfen und beispielsweise auch ihre eMails abrufen.

# # #

Pressekontakte:
NetModule AG, Jürgen Kern, Geschäftsführer; Tel.: +41 (0)31/ 985 25 10, juergen.kern@netmodule.com

Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Tel.: +49 8122 55917-0, www.lorenzoni.de; Beate Lorenzoni-Felber, beate@lorenzoni.de



Net Module AG
Jürgen Kern
Meriedweg 11
3172 Niederwangen
+41 (0)31/ 985 25 10

www.netmodule.com



Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Straße 29
85435
Erding
beate@lorenzoni.de
+49 8122 55917-0
http://www.lorenzoni.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Beate Lorenzoni-Felber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 313 Wörter, 2608 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Net Module AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Net Module AG lesen:

Net Module AG | 12.08.2011

NetModule auf der suissetraffic in Bern

Bern, 11. August 2011 - Auf der diesjährigen suissetraffic auf der Berner EXPO präsentiert NetModule am Stand H031 / Halle 2.0 die Wireless Router NB2500, NB2600, NB2600R und NB16xx für Kommunikationsanwendungen in Bus, Zug und Tram. Beim Einsatz ...
Net Module AG | 10.08.2011

Innovation driven by NetBox

Bern, 10. August 2011 - Eine ausgereifte Digital Signage Lösung im Personenverkehrsnetz präsentieren die Unternehmen Livesystems und NetModule: Über inzwischen rund 250 Screens in Bussen der St. Gallener Verkehrsbetriebe werden die Fahrgäste mit ...
Net Module AG | 28.06.2011

NetModules UMTS Router NB2500 im Einsatz bei der UNHCR

Bern, 28. Juni 2011 - NetModule unterstützt das UNO Flüchtlingshilfswerk an den Grenzen zwischen Libyen und Tunesien sowie Libyen und Ägypten mit seinen NB2500 Wireless Routern. Die großen Zerstörungen in dieser Region haben u.a. auch die Teleko...