info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WNT Deutschland GmbH |

MasterMill 2780: Kosteneffizienter Planfräs-Allrounder

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das neue Planfrässystem MasterMill 2780 der WNT Deutschland GmbH ist vor allem für große Schnitttiefen ausgelegt und zeichnet sich darüber hinaus durch seine geringe Leistungsaufnahme aus. Die hauptsächlich für die Schruppbearbeitung konzipierten Werkzeuge lassen sich aber auf Grund ihrer Geometrie auch zum Schlichten einsetzen - sind also kostensparende Allrounder.

Die WNT-Wendeplattenfräser vom Typ MasterMill 2780 eignen sich in erster Linie für die klassische Schruppzerspanung. Sie ermöglichen große Schnitttiefen bis 6,0 mm. Der maximal realisierbare Vorschub beträgt 0,45 mm pro Zahn. Dabei stehen die Aufsteckfräser in Durchmessern von 40 bis 125 mm zur Verfügung und sind durchgängig mit einer inneren Kühlmittelzufuhr ausgestattet, die den Kühlschmierstoff direkt auf die Schneide leitet. Die sogenannte Highlight-Beschichtung des Werkzeugträgers schützt vor Korrosion und sorgt auf diese Weise für eine lange Lebenszeit.
Die eingesetzten Wendeschneidplatten sind in -M50-Geometrie ausgeführt und wurden speziell zum Schruppen entwickelt. Sie haben acht nutzbare Schneidkanten (vier pro Seite) und sind durch ihre robuste Ausführung sehr prozesssicher. Ein weiteres Highlight des neuen Planfrässystems hebt Michael Rossa aus dem Produktmanagement hervor: "Wir haben anstatt der üblich eben ausgeführten Planschneide eine mit FEM-Berechnung optimierte, größtflächige Verrundung realisiert. Diese Form ermöglicht es, unsere Fräser vom Typ MasterMill 2780 auch für die Feinbearbeitung einzusetzen und dabei beste Oberflächenergebnisse zu erzielen." Ein weiterer positiver Effekt der speziell generierten Geometrie ist die daraus resultierende geringe Leistungsaufnahme der Maschine. Damit einher geht letztlich auch der sehr weiche, geräuscharme Schnitt, der die Spindel nachhaltig schont.
www.wnt.com



WNT Deutschland GmbH
Sonja Scheibel
Daimlerstr.70
87437
Kempten
sonja.scheibel@wnt.de
0831-57010-3698
http://www.wnt.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Scheibel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 189 Wörter, 1608 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WNT Deutschland GmbH lesen:

WNT Deutschland GmbH | 17.03.2010

Prozesssicheres Zerspanen von Superlegierungen

Im Produktprogramm Mastertool Dragonskin bietet WNT erstmals besonders hitzebeständige und verschleißfeste Wendeschneidplatten für die Bearbeitung von Titan- und Superlegierungen an. Während sich die HCN5110 durch ein sehr hartes, kolkfestes Subs...
WNT Deutschland GmbH | 20.01.2010

WNT UltraMini: Kleine Werkstücke wirtschaftlich bearbeiten

Der UltraMini verfügt über die hierbei erforderliche Leistungsfähigkeit und Stabilität. Dafür sorgt unter anderem der speziell für die Bearbeitung von Kleinteilen entwickelte TiAIN-Universalschneidstoff. Die nur zwei Mikrometer dünne Monolayer...
WNT Deutschland GmbH | 02.12.2009

Rekordergebnisse bei Wendeschneidplatten

Die WNT Deutschland GmbH bietet Wendeschneidplatten mit Mastertool Dragonskin-Beschichtungen an, die in Kombination mit abgestimmten, hochwertigen Schneidstoffen außergewöhnliche Schneidleistungen erzielen. Mehrlagige Schichten mit speziellen Kompo...