info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Aquila Capital |

Umfrage verdeutlicht selbstbewusste Haltung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Institutionelle Anleger unterstreichen ihre Stellung als risikobewusste Investoren


Das Risikobudget gemessen am Gesamtportfolio variiert unter den befragten Anlegergruppen zum Teil erheblich Hamburg, 24. Juni 2010. Institutionelle Anleger schätzen sich in hoher Zahl (73 %) als sicherheitsorientierte bis sehr sicherheitsorientierte Investoren ein. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage der Schleus Marktforschung GmbH im Auftrag von Aquila Capital. Für die Studie wurden von Mitte Mai bis Mitte April 2010 1.350 institutionelle Anleger befragt. Besonders Versicherungen (82 %) und Stiftungen/Kirchen (82 %) bewerten sich dabei als risikoavers. Bei Unternehmen (54 %) und sonstigen Anlegergruppen (53 %) fällt die Risikoaversion hingegen deutlich geringer aus.

Durch die Umfrage, die der Studie zugrunde liegt, wird deutlich, dass die überwiegende Mehrheit der Befragten (71 %) ihre Investitionen mit einer Verlustobergrenze absichern. In diesem Punkt lassen sich jedoch zum Teil deutliche Unterschiede zwischen den Anlegergruppen ermitteln. Während vor allem Altersversorger/Pensionskassen (39 %) und Unternehmen (30 %) ein Risikobudget von über 5 % ausweisen, lässt sich eine solch hohe Risikobereitschaft bei Kirchen/Stiftungen weitaus weniger oft ausmachen (17 %).
Attraktive Renditemöglichkeiten bei verringerter Volatilität
Als Herausgeber der Studie selbst, betont Aquila Capital grundsätzlich die Bedeutung eines klar definierten Risikoprofils. Im Rahmen des AC Statistical Value Market Neutral Fund (SVMN) beispielsweise setzt das Fondsmanagement um Harold Heuschmidt auf eine präzise Steuerung der Volatilität. Für verschiedene Anlegertypen mit entsprechender Risikogewichtung bieten sich dafür zwei Fondsvarianten, zum einen der SVMN Vol. 7 bzw. der SVMN Vol. 12, an. Für den SVMN Vol. 7 ist die Zielvolatilität mit 7 % p. a. definiert bei einer Zielrendite von 8 bis 10 % p. a. Für chancenorientierte Anleger bietet der SVMN Vol. 12 eine Zielvolatilität von 12 % p. a. bei einer Zielrendite von 12 bis 14 % pro Jahr. Zum Vergleich: in der Langzeitbetrachtung bieten Aktienmärkte Investoren eine durchschnittliche Rendite von 10 %. Im gleichen Zeitraum ist die Volatilität mit 20 % hier jedoch deutlich ausgeprägter. Seit sechs Jahren beweist das Aquila Fondsmanagement seine Leistungskraft: Die Strategie erzielte durchschnittlich 10,29 % p. a. Rendite seit Auflage des SVMN Vol. 7 und 11 % p. a. seit Auflage des SVMN Vol. 12. Bisher konnte in jedem Jahr eine positive Rendite erwirtschaft werden.

Für weitere Informationen, Bildmaterial und Interviewtermine wenden Sie sich bitte an:

Verantwortlicher Herausgeber:
Aquila Capital
Martina Rühmann
T. 040. 411 619-162
F. 040. 411 619-129
E. mar@aquila-capital.de

PR-Agentur:
gemeinsam werben
Stefanie Dülks
T. 040. 769 96 97-10
F. 040. 769 96 97-66
E. s.duelks@gemeinsam-werben.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Reichmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 286 Wörter, 2132 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Aquila Capital lesen:

Aquila Capital | 21.05.2014

Europa bietet attraktives Umfeld für Private Equity-Investitionen

Hamburg, 21. Mai. Private Equity hat sich spätestens seit der Jahrtausendwende als fester Bestandteil des internationalen Marktes für Unternehmensbeteiligungen und -übernahmen (M&A-Markt) etabliert. In den Jahren von 2000 bis 2013 entfielen über ...
Aquila Capital | 22.05.2012

Agrar-Investments: Erfolgsfaktor Managementleistung

Hamburg, 22. Mai. Im Jahr 2008 startete Aquila Capital die AgrarINVEST-Fondsserie. Damit war das Hamburger Investmenthaus First Mover bei geschlossenen Agrarfonds für Privatanleger. Inzwischen befindet sich der Aquila® AgrarINVEST IV in der Platzie...
Aquila Capital | 14.05.2012

Aquila® HydropowerINVEST IV gelauncht

Hamburg: Mit dem Vertriebsstart des Aquila® HydropowerINVEST IV setzt Aquila Capital die erfolgreiche Fondsserie von Wasserkraftinvestments fort. Zusammen mit dem dritten Fonds der Reihe, einem Private Placement, investiert der Sachwertfonds in Wass...