info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UBGM - Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagament |

Deutsche Unternehmen am Rande der Belastbarkeit angekommen? - Betriebliches Gesundheitsmanagement als Ausweg aus der Stress-Spirale

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Nach dem Ende der wirtschaftlichen Depression folgt in vielen deutschen Unternehmen ein gesundheitlicher Erschöpfungszustand. Mitarbeiter und Führungskräfte sind am Rande der Belastbarkeit angekommen. Die UBGM bietet Unternehmen hierzu seit 1.6.2010 ein neues Seminar an - "Der gesunde Führungsstil".

Die Wirtschaftskrise ist ökonomisch betrachtet überstanden. Laut Wirtschaftsinstitut waren in Deutschland im letzten Quartal wieder zunehmende Umsätze zu verzeichnen. Doch wie steht es um die Belegschaften?

Das letzte Jahr war gekennzeichnet durch ein hohes Engagement vielen Mitarbeiter und besonders der Leistungsträger in den Betrieben. "Durchhalten und die Krise überstehen" war oberstes Gebot. Eine Vielzahl der Mitarbeiter arbeiteten in den letzten Monaten am Rande ihrer Belastbarkeit und manchmal auch darüber hinaus. Dies führte dazu, dass das normale Maß an Stressbelastung deutlich überschritten wurde und zum sog. "Dis-Stress", dem "ungesunden Stress" wurde.


Belastungsgrenze erreicht

Eigentlich sollte nach einer solchen Belastungsphase, ähnlich wie im sportlichen Training, eine Erholungs- bzw. Konsolidierungsphase folgen. Doch im Wirtschaftsleben ist in Zeiten der Globalisierung und "Just-in-time"-Produktion kaum zu denken. Nach der Krise folgt der wirtschaftliche Aufschwung und damit bleibt keine Zeit zum durchatmen. In vielen Unternehmen nehmen die Auftragszahlen wieder zu und jeder Mitarbeiter ist nach Zeiten des Personalabbaus in den letzten Jahren wieder voll gefordert. Aus "Dis-Stress" sollte wieder "Eu-Stress", der "gesunde Stress" werden. doch weit gefehlt. Aktuelle Erfahrungsberichte aus vielen Unternehmen zeigen, dass Mitarbeiter wie Unternehmensführung am Rande der gesundheitlichen Belastbarkeit angekommen sind.

Viele versuchten sich nach dem langen, kalten und sonnenarmen Winter irgendwie über den ausgefallenen Frühling hin zum Sommer zu retten. Mit der Hoffnung, dass die sonnigen Tage wieder die nötige Energie für das Weitermachen bringen würde. Viele von diesen Menschen stellen jetzt jedoch fest, dass dies nicht ausreicht. Die Grenzen der Belastbarkeit sind weit überschritten worden und oftmals folgt gerade in diesen Tagen die große Erschöpfung am Rande des völligen Zusammenbruchs. Dies zeigt sich häufig durch depressive Verstimmungen, Energielosigkeit, Infektanfälligkeit, Erkältungen und Schlafstörungen. Betroffen hiervon sind Mitarbeiter, Führungskräfte und Geschäftsführer gleichermaßen.


Die 3 Säulen einer gesunden Personalpflege

Wenn jetzt kein konsequentes Handeln stattfindet, dann kann das verheerende Folgen mit sich bringen. Teure Langzeiterkrankungen bis hin zur dauerhaften Arbeitsunfähigkeit, z.B. durch Burnout sind dann zu erwarten. Die Integration eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements kann hierfür eine mittel- bis langfristige Lösung sein. Doch aktuell sind auch kurzfristige Maßnahmen im Rahmen eines BGMs sehr sinnvoll. So gilt es gerade jetzt drei der wichtigsten Säulen einer gesunden Personalpflege zu berücksichtigen:

1) Sicherheit
2) Wertschätzung
3) Betriebsklima.


Sicherheit geben

Eine Vielzahl an Studien belegen, dass die Angst um den Arbeitsplatz einer größten Belastungsfaktoren für den Mitarbeiter ist. Hier rät es sich durch eine ehrliche Kommunikation, z.B. im Rahmen einer Betriebsversammlung, das Vertrauen in das eigene Unternehmen zu stärken bzw. wieder zu gewinnen.


Wertschätzung äußern

In diesem Punkt sind hauptsächlich die Führungskräfte und Unternehmensführungen gefragt. Diesen sollte sich, nach der wirtschaftlich anstrengenden und teilweise auch kritischen Phase, die Zeit nehmen, ihrer Belegschaft am besten persönlich zu danken. So sollte sich der Geschäftsführer wie seine Abteilungsleiter ein paar Stunden einplanen und einen Gang durch die Firma machen und das persönliche Gespräch mit den Mitarbeitern suchen. Dieses Zeichen der Wertschätzung wirkt mehr und nachhaltiger als jede Gehaltserhöhung.


Betriebsklima pflegen

Ein gesundes Betriebsklima, also der Umgang miteinander und Respekt voreinander, sind eine der wichtigsten Ressourcen jedes Unternehmens. Viele Mitarbeiter kommen nur noch gern in die Firma, weil sie sich auf die nette Kollegin oder den netten Kollegen freuen. Und umgekehrt sind unfreundliche und respektlose Kollegen und Führungskräfte oft der Grund für motivational bedingte und auch gesundheitlich bedingte Fehlzeiten. Auch hierzu können die Führungskräfte eines Unternehmens durch einen gesunden Führungsstil viel beitragen.

Berücksichtigt und fördert man diese 3 großen Ressourcen im Betrieb und gibt man den Mitarbeiter etwas Zeit zum Durchatmen und regenerieren, so sind wichtige Vorraussetzungen geschaffen auch in Zukunft ein leistungsfähiges Unternehmen zu bleiben.

Autor: Stefan Buchner, MPH, Geschäftsführer & Gesundheitsberater der UBGM - Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Seminartip: "Der gesunde Führungsstil - Gesundheitsfördernde & gesundheitsgefährdende Faktoren von Führungsverhalten"

Link zum Seminar: http://www.gesundheitsmanagement24.de/seminare-workshops/der-gesunde-fuehrungsstil.html


UBGM - Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagament
Christiane Sonne
Katzbachstr. 23
10965 Berlin
info@ubgm.de
0800-0242400
http://www.gesundheitsmanagement24.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christiane Sonne, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 606 Wörter, 5103 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: UBGM - Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagament


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UBGM - Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagament lesen:

UBGM - Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagament | 09.09.2011

Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Praxis -

(Berlin, 09.09.2011). Gesunde und zufriedene Mitarbeiter sind eine zentrale Voraussetzung für den Erfolg jedes Unternehmens. Für Vattenfall, als einer der führenden europäischen Energielieferanten, sind der Erhalt und die aktive Förderung der Ge...
UBGM - Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagament | 14.07.2011

Neue Seminare für Krankenrückkehrgespräche

Berlin, 14. Juli 2011 In den letzten Jahren hat das Thema des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) in den Unternehmen immer mehr an Bedeutung gewonnen. Nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes, na...
UBGM - Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagament | 31.12.2010

Seminare & Trainings für Betriebliche Gesundheitsförderung

Die UBGM - Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagement bietet auch im Jahr 2011 neue Schulungen und Trainings rund um das Thema "Betriebliche Gesundheitsförderung" an. Neben den Top-Seminaren: "Betriebliches Gesundheitsmanag...