info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Transmeta Corporation |

Efficeon: Neuer Markenname für energiesparenden Hochleistungsprozessor TM8000 von Transmeta

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der neue TM8000 jetzt endlich mit Namen und Logo: Efficeon im Plan für Produktionsbeginn in Q3


Santa Clara, Kalifornien, 12. August 2003 – Transmeta, US-amerikanischer Notebook- und Embedded-Prozessor-Hersteller, hat heute den Markennamen Efficeon™ und das Logo der neuen hochleistungsfähigen Mikroprozessor-Familie TM8000 vorgestellt. Efficeon weist Anwendern von ultra-portablen und Mainstream Notebook-Computern den Weg in eine neue Dimension effizienten Computings. Der neue Efficeon wird auch in den Bereichen Tablet PCs, Ultra-Personal-Computer, geräuscharme Desktop-Computer, Blade Server und Embedded-Systemen innovative Entwicklungen und neue Geräte-Klassen möglich machen.

Der Efficeon-Mikroprozessor bietet eine ideale Kombination aus effizienter Leistung, Flexibilität im Design, Performance-on-Demand sowie niedrigen Kosten und soll sich damit in punkto Performance ‚pro Watt und Euro’ an die Spitze seiner Klasse setzen. Der neue Prozessor ist eine intelligente und sinnvolle Alternative zu konkurrierenden Angeboten, da Transmeta die freie Wahl komplementärer Chip-Sets für Computer-Hersteller unterstützt. Sein dynamisches LongRun-Leistungs-management und seine integrierte Architektur eröffnen System-Designern vielfältige Möglichkeiten zur Entwicklung von Produkten, die Verbrauchern höheren Nutzen sowie mehr Funktionalität, Sicherheit, Komfort, Zuverlässigkeit und größere Kosteneinsparungen bieten.

„Name und Logo des Efficeon vermitteln das Ideal des effizienten Computings, das genau die Bedürfnisse des sich entwickelnden Marktes für kleinere und leistungs-stärkere Geräte mit geringerem Kühlungsbedarf trifft“, kommentiert Arthur L. Swift, Senior Vice President of Marketing, Transmeta Corporation. „Namhafte Computer-Hersteller, die den neuen Mikroprozessor von Transmeta gegenwärtig für eine Vielzahl von Applikationen evaluieren, können damit auf eine starke und einprägsame Marke hinter dem Produkt bauen.“

„Wir vermarkten die Efficeon-Marke zusammen mit unseren Systempartnern, um auf eine unverwechselbare Anwender-Erfahrung von größtmöglicher Effizienz hinzuweisen“, erläutert Dr. Matthew R. Perry, President und CEO der Transmeta Corporation. „Effizientes Computing ist das, was der Markt mobiler Anwender fordert – kompromisslose Performance für die Anwendung, lange Akku-Laufzeiten, geringe Wärmeentwicklung, ansprechende ergonomische Designs, ultrakleine Formfaktoren, vollständig integrierte Funktionalität und zuverlässigere Produkte mit weniger Komponenten. Selbstverständlich muss all dieses für einen attraktiven Preis zu haben sein.“
Transmeta war der erste x86-Mikroprozessor-Hersteller, der sich auf energie-sparende Prozessoren konzentrierte. Von den Design-Ergebnissen profitieren kleine, schmale und leichte Computer ohne aktive Kühlung für Wireless-Umgebungen. Wie zuvor mit den Crusoe-Prozessoren, treibt Transmeta auch mit der höheren Leistung des Efficeon-Prozessors Innovationen kontinuierlich voran und sorgt dafür, dass Endanwendern durch niedrigere Preise für Computer und höhere Produktivität bei mobilen Geräten mit längerer Batterie-Laufzeit sinnvolle Vorteile entstehen.

Rob Enderle, Entwicklungstechnologie-Experte für die Enderle Group, kommentiert, dass der Crusoe-Chip der Computer-Industrie damals aufzeigte, was möglich war und damit auch den heutigen Boom im Mobile-Computer-Markt mit-begründete. Rob Enderle weiter: „Der Efficeon hat das Potenzial, von diesem Marktwachstum zu profitieren. Wie uns Laptop-OEMs gesagt haben, bietet dieser neue Transmeta-Chip positive Differenzierungen und positioniert sich damit gut gegen Intel’s Pentium M. Mit dem Efficeon sollte Transmeta vom voraussichtlich sehr lukrativen Mobile-Computer-Markt in 2004 profitieren können.“

Die Fähigkeit des Efficeon, bis zu acht Instruktionen pro Takt auszuführen, bedeutet gegenüber dem aktuellen Crusoe TM5800-Prozessor bei gebräuchlichen Applikationen eine Geschwindigkeitssteigerung von etwa 50 Prozent pro Takt-zyklus und bei Multimedia-Applikationen bis zu 80 Prozent. Viele, darunter auch namhafte Computer-Hersteller haben den Efficeon-Prozessor bereits für ein breites Anwendungsspektrum ausgetestet — und schon positives Feedback gegeben. Erste Produktankündigungen auf der Basis des Efficeon sind im vierten Quartal dieses Jahres zu erwarten.

In den kommenden Monaten wird Transmeta mit detaillierten Spezifikationen und Benchmark-Daten weitere Informationen zum Efficeon-Prozessor veröffentlichen. Dave Ditzel, Mitbegründer des Unternehmens und Chief Technology Officer, wird den neuen Prozessor auf dem Microprocessor Forum in San Jose, 13. - 16. Oktober, USA, präsentieren.

Unter www.efficeon.com können weitere Informationen zum neuen Efficeon-Prozessor von Transmeta abgerufen werden.

Transmeta Corporation
Transmeta entwickelt und vertreibt Software-basierte Mikroprozessoren und entwickelt zusätzliche Hardware- und Software-Technologien für die Herstellung von Computern mit langer Batterie-Betriebszeit, hoher Leistung und x86-Kompatibilität. Neben der bekannten Crusoe-Prozessor-Familie für Notebooks, Tablet-PCs und Internet-Appliances des Marktes für mobile Internet-Computer sowie Embedded-Anwendungen, entwickelt Transmeta weiterhin kontinuierlich spezifische Mikroprozessoren für eine große Bandbreite von bestehenden und wachsenden Endverbrauchermärkten, in denen x86-Kompatibilität sowie Energie- und Wärmeeffizienz wichtig sind. Weitere Informationen über Transmeta stehen unter www.transmeta.com zur Verfügung.

Pressekontakt:
Anne Klein
AxiCom GmbH
Tel.: 089-800 908-23
Fax: 089-800 908-10
E-Mail: anne.klein@axicom.de




Web: http://www.axicom.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Wieser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 561 Wörter, 5028 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Transmeta Corporation lesen:

Transmeta Corporation | 16.09.2003

Crusoe-Prozessoren von Transmeta liefern Hochleistung für neue HP Compaq Thin Clients

Die Crusoe-Prozessoren von Transmeta erfüllen optimal die Ansprüche von Thin Client-Kunden, die auf niedrige Kosten, Energie-Effizienz, Zuverlässigkeit und geräuschloses Arbeiten Wert legen. Die neuen HP Compaq Thin Clients t5300 und t5500 arbeit...
Transmeta Corporation | 05.08.2003

Transmeta — neue TM8000-Prozessoren mit LPC Flash-Technologie von Sharp Microelectronics und STMicroelectronics

Transmeta — neue TM8000-Prozessoren mit LPC Flash-Technologie von Sharp Microelectronics und STMicroelectronics Santa Clara, Kalifornien, 05. August 2003 – Transmeta, US-amerikanischer Notebook- und Embedded-Prozessor-Hersteller, wird seine neu...
Transmeta Corporation | 16.07.2003

Energiesparender Prozessor von Transmeta in erstem Tablet PC für unter 1.000 US-Dollar

„Die energiesparenden und leistungsfähigen Prozessoren von Transmeta bildeten die Voraussetzung für das dünne und leichte Design des V800XPT Tablet PC sowie für seine niedrige Betriebstemperatur. Auf dieser Basis konnte auch die sehr günstige P...