info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PFIFF Vertriebs GmbH |

Firmenjubiläum bei der PFAU-Tec GmbH: Zehn Jahre erfolgreich mit zwei, drei und vier Rädern

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Qualitativ hochwertige Therapie- und Spezialräder zum vernünftigen Preis


Im Jahr 2000 haben die beiden Quakenbrücker Friedrich Schlüter und Achim Mustermann die Leidenschaft von Konstrukteuren für therapeutische Zwei- und Dreiräder zum Geschäft gemacht. Sie gründeten die PFAU-Tec GmbH. Auch zehn Jahre später bewegt sich das Unternehmen mit der Entwicklung und Produktion von Therapie- und Spezialrädern für Kinder, Erwachsene und Senioren weiter in einem Nischenmarkt – allerdings sehr erfolgreich.

„Wir waren selbst überrascht vom schnellen Erfolg unserer Geschäftsidee und der Marktposition, die wir bereits nach relativ kurzer Zeit erreicht haben. Sicher haben dies auch Entwicklungen wie der demografische Wandel gefördert“, so Friedrich Schlüter. „Wir profitieren mit unseren Produkten natürlich von der zunehmenden Anzahl von Menschen in der Generation 50+, die unabhängig von Alter und körperlicher Verfassung mobil bleiben möchten“, ergänzt Achim Mustermann.

Die richtige Idee und die richtigen Produkte zum richtigen Zeitpunkt: Inzwischen ist PFAU-Tec gemeinsam mit der im Jahr 2003 gegründeten Tochterfirma PFIFF Vertriebs GmbH zu einem stabilen Unternehmen mit 26 Mitarbeitern gewachsen. Die Arbeitsteilung ist klar: PFAU-Tec konzipiert, entwickelt und produziert die Fahrräder; PFIFF kümmert sich um deren Vermarktung und Vertrieb.

„Jeder macht das, was er am besten kann, so dass am Ende das Beste für unsere Kunden dabei herauskommt“, so Schlüter. Ein Beispiel: Die gesetzlichen Kostenträger sind mit Zuschüssen für therapeutische Hilfsmittel oder gar komplette Therapieräder eher zurückhaltend. PFAU-Tec hat deshalb eine kostengünstige Produktlinie entwickelt, die Spezialräder auch für Selbstzahler erschwinglich macht.

Innovative Ideen, praktische Forschung, wegweisende Patente

Innovationen haben für den Unternehmenserfolg immer eine wichtige Rolle gespielt: Schon kurz nach der Firmengründung im Jahre 2000 meldete die PFAU-Tec GmbH die Zerteilbarkeit ihrer Fahrradrahmen als erstes Patent an. Heute besitzt das Unternehmen dreizehn Patent- und Gebrauchsmusteranmeldungen. Darunter auch für das Neigedreirad Liberta, das die PFAU-Tec-Konstrukteure in enger Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern der Fachhochschule Bielefeld entwickelt haben. Das nächste gemeinsame Forschungsprojekt steht bereits in den Startlöchern.

Wichtiger Arbeitgeber für die Region

Den Standort Quakenbrück für ihr Unternehmen haben die beiden Geschäftsführer nie bereut. „Hier leben unsere Freunde, hier fühlen wir uns wohl“, so beide. Deshalb wollen sie die Wirtschaftskraft ihrer Heimatstadt auch zukünftig weiter stärker. Noch im Laufe dieses Jahres werden sie die Herstellung der Rahmen für die Standard-Dreiräder nach Quakenbrück verlagern. Bisher wurden diese in Asien gefertigt.

„Wir haben in neue Maschinen investiert, so dass wir die Rahmen nun „made in germany“ produzieren können. Das spart nicht nur wertvolle Zeit, sondern schafft auch neue Arbeitsplätze“, freut sich Mustermann.

Mehr Informationen zum Unternehmen unter www.pfautec.de und www.pfiff-vertrieb.de

Web: http://www.pfiff-vertrieb.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Krebs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 340 Wörter, 2655 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: PFIFF Vertriebs GmbH

Die PFIFF Vertriebs GmbH baut, vertreibt und vermarktet Rahmenkonstruktionen in Lizenz und in enger Kooperation mit der PFAU-Tec GmbH aus Quakenbrück, die sich mit therapiegeeigneten Dreirädern für Kinder und Erwachsene einen Namen gemacht hat. PFAU-Tec Produkte werden während ihrer Entwicklung und der Produktion auf einem eigens hierfür entwickelten Prüfstand nach den härtesten Kriterien auf ihre Sicherheit und Zuverlässigkeit geprüft – und sind trotz der einmaligen Teilbarkeit des Rahmens für bis zu 145 kg Belastung geprüft und zugelassen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PFIFF Vertriebs GmbH lesen:

PFIFF Vertriebs GmbH | 05.03.2015

Technische Innovation par excellence: Lastentransport-Zweirad CARRIER mit Bosch-Mittelmotor

In Lagerhallen oder auf Messegeländen gehören Roller und Klappräder mittlerweile zum gewohnten Bild. Aber was tun, wenn man nicht nur sich selbst, sondern auch Lasten über das Gelände bewegen will? Dafür hat die PFIFF Vertriebs GmbH zusammen mi...
PFIFF Vertriebs GmbH | 15.08.2012

COMFORT: Ein Dreirad von PFIFF, das Fahrkomfort neu definiert

Technische Innovationen, Made in Germany. COMFORT verbindet die Vorteile mehrerer unterschiedlicher Fahrzeugtypen zu höchstem Fahrkomfort. Eine flexible, nach hinten verlagerte Sitzposition sorgt wie auch der hohe Lenker für individuelles wie maxim...
PFIFF Vertriebs GmbH | 12.03.2012

PFIFF und PFAU-Tec auf der Messe „Fahrrad“ in Essen: Neue Dreiräder, die den Bedarf und den Geschmack treffen

Die Veranstalter sprachen von einer „runden Sache“ – für die PFIFF Vertriebs GmbH war die Messe „Fahrrad“ in Essen drei Tage lang (1. bis 3. März) vor allem der Beweis, dass man mit den neuen und modifizierten Modellen genau die Ansprüche und...