info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Z-Wave |

Umweltfreundliche Z-Wave-Lösungen zogen Zuschauerinteresse auf sich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Light+Building 2010 bewies: Der „grüne“ Home Control-Markt boomt


Kopenhagen, 05. Mai 2010 – Die Z-Wave Alliance hat die Herausforderung, Home Control-Lösungen mit modernen und umweltfreundlichen Energiesparkomponenten zu verbinden, erfolgreich umgesetzt. Dieses Fazit ziehen die beteiligten Mitglieder nach ihrem Messeauftritt auf der Light+Building 2010 in Frankfurt, wo die Alliance ein hohes Besucherinteresse – insbesondere an den neuen „grünen“ Lösungen im Hausautomationsbereich – registrierte.

„Dieser enorm hohe Anteil von Besuchern, die sich auf der Light+Building für Home Control-Lösungen interessierten, verdeutlicht, dass dieser Markt in Europa weiterhin auf dem Vormarsch ist“, resümiert Raoul Wijgergangs, Vorstand der Z-Wave Alliance. Denn mehr als 180.000 Besucher kamen nach Angaben der Messeverantwortlichen nach Frankfurt. Dies sei ein Plus von rund 8 Prozent gegenüber der Veranstaltung vor zwei Jahren. 41 Prozent besuchten die Messe dabei auf Grund des Angebots an Haus- (Home Control) und Gebäudeautomationslösungen, wie eine Umfrage der Veranstalter ergab.

„Die hiesige Nachfrage hat bereits ein vergleichbares Niveau wie in den USA erreicht“, so Raoul Wijgergangs weiter. „Mit der Vielzahl an neuen Lösungen – beispielsweise in den Bereichen Beleuchtung, Heizung, Überwachungskameras und Entertainment-Netzwerke – sind wir auf dem europäischen Markt, in den USA und auch in vielen weiteren Märkten auf der ganzen Welt sehr gut aufgestellt.“

Interoperabilität: eine Technologie, die spricht – und zuhört
Im Rahmen von Live-Demonstrationen präsentierten die Alliance-Partner FAKRO, Flex-Control, Aeon Labs, QEES, Remotec, Fujikom, Pepper One und There Corporation aktuelle Trends, Entwicklungen sowie Produkte und Lösungen im Home Control-Bereich. Gezeigt wurden automatisierte Rollläden und Jalousien, Plug-and-play-Module zur Steuerung von Thermostaten, Tür- und Fenstersensoren, Dimmer, Fernbedienungen, Steuerungsplattformen für Smart Metering-Produkte, Beleuchtungssysteme sowie Test-Equipment für Z-Wave-basierende Geräte.

„Mit den innovativen Lösungen auf Z-Wave-Basis sind wir auch in Europa bestens gerüstet. Zudem profitieren unsere Kunden im SMB- und OEM-Bereich vom neuen Home Control-Boom auf den Massenmärkten“, erklärt Raoul Wijgergangs.

Besucher des Z-Wave Alliance-Messestands erfuhren anschaulich, wie beispielsweise Smart Metering-Lösungen ins Heimnetzwerk integriert sowie unkompliziert mit anderen Home Control-Produkten vernetzt und gesteuert werden können. Denn auf Grund dieser Interoperabilität erhalten Konsumenten eine hohe Transparenz beim heimischen Energieverbrauch. Zudem sind alle Geräte unkompliziert und schnell zu installieren. Einfache Plug-and-play-Brücken ermöglichen die kabellose Kommunikation zwischen allen auf Z-Wave basierenden Lösungen.

Generation „Grün“: Z-Wave-Lösungen sind umweltfreundlich
Die Z-Wave Alliance registrierte ein hohes Besucheraufkommen und weckte mit ihren umweltfreundlichen Lösungen auch das Interesse einiger Marktgrößen in der Telekommunikationsbranche. Die Z-Wave-Geräte der Zukunft ermöglichen z.B. die bequeme und energiebewusste Regelung der Temperatur oder die Kontrolle über alle Sicherheits-, Entertainment- und Beleuchtungssysteme. Gerade Letztere standen im Fokus des Interesses. Die kommende Generation von energiesparenden LED-Lampen mit integrierter Z-Wave-Technologie stellt eine umweltfreundliche und effiziente Weiterentwicklung der digitalen Beleuchtungsautomatisierung dar. Sie sind besonders stromsparend und bieten sogar die automatisierte Konfiguration unterschiedlicher Farbspektren für jede gewünschte „Licht-Stimmung“ im Z-Wave-Heim.

Weitere Informationen unter www.z-wavealliance.org oder www.z-wave.com.

Über Z-Wave
Z-Wave® ist die erste Technologie, die eine erschwingliche, zuverlässige und einfach zu bedienende Wireless-Kontrolle eines jeden Aspekts des täglichen Lebens ermöglicht – von Heim, Unterhaltungselektronik, HealthCare- und Energienutzung, um nur einige wenige zu nennen. Z-Wave ist eine preisgekrönte, bewährte und interoperable Wireless Mesh Networking-Technologie, die einem breiten Spektrum von Devices im und um das Haus herum die Kommunikation ermöglicht. Hierzu gehören Beleuchtung, Appliances, HVAC, Unterhaltungs- sowie Sicherheitssysteme. Z-Wave bereichert das tägliche Leben um viele Vorteile wie Remote Home-Monitoring, häusliche Gesundheitsvorsorge und -pflege, Sicherheit und Energieeinsparungen. Z-Wave-zertifizierte Produkte sind derzeit in über 360 Produkten von führenden Consumer Brands erhältlich. Z-Wave ist der Gewinner des „Wall Street Journal-Technologie-Innovations-Awards“ (Wireless-Kategorie) und des CNET „Best of CES-Awards“ (Enabling-Technologies-Kategorie). Weitere Informationen über Z-Wave erhalten Sie unter: www.z-wave.com.

Informationen zu:
Z-Wave Alliance
1778 McCarthy Blvd.
Milpitas, CA 95035

Mary Miller
Marketing Director
mary_miller@sdesigns.com

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Fabian Sprengel
Tel.: +49 (26 61) 912 600
Fax: +49 (26 61) 912 6013
fs@sprengel-pr.com


Web: http://www.z-wave.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Ostrowski, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 583 Wörter, 5150 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Z-Wave lesen:

z-wave | 15.09.2010

Z-Wave stellt Energiemanagementlösungen für Verbraucher und Energieversorger in Wien vor

In Wien präsentieren unter anderem die Hersteller 3view, Danfoss und Gridmanager Neuheiten aus ihrem aktuellen Z-Wave-Portfolio. 3view: der Fernseher als Energieschaltzentrale 3view hat die Z-Wave-Technologie in seine mit dem Internet verbunden...
Z-Wave | 02.12.2009

Bright Green Expo 2009: Z-Wave-Produkte für „das energiebewusste Zuhause“

Die Z-Wave-Technologie ist ein international etablierter Funkstandard, mit dem derzeit rund 350 Home-Control-Geräte ausgestattet sind. Für den Danish Electricity Saving Trust (DEST), einer staatlichen Non-Profit-Organisation, die Konsumenten und ö...
Z-Wave | 11.11.2009

Z-Wave bilanziert: Interesse an funkbasierenden Smart-Metering-Lösungen enorm gestiegen

Z-Wave hat es mit der Entwicklung des Advanced Energy Control(AEC)-Framework geschafft, den Smart-Metering-Sektor auf komfortable Weise mit der modernen Hausautomation zu verknüpfen. Dies stellte die Alliance an ihrem Messestand in Barcelona unter B...