info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
X-BIONIC® |

Mit dem X-BIONIC® FireShield auf der Überholspur

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring raste das Opel OPC Race Team in seiner Leistungsklasse und der Hightech-Underwear von X-BIONIC eindrucksvoll auf das Podium. Wollerau/München 20. Mai 2010 - Am Samstag 15. Mai 2010, startete das Opel OPC Race Team unter der Führung von DTM-Legende Manuel Reuter zur Hatz über die anspruchsvollste Rennstrecke der Welt - die Nordschleife. In einem Teilnehmerfeld von über 200 Fahrzeugen und gegen zahlreiche weltbekannte Fahrer knallten am Ende erfolgreich die Korken.

Mit dem X-BIONIC FireShield und über 300 Pferdestärken auf das Treppchen
Die besten acht Racer aus insgesamt 22.000 Bewerbern und zwölf anstrengenden Castingstufen schafften den Sprung in das Opel OPC Race Team und sicherten sich einen heiß begehrten Startplatz im Cockpit. X-BIONIC rüstete die Motorsport-Talente hierfür speziell mit der neuen FireShield Underwear aus. Die feuerfeste Hightech-Unterwäsche ist FiA-zertifiziert, hält Temperaturen bis 400 Grad Celsius aus und bietet ein bisher unerreichtes Maß an Sicherheit plus Klimatisierung. Für den richtigen fahrbaren Untersatz sorgte Kissling Motorsport mit einem streng nach 24-h-Spezial-Reglement aufgebauten Opel Astra Turbo. Mit nur rund 1.100 Kilogramm Leergewicht, aber mehr als 300 PS unter der Motorhaube, sicherten sich die vier Nachwuchsfahrer in ihrer Leistungsklasse (SP 3T) auf Anhieb einen beeindruckenden zweiten Platz.

Am Start
Roger Büeler, Schweiz
Hendrik Scharf, Netphen
Jean-Marie Rathje, Hamburg
Arne Hoffmeister, Lutter

Das Fazit
"Die feuerfeste Unterwäsche ist perfekt verarbeitet, kein Reiben und kein Scheuern, selbst nach 24 Stunden im Einsatz. Das FireShield trocknet in den Pausen innerhalb kürzester Zeit und bietet einen unglaublichen Tragekomfort." Opel OPC Race Team Fahrer Roger Büeler über das X-BIONIC FireShield.

Auch die zweite Mannschaft aus dem Opel OPC Race Team schaffte den Sprung auf das Treppchen und erkämpfte sich den verdienten dritten Platz.



X-BIONIC®
Michael Raab
Samstagernstrasse 45
8832 Wollerau
+41 44 786 03 75

www.x-bionic.com



Pressekontakt:
Trademark PR GmbH
Markus Gebhardt
Goethestraße 66
80336
München
markus.gebhardt@trademarkpr.eu
+49 (0)89 - 4444 674 17
http://www.trademarkpr.eu


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Gebhardt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 215 Wörter, 1768 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von X-BIONIC® lesen:

X-BIONIC® | 21.01.2011

10 Jahre Entwicklung für die entscheidenden Zehntelsekunden

Wollerau/München 21.01.2011 - Seit rund 10 Jahren arbeiten die X-BIONIC® Entwickler kontinuierlich an ihrer leistungssteigernden Functional Undergear. Zeit genug, um einen Base-Layer zu entwickeln, der selbst den Ansprüchen eines Olympiasiegers ge...
X-BIONIC® | 12.11.2010

Chicago Athenaeum zeichnet X-BIONIC aus: Das erste ökologische Verpackungskonzept gewinnt den Green GOOD DESIGN Award in den USA

Wollerau/München 12. November 2010 - Visionäres Konzept und nachhaltiges Design, dafür steht die effiziente Kommunikation der X-BIONIC Verpackung. Der erste Blick zeigt sofort: Sie hat mehr Funktion als manche Funktionskleidung. Sie schützt, info...
X-BIONIC® | 07.10.2010

X-BIONIC Energy Accumulator EVO: 10 Jahre kontinuierliche Entwicklung für mehr Leistung ohne Doping

Die Anforderungen an eine funktionierende Unterwäsche mit optimaler Klimabalance sind im Winter besonders komplex, egal ob beim Skifahren, Laufen oder Golfen: Trotz eisiger Temperaturen schwitzt der Sportler, in Ruhephasen droht sofort Auskühlungsr...