info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ASPIRAS |

Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern - Alliance Management am 27. Mai in Mainz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Produktnachschub im LifeScience-Bereich stammt häufig aus kreativen kleinen Ideenschmieden, bedarf jedoch zur Vermarktung der Kompetenzen im Markt etablierter Firmen. So entstehen immer mehr Allianzen zwischen Firmen von oft sehr unterschiedlicher Struktur.

Gemeinsam mit seinem Kooperationspartner n-tier services lädt das Mainzer Consulting-Unternehmen ASPIRAS am 27. Mai 2010 zu einem Workshop mit dem Thema Alliance Management in Life Sciences ein.
Die Referenten zeigen konkrete Vorschläge für geeignete Strukturen im Alliance Management auf, die mit einfachen EDV-Tools unterstützt werden können, und lassen auch Soft Factors der Kooperationen nicht außer Acht.
Ab 9h und ab 14h können insbesondere Abteilungsleiter und Geschäftsführer aus der Pharma- und Biotechnologie-Branche in den jeweils dreistündigen Veranstaltungen in kurzer Zeit neben interessanten organisatorischen Aspekten und Hilfestellungen auch umfassende Einblicke in die Chancen beim Einsatz moderner Software-Konzepte erlangen.
Anhand unternehmenstypischer Szenarien wird live gezeigt, wie einfach und schnell Projekt-Dokumentation erstellt werden kann und wie der Austausch elektronischer Informationen mit Geschäftspartnern und Lieferanten vertraulich und sicher auf Basis von Standard-Software erfolgen kann.
Der besondere Anreiz: Mit der Teilnahmegebühr von € 80,- erwerben die Teilnehmer einen Gutschein für Beratung/Dienstleistung im Wert von € 500,-. Diesen Gutschein können sie im Rahmen einer zukünftigen Zusammenarbeit einlösen. Anmeldungen können unter http://www.aspiras.de/alliancemanagement/anmeldung/ erfolgen.


Web: http://www.aspiras.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carsten Hemberger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 164 Wörter, 1370 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ASPIRAS lesen:

ASPIRAS | 11.02.2009

mfd Diagnostics beteiligt sich am Verbundprojekt NANOTOME

Bei diesem Verbundprojekt ist der Part von mfd Diagnostics, die Krankheitsmechanismen von Alzheimer-Demenz anhand subzellulärer und extrazellulärer Veränderungen in den verschiedenen Krankheitsstadien zu erforschen. Hierbei werden komplexe Zusamme...
ASPIRAS | 09.12.2006

Firmengründer nutzer Mainzer Know-How

Der Mainzer Beratungsfirma Aspiras ist es durch intensive Gespräche gelungen, den Hightech-Gründer-Fonds (HTGF), den Fonds für Innovation und Beschäftigung (FIB) und das Land Rheinland-Pfalz für Investitionen in das Start-Up Unternehmen Medovent...
ASPIRAS | 27.04.2006

Mainzer beraten Heidelberger Biotech-Firma

Aspiras ist auf Beratungsleistungen für die Pharma- und Biotechnologiebranche spezialisiert. Das zentrale Engagement der Mainzer in Heidelberg, stellt die Förderung der Kernbereiche von Orpegen dar. Vornehmlich übernimmt Aspiras die Aufgaben ne...