info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
LTA Lufttechnik GmbH |

Sicherheitstechnik für ölgekühlte Werkzeugmaschinen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


In der metallverarbeitenden Industrie werden speziell bei spanabhebenden Bearbeitungsvorgängen große Mengen Kühlschmierstoffe (KSS) eingesetzt. Dies sind vorrangig nichtwassermischbare, moderne Öle und haben die Eigenschaft , mit Luft explosionsfähige Gemische zu bilden. Durch Erhitzen über deren Flammpunkt entstehen explosionsfähige Dampf/Luft-Gemische. Dem kann man durch Auswahl von Kühlschmierstoffen mit möglichst hohen Flammpunkten entgegen wirken. Nicht verhindert werden kann die Bildung von Aerosolen durch Verdüsen oder Zerstäuben. Diese sind auch unterhalb des Flammpunktes explosionsfähig. Beim Einsatz von Öl/Wasser-Emulsionen (wassermischbare KSS) kann erst bei einem Wasseranteil von mehr als 80% eine Zündung sicher ausgeschlossen werden.

Für den Einsatz nichtwassermischbarer Kühlschmierstoffe in Werkzeugmaschinen gibt es eine Reihe von Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit. Die Fa. LTA Lufttechnik GmbH aus Nordrach, hat ein spezielles Brand- und Explosionsschutzsystem entwickelt, welches von einem unabhängigem Institut (IBEXU) begutachtet wurde. Dieses System besteht aus Druckentlastungsklappe, Auslöseeinheit und Brandschutzklappe.

Die LTA-Druckentlastungsklappe schützt das Maschinengehäuse vor Verformung, welche sich durch einen erhöhten Überdruck infolge einer Verpuffung ergeben würde. Bei einem definierten Überdruck in der Maschine öffnet sich die Druckentlastungsklappe. Es wird eine Öffnung freigegeben und der Überdruck kann entweichen. Nach dem Entweichen des Überdrucks schließt die Druckentlastungsklappe wieder selbstständig. Im Gegensatz zu anderen Systemen läßt sich die Klappe beliebig oft verwenden. Der Öffnungsdruck kann exakt definiert werden und eine Überwachung der Klappenstellung ist problemlos möglich.

Die LTA-Auslöseeinheit stellt die Verbindung zwischen Druckentlastungs- und Brandschutzklappe dar bzw. steuert die Funktion der Brandschutzklappe über sonstige Signale (z.B. Flammenmelder, UV-Sensor o.ä.). Die Auslösung erfolgt wahlweise, wobei Aspekte wie Reaktionszeit , Bedienerfreundlichkeit , Überwachungszeit und Zuverlässigkeit berücksichtigt werden müssen.

Die LTA-Brandschutzklappe dient dazu, die Verbindung zwischen Absaugung und Maschine im Falle eines Brandes bzw. einer Verpuffung zu unterbrechen. Dadurch wird ein Schüren des Feuers durch nachgesaugte Frischluft und ein Überspringen von Flammen auf die Absauganlage und die Rohrsysteme verhindert.



LTA Lufttechnik GmbH
Philipp Fehrenbach
Junkerstraße 2
77787
Nordrach
philipp.fehrenbach@lta.de
07838/84-331
http://www.lta.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Philipp Fehrenbach, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 204 Wörter, 1849 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von LTA Lufttechnik GmbH lesen:

LTA Lufttechnik GmbH | 20.09.2012

AC 6000 CIP - kompakt, automatisch reinigend, hohe Standzeiten

Die aerosolhaltige Abluft strömt durch einen doppelstufigen elektrostatischen Luftfilter. Dabei werden die in der Luft enthaltenen Partikel (Aerosole) aufgeladen, durch ein elektrisches Feld zwischen den Kollektorplatten abgelenkt und abgeschieden. ...
LTA Lufttechnik GmbH | 04.01.2011

Energieschonende Absaugung von Aerosolen & Rauch an einem Dörries Scharmann - Bearbeitungszentrum

Der Projektleiter bei Fa.Alstom Berlin äußerte sich hierzu wie folgt: 1.) Welche Punkte waren ausschlaggebend für die Entscheidung zugunsten von LTA? - LTA hat eine Lösung angeboten, bei der keine Wärme aus der Halle entzogen wird. Die abge...
LTA Lufttechnik GmbH | 11.05.2010

Neuer LTA-Luftfilter AC 8000 - Große Leistung auf kleinem Raum

Der neue Filter AC 8000 zeichnet sich durch seine robuste Bauweise aus. Er bietet sich als optimale Lösung zur Gruppen- & Zentralabsaugung von Öl- & Emulsionsnebel an Maschinen & Bearbeitungszentren oder ganzen Fabrikhallen an. Durch die modular...