info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Flensborg International GmbH |

Neuer M&A-Spezialist nimmt Arbeit auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Flensborg International GmbH in München gegründet

Als neuer Spezialist für Unternehmenskäufe und -verkäufe ist in München die Flensborg International GmbH an den Start gegangen. Die beiden Mitgründer Anders Flensborg und Alexander Sanz konzentrieren sich neben der Vorbereitung und Durchführung von Mergers & Acquisitions (M&A) auf Marktanalysen, Akquisitionsstrategien, Due Diligence und Unternehmensbeteiligungen. Beide haben langjährige Expertise und internationale Referenzen im M&A-Bereich.

Anders Flensborg verfügt über rund 20 Jahre Managementerfahrung in der internationalen Schifffahrt. Er gründete bereits mehrere Unternehmen im maritimen Transportsektor und rief mit "Ocean24" die führende Internetplattform für den europäischen Fährmarkt ins Leben. Seit 2005 hat er zahlreiche Mandate zur Firmenübernahme in der Reederei-, Software- und Energiebranche erhalten. Alexander Sanz beschäftigt sich seit etwa 20 Jahren mit dem Kauf und Verkauf von Unternehmen im In- und Ausland. Nach mehrjähriger Berater- und Geschäftsführertätigkeit bei einer M&A-Boutique arbeitete er über zehn Jahre als Leiter M&A in der Industrie. Zu seinen Stationen zählen der Automobilzulieferer Beru sowie der Chipkarten- und Lesegerätehersteller Orga Kartensysteme.

Die beiden geschäftsführenden Gesellschafter von Flensborg International arbeiten bereits seit mehreren Jahren erfolgreich zusammen. "Ungeachtet aktueller Konjunkturschwankungen gibt es immer mehr Firmen, die die Eigentümer wechseln. Wir sehen uns als vertrauten Partner im exklusiven Auftrag für den Käufer oder den Verkäufer", erklärt Flensborg das Selbstverständnis der neuen Gesellschaft. "In vielen Branchen laufen die M&A-Aktivitäten wieder auf Hochtouren", bestätigt Sanz. "Von unseren Kontakten und Erfahrungen im Automotive-, Maschinenbau-, Energie- und Transportsektor profitieren unsere Kunden. Die Methoden, die wir nutzen, ermöglichen eine zügige Umsetzung, auch wenn M&A-Prozesse besondere Diskretion verlangen."

Weitere Informationen unter www.flensborg-international.com


Flensborg International GmbH
Anders Flensborg
Eisenbahnstraße 34
82110 Germering
+49 89 8090 8599

http://www.flensborg-international.com



Pressekontakt:
ReComPR GmbH
Thomas Rentschler
Herderplatz 5
55124
Mainz
flensborg@recompr.de
+49 6131 216320
http://www.recompr.de


Web: http://www.flensborg-international.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Rentschler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 257 Wörter, 2330 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema