info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ReadSoft GmbH |

Energieschub für die Erfassung von Kundenbelegen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


REWAG KG, Energieversorger in Regensburg, setzt FORMS von ReadSoft zur Erfassung von Kundenbelegen ein


Regensburg / Neu-Isenburg, 20. Oktober 2003. REWAG, die Regensburger Energie- und Wasserversorgung AG & Co. KG, setzt zur Erfassung ihrer Kundenbelege auf die Lösung FORMS von ReadSoft. Mit der Software werden gescannte Kundenbelege wie Zählerstands- und Service-Berichte elektronisch erfasst, indem vom jeweiligen Beleg die Kundennummer ausgelesen wird. Diese Nummer wird von FORMS gegen die im SAP-System hinterlegten Stammdaten geprüft. Danach transferiert die Anwendung die Daten direkt an das angeschlossene elektronische Archiv von IXOS. FORMS erfasst bei der REWAG KG insgesamt ca. 5000 Belege monatlich, die sowohl handschriftlich als auch maschinell ausgefüllt sind. Insgesamt werden derzeit ca. 25 verschiedene Belegtypen mit der Software verarbeitet. Ein wesentlicher Vorteil der Anwendung ist die Zeitersparnis beim Suchen im elektronischen Archiv und die dadurch verbesserte Auskunftsbereitschaft gegenüber den Kunden der REWAG. Wurden zuvor die Kundenbelege noch in einem Papierarchiv abgelegt, können sich die Service-Mitarbeiter jetzt innerhalb von wenigen Sekunden die jeweiligen Dokumente am Bildschirm anzeigen lassen.

Die REWAG KG versorgt mit ca. 400 Mitarbeitern den Großraum Regensburg mit Strom, Gas, Wasser und Wärme und erwirtschaftete im Jahr 2002 einen Umsatz von 188 Millionen Euro. Vernünftige, aber nicht unerhebliche Investitionen in den Ausbau und die Erhaltung der Energie- und Wasserversorgung machen das Unternehmen zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor in der Region. Die Philosophie "Bürgernähe und zukunftsorientiertes Handeln" äußert sich beispielsweise in einem intensiven Dialog mit an Energiefragen interessierten Gruppen, im Engagement für den Umweltschutz und einem Wärme-Direkt-Service. Nicht zuletzt ist auch die Optimierung des Kundenservices und damit der Einsatz der ReadSoft-Erfassungstechnologie ein wichtiger Baustein in diesem Konzept.

Die Software FORMS von ReadSoft wurde speziell für die Verarbeitung von Formularen wie Bestellungen, Anfragen, Antwortformularen und ähnliches entwickelt. Sie lässt sich vom Anwender ohne Expertenkenntnisse sehr einfach für die benötigten Formulartypen konfigurieren. Im Vergleich zur manuellen Datenerfassung spart die Lösung Zeit, ist billiger und gewährleistet eine höhere Datenqualität. Dabei ist es unerheblich, ob die zu erfassenden Formulare handschriftlich oder maschinell ausgefüllt wurden und in welchem Format die Formulare im Unternehmen eintreffen: ob per Post, per Fax oder elektronisch. Alle Informationen lassen sich automatisch erfassen und gegebenenfalls korrigieren, bevor sie im richtigen Format an das Zielsystem (etwa ein Archiv) übertragen werden. Auch ein Abgleich der erfassten Daten mit anderen Datenbanken, beispielsweise mit Adress- und Wörterbüchern, dem Lohnbuchhaltungssystem oder einem Lieferantenstamm, ist möglich. Auf diese Weise lässt sich eine höchstmögliche Datengenauigkeit sicher stellen. Die Software ist in mehreren Sprachen erhältlich und so auch für international arbeitende Unternehmen interessant. Eine offene Architektur ermöglicht die Integration von Produkten beliebiger Fremdhersteller.

Über die ReadSoft GmbH:
ReadSoft ist marktführender Anbieter von Software für die automatische Datenerfassung. Hauptsitz der Gruppe ist Schweden, wo das Unternehmen auch an der Börse notiert ist. Weltweit sind bei ReadSoft rund 260 Mitarbeiter beschäftigt. Insgesamt gibt es mehr als 3.500 FORMS- und INVOICES-Installationen. In Deutschland ist die ReadSoft GmbH seit 1996 am Markt. Zu den deutschen Referenzkunden zählen u.a. Porsche, SÜWAG Energie, Emons Spedition, Heraeus, Audi, Bertelsmann, BMW, GfK, Infratest Burke, Procter & Gamble, Wella und Avon. Weiterhin gibt es zahlreiche Installationen in der Öffentlichen Verwaltung.

Kontaktadresse für Interessenten:
ReadSoft GmbH
Sandra Müller
Martin-Behaim-Straße 10
63263 Neu-Isenburg

Tel.: 06102 / 7162-40
Fax: 06102 / 7162-62

sandra.mueller@readsoft.de
www.readsoft.de

Kontaktadresse für die Presse:
Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden

Tel.: 06 11 / 23 878-0
Fax: 06 11 / 23 878-23

m.walter@pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 522 Wörter, 4208 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ReadSoft GmbH lesen:

ReadSoft GmbH | 14.05.2013

ReadSoft-Symposium: Automatisierung von Geschäftsprozessen auf höchster Ebene

Frankfurt, 14.05.2013 - Neue Trends in der Posteingangsverarbeitung, Prozessoptimierung in SAP, Anforderungen durch SEPA und rechtssicheres Scannen (ReSiScan): Diese und weitere aktuelle Themen rund um die Geschäftsprozessautomatisierung stehen auf ...
ReadSoft GmbH | 23.04.2013

ReadSoft AG ergänzt Produktportfolio mit der neuen Cloud-Lösung ReadSoft Online

Frankfurt, 23.04.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, erweitert das Lösungsportfolio: Mit ReadSoft Online steht ab sofort eine C...
ReadSoft GmbH | 05.02.2013

"Xbound für E-Mail" von ReadSoft ermöglicht die automatisierte Verarbeitung elektronischer Post

Frankfurt, 05.02.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, stellt seine neue Lösung für die automatisierte Verarbeitung von elektron...