info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
mad geniuses GmbH |

Mehr Effizienz in Lager und Versand mit Scan-2-Light-Lösung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


München/Stuttgart, 20.04.2010 +++ Die mad geniuses GmbH aus München und die iX-tech GmbH aus Saarbrücken haben eine neue übergreifende Logistiklösung für den E-Commerce entwickelt. Scan-2-Light stellt eine konsequente Weiterentwicklung herkömmlicher Pick & Put-to-Light-Systeme dar. Scan-2-Light verbindet die bewährte Versandhandelssoftware pixi mit den Lagerinfrastrukturlösungen von iX-tech und bieten damit für Online-Händler eine völlig neue und äußerst kostengünstige Möglichkeit Versandprozesse lückenlos abzubilden und effizient zu steuern. Dank hoher Schnittstellen-Kompatibilität knüpft pixi optimal an die Lagerinfrastruktur für den Online-Versandhandel an. Alle Prozesse des Warenflusses bei der Ein- und auslagerung sowie der Kommissionierung oder laufenden Inventuren, werden mittels Signalleuchten an den Lagerplätzen optimiert. Die äußerst geringen Unterhalts- und Anschaffungskosten pro Lagerplatz sorgen für deutliche Einsparungen. Im Vergleich zum Einsatz von herkömmlichen Lagerinfrastrukturlösungen liegt das Einsparungspotenzial bei bis zu 70 Prozent pro Lagerplatz. Das innovative System wird zu einem Bruchteil des aktuellen Marktpreises für vergleichbare Lösungen angeboten – und das bei höherer Zuverlässigkeit und Funktionalität. Bei der Entwicklung von Scan-2-Light wurden ausschließlich Standardkomponenten eingesetzt und es wurde auf unnötige Funktionen verzichtet.

iX-tech bietet Scan-2-Light als Put-to-Light-System an der Boxrange und als Pick-by-Light- und Put-to-Light-Lösung für das gesamte Lager an. Die Arbeit im Versand erfolgt mit Scan-2-Light beleglos ohne Picklisten und Lieferscheine. Jeder Lagerarbeiter führt bei der Auftragsabwicklung ein mobiles Datenerfassungsgerät (MDE) mit sich, auf dem alle wichtigen Informationen wie Versanddaten, Lagerbestand oder Warenbewegungen hinterlegt und einzusehen sind. So werden Versand- und Lagermitarbeiter beim Pick-Vorgang nicht nur unterstützt sondern durch den Einsatz von Scan-2-Light werden zeitintensive Suchvorgänge minimiert. Die Signalleuchten an den Lagerplätzen zeigen jedem Mitarbeiter klar, wo der nächste Artikel auf den Versand wartet und sorgen zusätzlich für optimierte Laufwege. Die Entnahme wird durch das Einscannen des Artikelbarcodes oder durch die Quittierungstaste auf dem MDE bestätigt. Dieser abschließende Schritt schaltet die Signalleuchte am Lagerplatz des soeben erfassten Artikels ab und aktiviert die nächste Signalleuchte. Fehlerquoten werden deutlich reduziert: Durch das Scannen des Artikels wird nicht nur die Entnahme bestätigt und an die zentrale pixi-Anwendung gemeldet, zeitgleich wird die Artikelnummer des entnommenen und gescannten Artikels mit der des noch offenen, bisher nicht erfassten Artikels verglichen. Fehlversendungen oder vermeintliche Artikelverluste können damit auf ein Minimum reduziert werden.

Über iX-tech:
Die iX-tech GmbH aus Saarbrücken hat im Zuge der Betreuung eines der erfolgreichsten saarländischen Versandhändler das innovative Scan-2-Light System entwickelt. Ziel bei der Entwicklung war es, Versandhändlern ein Produkt anzubieten bei dem die Kosten für jeden Lagerplatz möglichst gering ausfallen. Das Ergebnis ist ein innovatives System, dass zu einem Bruchteil des aktuellen Marktpreises angeboten wird - und dies bei höherer Funktionalität und Zuverlässigkeit. iX-tech bietet Scan-2-Light als Put-to-Light-System an der Boxrange und als Pick-by-Light und Put-to-Light-System für das gesamte Lager an.




Über mad geniuses:
Die mad geniuses GmbH ist ein international tätiges Softwareunternehmen mit Hauptsitz in München, das sich auf die Entwicklung von Software für den internetbasierten Versandhandel spezialisiert hat. mad geniuses ist Preferred Business Partner des Bundesverbands des deutschen Versandhandels (bvh) und zählt mit seinen Niederlassungen in Leipzig und Slowenien (Trzic) zu den führenden Herstellern von Versandhandelssoftware im E-Business. Mit seiner speziell für den E-Commerce konzipierten Versandhandelssoftware pixi* CENTAURUS entwickelte mad geniuses ein vollständiges E-Commerce-Backend-System, das den spezifischen Branchenanforderungen im Online-Handel umfassend Rechnung trägt und dabei die Warenwirtschaft und alle zentralen Geschäftsprozesse abdeckt. Die innovative Software ermöglicht durch die offene Architektur und die hohe Schnittstellenkompatibilität die nahtlose Integration in andere Systemumgebungen. pixi* CENTAURUS automatisiert weitestgehend alle standardisierten Geschäftsprozesse und hilft mittels Just-in-Time-Kommissionierung, die Umschlagzeiten im Warenlager zu optimieren, Lagermengen zu reduzieren sowie die Lagerkapazitäten optimal zu nutzen. Die hochflexible Versandhandelssoftware ist leistungsstark und skalierbar und kann daher beliebig viele Shops, Mandanten, Standorte und Filialen unterstützen. Die eigens für den Mittelstand entwickelte Versandhandelssoftware pixi* CENTAURUS wird in drei Editionen angeboten: pixi* ASP - die flexible Mietlösung, pixi* Professional - die Versandhandelslösung für kleine und mittlere Versandvolumen und pixi* Enterprise - die Lösung für hohe Versandvolumen im E-Commerce. Neben der Versandhandelslösung pixi* CENTAURUS vertreibt die mad geniuses GmbH seit 2005 auch die E-Mail-Marketing und Newsletter Software eMill im deutschsprachigen Raum. eMill gehört zum Produktportfolio der Firma Active+. Das Softwareunternehmen Active+ wurde 1997 in Vinça (Frankreich) gegründet und vertreibt Systemanwendungen und Entwicklungstools. Active+ zählt weltweit 100 der umsatzstärksten US-Gesellschaften zu seinen Kunden. Active+ vertreibt eMill seit dem Jahr 2000 in Frankreich und den USA.

Kontakt:
mad geniuses GmbH
Johannes Panzer
Goethestraße 8
D- 80336 München
Telefon: +49 (0)89 96 16 06 181
Telefax: +49 (0)89 96 16 06 161
E-Mail: jp@pixi.eu
Internet: www.pixi.eu

Kontakt Presse:
medienmeer Marketing & Public Relations
Stefan G. Hamacher
Bürgelerstraße 48
D-63075 Offenbach a/M
Telefon: +49 (0)69 8600 79 81
E-Mail: presse@medienmeer.de
Internet: www.medienmeer.de

Web: http://www.pixi.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefan G. Hamacher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 727 Wörter, 6142 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von mad geniuses GmbH lesen:

mad geniuses GmbH | 26.08.2010

Die E-Commerce-Branche trifft sich zum fünften pixi* User-Treffen 2010 in Leipzig

München 24. August 2010 +++ mad geniuses, einer der führenden Hersteller von Software für den Online-Versandhandel, lädt am 10. und 11. September 2010 zum fünften pixi* User-Treffen nach Leipzig ein und feiert zusätzlich sein 10-jähriges Unter...
mad geniuses GmbH | 16.08.2010

Schnelle Anbindung von Online-Shops an Premium-Vertriebsplattformen

München 12. August.2010 +++ mad geniuses, einer der führenden Hersteller von Software für den Online-Versandhandel, verbindet die Warenwirtschaftsfunktionen seiner erfolgreichen Versandhandelssoftware pixi, mit der E-Commerce-Vertriebssoftware TB....
mad geniuses GmbH | 24.06.2009

pixi* Versandhandelssoftware revolutioniert mit 1-Scan-Shipping™ die Lager- und Versandlogistik

Durch 1-Scan-Shipping™ entfällt die Zwischenlagerung der Ware für Bestellungen mit nur je einem Artikel sowie das mehrfache Scannen pro Versandeinheit. Nur ein Scan-Vorgang löst effizient und schnell alle erforderlichen Prozessschritte im Hinterg...