info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Inprosas GmbH |

Neuer Service: Inprosas warnt, bevor Projekte aus dem Ruder laufen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Inprosas erstellt ab sofort auch Projekt-Frühwarnberichte. So können potentielle Stolpersteine rechtzeitig erkannt und mit Hilfe des Berichts auch gleich aus der Welt geschafft werden.

München, 1. Juni 2010 - Hinterher ist man immer schlauer: Damit Unternehmen diese unschöne Binsenweisheit im Falle eines fehlgeschlagenen Projekts nicht länger bemühen müssen, erarbeitet Inprosas auf Wunsch einen Frühwarnbericht. Der Bericht stützt sich nicht auf fehlerträchtige Aussagen einzelner Mitarbeiter, sondern basiert auf objektiven Kriterien.

Inprosas steht für "Integrated Project Sales System". Das Münchner Beratungsunternehmen ist fokussiert auf den Bereich Projekte, deren Verkauf und reibungslosen Ablauf. Das neuartige Inprosas-System verbindet auf praxisgerechte Weise Vertrieb und Projektmanagement. Dabei belassen es die Berater nicht bei der Theorie: Die Inprosas-Spezialisten um die Gründer Michael Mundenbruch und Martin Sänger begleiten anschließend auch das Umsetzen ihres Konzepts.

"Ab sofort können wir unseren Kunden schon vor dem Projektstart aufzeigen, welche möglichen Probleme im Projektverlauf auftauchen könnten. Dazu stützen sich unsere Berater auf die wegweisenden Arbeiten von Martin Moss", erklärt Martin Sänger. Moss hat erkannt, dass das klassische Berichtswesen im Projekt vorrangig die drei Kennzahlen Zeit, Budget und Arbeitsfortschritt abdeckt. Zwischenmenschliche Faktoren bleiben unberücksichtigt - ein großer Fehler. Denn Martin Moss zufolge sind es die menschlichen Faktoren, die Projekte aus dem Ruder laufen lassen.

Über sieben Jahre hinweg hat Moss, der sein Verfahren "Bridging4Motivation"* (www.bridging4motivation.com) nennt, seine im Rahmen von Projektanalysen gewonnenen Erkenntnisse in einer Datenbank gesammelt. Mit Hilfe dieser Datenbank können die Berater von Inprosas jetzt die Frühwarnberichte erzeugen. Die zehnseitigen Dokumente liefern zahlreiche Hinweise darauf, welche Teile eines Projekts wo und warum schief laufen könnten. Abgebildet wird die Vorhersage durch eine Hochrechnung, welche Kosten die Verzögerungen wahrscheinlich heraufbeschwören. Damit nicht genug, liefert der Bericht auch Lösungsvorschläge.

Dem Frühwarnbericht liegen konkrete Kriterien zugrunde, die auf den Forschungsergebnissen von Martin Moss fußen. Diese Kriterien dienen den Inprosas-Beratern als Grundlage für die Analyse von Projektunterlagen, Gesprächen mit den Projektbeteiligten und der Teilnahme an Projektsitzungen. Auf Basis dieser Informationssammlung entsteht dann der Bericht.

In den Händen erfahrener Berater wie den Experten von Inprosas ist Bridging4Motivation die perfekte Lösung um kostenintensive Probleme in Projekten rechtzeitig zu erkennen und zu lösen. Insbesondere deswegen, weil beim von Inprosas optimierten Zusammenspiel von Vertriebs- und Projektteams das Zwischenmenschliche ohnehin eine tragende Rolle innehat.

*Bridging4Motivation ist eingetragenes Warenzeichen von Martin Moss



Inprosas GmbH
Martin Sänger
Landsberger Straße 302
80687 München
089 121 90 90 3

www.inprosas.com



Pressekontakt:
Brand+Image
Timothy K. Göbel
Kaagangerstr. 36
82279
Eching a.A.
inprosas@brandandimage.de
08143 9926834
http://www.brandandimage.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Timothy K. Göbel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 3087 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Inprosas GmbH lesen:

Inprosas GmbH | 21.04.2010

Inprosas setzt auf Software der Henrichsen AG - die Kunden profitieren

München, 21. April 2010 - Unternehmensprozesse werden im Lauf der Zeit komplexer - und somit zur Produktivitäts- und Kostenfalle. Zum erfolgreichen Optimieren der Prozesse müssen die beteiligten Menschen voll hinter den Neuerungen stehen. Perfekt ...
Inprosas GmbH | 15.03.2010

Harmonisches Zusammenspiel: Inprosas verzahnt Vertrieb und Projektmanagement

München, 15. März 2010 - Inprosas steht für "Integrated Project Sales System". Das von Michael Mundenbruch und Martin Sänger gegründete Unternehmen ist fokussiert auf die Optimierung der Prozesse zwischen Vertrieb und Projektabteilung. Dabei ver...