info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rudolf WÖHRL AG |

WÖHRL-Vorstand Gerhard Kränzle scheidet auf eigenen Wunsch aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Über Nachfolge noch nicht entschieden - Gerhard Wöhrl dankt Kränzle für großes Engagement

(Nürnberg) Gerhard Kränzle wird sein Amt als Vorstand der Rudolf Wöhrl AG zum 31. Juli 2010 niederlegen. Der Verzicht auf eine weitere Amtszeit erfolge auf eigenen Wunsch, um sich neuen Herausforderungen außerhalb des traditionsreichen Familienunternehmens zu stellen.

Umstrukturierung erfolgreich begleitet
Der 46?Jährige übernahm 2008 innerhalb des vierköpfigen Wöhrl?Vorstandgremiums die Ressorts Einkauf und Vertrieb, in denen er eine überaus erfolgreiche Umstrukturierung initiierte. Die Optimierung der Einkaufsstrukturen, ein effizienteres Flächenmanagement sowie die konsequente Neuausrichtung der Modehäuser an die veränderten Kunden? und Marktbedürfnisse zählen zu den wichtigsten Projekten Kränzles.

Gerhard Wöhrl dankt Kränzle für Engagement
Firmeninhaber Gerhard Wöhrl dankt Gerhard Kränzle im Namen der Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats "für sein großes Engagement, mit dem er die Geschicke der Wöhrl?Gruppe in den vergangenen Jahren auf einen klaren und sehr erfreulichen Kurs gebracht hat. Für seine berufliche Zukunft begleiten ihn unsere besten Wünsche." Gerhard Kränzle fällt die Entscheidung "nicht leicht", da er "viel Energie und Herzblut" in die positive Entwicklung des Unternehmens und die Umsetzung seiner Ziele investiert habe: "Ich hinterlasse ein geordnetes Haus". Die Rudolf Wöhrl AG konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2009/10 ihr Ergebnis vor Steuern mit 7 Millionen Euro (Vorjahr: 1,1 Millionen Euro) deutlich verbessern.

Nachfolge noch offen
Gut zehn Jahre lang war Kränzle in leitenden Positionen bei den HAKA? Fachhändlern Hirmer und Eckerle in München, Augsburg und Stuttgart tätig. Seit 2001 verantwortete er Ein? und Verkauf bei der ehemaligen Münchner Hettlage KGaA. Nach deren Insolvenz baute er ab 2004 die Hettlage München GmbH & Co. OHG als Geschäftsführer mit auf, die 2008 in die Rudolf Wöhrl AG eingegliedert wurde. Über Kränzles Nachfolge ist noch nicht entschieden, seine Aufgaben werden interimistisch vom Vorstandsvorsitzenden der Rudolf Wöhrl AG Marcus Kossendey übernommen.



Rudolf WÖHRL AG
Dr. Sabine Gladkov - Pressekontakt HARTZKOM
Anglerstraße 11
80339 München
089-99 84 61-0

www.woehrl.de



Pressekontakt:
HARTZKOM
Dr. Sabine Gladkov
Anglerstraße 11
80339
München
woehrl@hartzkom.de
089-99 84 61-0
http://www.hartzkom.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Sabine Gladkov, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 291 Wörter, 2381 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Rudolf WÖHRL AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rudolf WÖHRL AG lesen:

Rudolf WÖHRL AG | 08.07.2011

Familienunternehmen stellen sich aktiv dem Kampf um High Potentials

Straffes Programm am Karrieretag Trotz regnerischem Wetter strömten die jungen Führungs- und Fachkräfte schon am frühen Freitagmorgen aus ganz Deutschland herbei. Zur feierlichen Eröffnung wurden die Teilnehmer von den Veranstaltern Stefan Kl...
Rudolf WÖHRL AG | 11.01.2011

Von der Wertschöpfung zur Wertekultur: Unternehmer nehmen sich "Zeit für Ethik"

(Nürnberg/Reichenschwand) Der Sinn eines Unternehmens liegt der Definition nach in der Erwirtschaftung von Gewinn. Dass zu einer nachhaltigen Wertschöpfung auch eine entsprechende Wertekultur gehört, sehen viele Unternehmer nicht nur vor dem Hinte...
Rudolf WÖHRL AG | 24.09.2010

40.000 Euro zugunsten kleiner Patienten: WÖHRL unterstützt Charity-Golfturnier am Wörthsee

Abschlagen, putten, alte Bekannte treffen - und dabei Gutes tun: Bereits zum zweiten Mal kamen am vergangenen Samstag geladene Gäste in den Golfclub Wörthsee e.V., um bei strahlendem Wetter für einen guten Zweck um den "Golf Cup 2010" zu spielen. ...