info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tridion GmbH |

Heineken stößt auf neue Unternehmenswebsite an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die internationale Brauerei hat mit Hilfe von Tridion eine neue unternehmensweite Kommunikationsplattform erstellt


Heineken International hat seine neue Tridion-basierte Homepage „www.heinekeninternational.com" gelauncht und damit eines der größten Kommunikationsprojekte des Unternehmens angestoßen.

Die neue Website vereint die vielen Facetten der international ausgerichteten Brauerei, die mit Aktivitäten und Exporten in über 170 Länder als eine der bekanntesten der Welt gilt. Mit der multi-nationalen Plattform fördert Heineken den offenen Dialog mit Investoren, Journalisten, potenziellen Mitarbeitern, unabhängigen Organisationen und Konsumenten. Die Website wurde von der Design-Agentur Blast Radius entwickelt und basiert auf dem Enterprise Content Management System (ECMS) von Tridion.

„Die Webseite gibt den Besuchern einen umfassenden Einblick, wie unsere zentralen Unternehmenswerte Qualität, Genuss und Respekt von Heineken weltweit umgesetzt werden", meint Michiel Berssenbrugge, Director Corporate Communication bei Heineken.

Blast Radius hat eng mit Heineken zusammengearbeitet, um die Wertkonzepte auf der Website zu reflektieren. Dabei ist die Design-Agentur genau auf die Erfordernisse der einzelnen Website-Bestandteile eingegangen und hat jedes Element mit relevanten Features und Funktionen angereichert. Für Investoren und Analysten haben die Macher der Homepage interaktive Aktienstatistiken und Investmentrechner erstellt; Journalisten haben jetzt ihre eigene Bildergalerie. Zudem lassen sich Mitarbeiterreferenzen und Interviews mit Führungskräften sowie Finanz- und Management-Berichte abrufen. Schließlich können Besucher der Website Informationen über alle Brauereien und Marken von Heineken herunterladen.

Darüber hinaus bietet Heineken International seinen weltweiten, unabhängig arbeitenden Tochterunternehmen ein Virtual Corporate Office (VCO), um die Einheitlichkeit der Marke auf internationaler Ebene zu gewährleisten. Das VCO ist eine Infrastruktur, die auf der ECMS-Lösung von Tridion aufsetzt und von der Heineken Corporate Communication für die Internetpräsenz seiner Töchter entwickelt wurde. Mit dem VCO können die Heineken-Brauereien die Inhalte, das Design und die technische Infrastruktur der Unternehmenswebsite zeit- und kosteneffektiv nutzen sowie die eigenen lokalen Internetseiten einheitlich aufbauen und pflegen.


Web: http://www.tridion.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jacklin Montag, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 271 Wörter, 2290 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tridion GmbH lesen:

Tridion GmbH | 09.10.2003

Schneller, persönlicher, sicherer – Der neue Trend beim Enterprise Content Management

Tridion gibt den Startschuss für drei Produktneuheiten, die Unternehmen den Einsatz von Content Management erleichtern: Tridion R5 Version 5.1, Tridion Content Porter und Tridion Word Connector 3.0. Ab sofort ist die neue Version des Enterprise...
Tridion GmbH | 08.10.2003

Tridion ernennt neues Executive Management Team

Tridion, europäischer Spezialist für XML-basiertes Enterprise Content Management (ECM), beruft zwei neue Mitglieder in sein Executive Management Team. Roland Slot, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender von Tridion, wurde mit sofortiger Wirkung ...
Tridion GmbH | 07.10.2003

Software AG erhält Auftrag von der Oesterreichischen Nationalbank

Einen großen Erfolg konnte die Software AG am Content Management-Markt verbuchen: Unter rund 30 Angeboten von Mitwerbern wurde die Software AG von der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) als Partner für die Lieferung und Implementierung eines Con...