info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CoolEnergy GmbH |

CoolEnergy liefert Kühltechnik für Eishockey-WM

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Veltins-Arena Schalke: Kältepower für das größte Eishockey-Stadion der Welt Berlin/Hagen/Güglingen/Affing - Mai 10. Zum größten Eishockey-Stadion der Welt wird die Veltins-Arena in Schalke am 7. Mai 2010. Dort findet das Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft zwischen Gastgeber Deutschland und den USA statt. CoolEnergy liefert die Kältepower für die Eisfläche dieses sportlichen Großevents.

Statt Fußbällen fliegt der Puck. Für das Eröffnungsspiel in Gelsenkirchen stellt das österreichische Unternehmen AST ein komplettes mobiles Eishockey-Spielfeld in der Arena auf. Die passende Kühlung für die 60 Meter lange und 30 Meter breite Kunsteisfläche kommt von CoolEnergy. Der Spezialist für Mietkälte installiert am Stadion acht luftgekühlte Kälteanlagen. Sie stellen minus 10 Grad kaltes Wasser mit einem Druck von drei bar zur Verfügung.

Insgesamt verlegen und montieren die Kühl- und Klimaprofis 500 Meter Wasserschläuche, genauso viele Hochleistungskabel und sechs Kühlwasserpumpen. Fünf Tage Zeit haben sie für die Eisproduktion - dann laufen die Teams ein. Die erste Begegnung der Eishockey-WM soll einen Weltrekord in punkto Besucherzahlen bringen. Fast 75.000 Zuschauer erwarten die Initiatoren "auf Schalke" und wollen damit für einen Tag zum größten Eishockey-Stadion der Welt werden.

Die aktuelle Kooperation zur Eishockey-WM ist nicht die erste Zusammenarbeit zwischen CoolEnergy und AST. Auch bei der Skiflug-Weltmeisterschaft in Oberstdorf 2008 sorgten die beiden Unternehmen schon gemeinsam für die erforderlichen Minustemperaturen auf der Schanze. Und auch das Thema Eishockey ist für den Mietkältespezialisten nicht neu. Das Unternehmen ist Sponsor der erfolgreichen Augsburger Panther, dem frisch gekürten Deutschen Vizemeister.


CoolEnergy GmbH
Roger Beckmann
Reichsbahnstr. 16
58089 Hagen
01805 266 536

www.coolenergy.de



Pressekontakt:
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135
Hagen
coolenergy@mali-pr.de
02331 463 078
http://www.mali-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Eva Machill-Linnenberg, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 196 Wörter, 1643 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CoolEnergy GmbH lesen:

CoolEnergy GmbH | 23.01.2014

CoolEnergy macht 'appsolut' mobil ?

Dortmund, 23.01.2014 - Dortmund ? Jan. 2014. CoolEnergy macht 'appsolut' mobil. Die neue App des Mietkälte- und -wärmespezialisten bringt News, Datenblätter aller Mietgeräte und Anwendungsbeispiele auf Smartphones und Tablets. Informationen und F...
CoolEnergy GmbH | 20.01.2011

Mit neuem Logo ins neue Jahr

Rosdorf/Hagen/Güglingen/Affing - Dez.10. CoolEnergy startet mit neuem Logo in das Jahr 2011. Die aktualisierte Bild- und Wortmarke unterstreicht die bewährte Partnerschaft mit der englischen ICS Group. Der Logowechsel bedeutet keine unternehmer...
CoolEnergy GmbH | 20.01.2011