info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
1klik Mobile |

Mit ´'1klik Mobile' Inhalte ohne eigene Netzinfrastruktur effektiv vermarkten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zur Telecom in Genf zeigt Celesta (Halle 1, Finpro-Pavillon, Nr. 1241) mit 1klik Mobile eine Lösung, mit der Anbieter Inhalte einfach und wirtschaftlich für Nutzer mobiler Endgeräte zur Verfügung stellen können. Die Technologie ist ein effektives Werkzeug, mit dem komplexe Inhalte vom Server eines Anbieters an Handynutzer verkauft werden können.

Hersteller von Mobilfunkgeräten bestätigen den zunehmenden Verkauf multimediafähiger Endgeräte, die für den Empfang und das Senden von Mulitmedianachrichten ausgerüstet sind. Bis 2004 erwartet 1klik in Deutschland eine Steigerung des SMS-Aufkommens bis zu 43 Mrd im Jahr. „Danach werden die Kunden dann stärker MMS (MMS –Multmedia Messa-ging Servcies) mit der Übertragung von Bild- und Tonnachrichten setzen“, erwartet Timo Lindström, verantwortlich für das Europa-Geschäft von 1klik. „Die Kunden gewöhnen sich schneller an MMS als an SMS“, beschreibt Lindström, die zunehmende Akzeptanz neuer Dienste. Ab 2005 rechnet er mit einem rasanten Anstieg des Datenaufkommens in den Mobilfunknetzen. Die Zahl der MMS soll dann auf rund 30 Mrd. angestiegen sein.

1klik bietet dem Content-Provider als Gateway für Dienstleistungen einen rund um sorglos Service aus einer Hand. Der bisher notwendige Abschluss von Einzelverträgen mit allen Telekom Operators ist für den Verkäufer von Inhalten nicht mehr nötig, das übernimmt 1klik. Als Gateway übernimmt 1klik zudem die Verwaltung von Kurzwahlnummern die von den Kunden für den Zugang zu den Services genutzt werden.

Mit der 1klik können also auch Anbieter ohne eigene Infrastruktur und Netze ihre Inhalte wirtschaftlich vermarkten. So kann zum Beispiel der Anbieter eines Stadtführers aus Berlin, die 1klik–Plattform nutzen, um per bezahlter SMS-Wahl das beste Restaurants des Monats zu wählen. Die Abrechnung für diesen Service läuft gegen eine Provision von Maximum 15 Cent pro Zugriff über die 1klik-Plattform.

Für den Start in das Geschäft mit mobil verfügbaren Inhalten stellt 1klik seinen Kunden drei alternative Möglichkeiten bereit: der Kunde kann 1klik als Host für eigene Anwendungen nutzen, der Kunde kann eigene Services nach Vorlagen von 1klik über seine eigene Infrastruktur anbieten, der Kunde kann die Technologie von 1klik für die Entwicklung und Integration eigener Services nutzen.

1klik Mobile verfügt über Anwendungen wie beispielsweise Datenbanken mit Logos und Klingeltönen, Editierwerkzeuge, eine Reihe von Java-Spielen, Anwendungen zur Kontaktaufnahme und für das Chatten, Anwendungen für TV-Abstimmungen und das TV-Chatten, Software für die Verwaltung des Content, E-Mail- und Datenbankzugang. Zudem stehen auch vielfältige Technologieschnittstellen zur Verfügung, um vorhandene Anwendungen und Datenquellen zu nutzen.

Der Einstiegspreis in die Vermarktung von mobilem Content mit 1klik beträgt rund 10 Prozent der Kosten bisheriger Angebote, für die im Durchschnitt rund 30 000 Euro eingesetzt werden musste. Die monatlichen Kosten liegen sogar nur bei einem Prozent bisheriger Aushaben. Die Zeit für eine Installation zu Vermarktung von Content reduziert von Monaten auf wenige Tage. Als extrem flexible Technologie eignet sich 1klik sowohl für Privatpersonen, die bereits zum Einstiegspreis von 59 Euro pro Monat ihre mobilen Inhalte verkaufen können als auch für Unternehmen, die einem Massenpublikum professionelle Services bieten wollen. Das Gate-way wird bereits bei namhaften Anbietern im Telekom-Geschäft für Mehrwertdienste wie SMS und MMS erfolgreich eingesetzt. „Wir wollen mit 1klik unabhängigen Content–Anbietern eine leistungsfähige Plattform anbieten und damit dem Markt für unabhängige Content-Anbieter entscheidende Impulse für eine Expansion geben“, erklärt Lindström.



1klik Mobile
1klik Mobile gehört der Celesta Germany GmbH, einer Tochtergesellschaft der finnischen Celesta mBusiness OY gehört, die Mitglied der CCC Group ist. Die CCC Group ist ein weltweit führender Softwareanbieter aus Finnland, zu dessen Kunden Unternehmen wie Nokia, Sonera und Symbian zählen. Das Unternehmen hat seine Zentrale im finnischen Oulu und ist privat finanziert.


Pressekontakt
HFN Kommunikation GmbH
Helmut Nollert / Dorothea Wendeln-Münchow
Tel. +49 (0)69 923186-0
Fax +49 (0)69 923186-22
Email: hnollert@hfn.de


Web: http://www.1klik.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jochen Rössner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 590 Wörter, 4363 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von 1klik Mobile lesen:

1klik Mobile | 13.10.2003

Vadian.net bietet unabhängige Plattform Dialog-Services für Handys

Der finnische Systemanbieter 1klik Mobile und die Vadian.net AG, St.Gallen, haben eine Kooperation zum Aufbau einer Serviceplattform für dialogorientierte Services für den Mobilfunk geschlossen. Damit können Anbieter von Content wie Auskunftsdiens...