info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BitDefender GmbH |

Zurück aus der Hölle: Update des HellRaiser-Trojaners bedroht Mac-User

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


BitDefender entdeckt neue Version eines bekannten Apple-Angreifers


Holzwickede, 29. Juni 2010 – Anwender des Apple-Betriebssystems Mac OS X haben es derzeit wieder mit einem gefährlichen „alten Bekannten“ zu tun. Erstmals aufgetreten im Jahr 2004, hat der HellRaiser-Trojaner mittlerweile Version 4.2 erreicht und befindet sich aktuell wieder im Streifzug durch das World Wide Web. Virenschutz-Experte BitDefender (www.bitdefender.de) identifizierte den Schädling als OSX/HellRTS.A. Nach erfolgreicher Infektion des Systems öffnet der „Höllentrojaner“ Tür und Tor für Spy- und Phishing-Attacken aus der Ferne.

Bei HellRaiser handelt es sich um ein universelles Binärprogramm, da es sowohl auf PowerPC- als auch auf Intel-Plattformen funktioniert. Der Trojaner tarnt sich als Client-Server, wobei der Server als Hintertür für den Remote-Angreifer und die Client-Applikation als entsprechende Kommandozentrale fungiert. Das von BitDefender identifizierte OSX/HellRTS.A-Paket erhält zudem einen „Configurator“ – eine spezielle Applikation, mit deren Hilfe der Angreifer den Trojaner feinabstimmen kann.

Bevor Cyberkriminelle mittels HellRaiser die Kontrolle über einen Rechner übernehmen können, muss das Opfer die Client Server-Applikation starten. Geschieht dies, wird der Angreifer umgehend per E-Mail benachrichtigt und erhält mit dieser die IP-Adresse des befallenen Systems. Anschließend ist er in der Lage, den betroffenen User gründlich auszuspionieren, Chat-Konversationen zu stören, Anwendungen zu starten oder das System herunterzufahren etc. Unter http://www.youtube.com/watch?v=HXCFbPLdpVA verdeutlicht ein Video die Vorgehensweise von HellRaiser.

„Antivirus for Mac“ hat HellRaiser im Visier
Nutzer der BitDefender-Sicherheitssoftware „Antivirus for Mac“ sind auf der sicheren Seite, da der Virenscanner HellRaiser erkennt und blockt, bevor der Trojaner das System kompromittiert. Speziell für Nutzer des Unix-basierenden Apple-Betriebssystems Mac OS X entwickelte BitDefender einen proaktiv arbeitenden Schutz vor Viren, Trojanern, Spyware, Rootkits und Spam etc. Das Antivirusprogramm verfügt über einen Echtzeit-Virenschutz, der schnell und zuverlässig Dateien und systemkritische Bereiche überprüft. Alle Systemressourcen werden dabei nur zu einem Minimum belastet. Darüber hinaus integriert die Lösung Schedule-Scan-Fähigkeiten, eine Quarantäne-Zone und einen kostenlosen 24/7-Support.

Weitere Informationen unter: http://www.bitdefender.de/solutions/antivirus-for-mac.html.

Über BitDefender®
BitDefender ist Softwareentwickler einer der branchenweit schnellsten und effizientesten Produktlinien international zertifizierter Sicherheitssoftware. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2001 hat BitDefender permanent neue Standards im Bereich des proaktiven Schutzes vor Gefahren aus dem Internet gesetzt. Tagtäglich beschützt BitDefender viele Millionen Privat- und Geschäftskunden rund um den Globus und gibt ihnen das gute Gefühl, dass ihr digitales Leben sicher ist. BitDefender vertreibt seine Sicherheitslösungen in mehr als 100 Ländern über ein globales VAD- und Reseller-Netzwerk. Ausführlichere Informationen über BitDefender und BitDefender-Produkte sind online im Pressecenterverfügbar. Zusätzlich bietet BitDefender in englischer Sprache unter www.malwarecity.com Hintergrundinformationen und aktuelle Neuigkeiten im täglichen Kampf gegen Bedrohungen aus dem Internet.

Pressekontakt:
BitDefender GmbH
Robert-Bosch-Str. 2
D-59439 Holzwickede

Ansprechpartner:
Hans-Peter Lange
PR-Manager
Tel.: +49 (0)2301 – 9184-330
Fax: +49 (0)2301 – 9184-499
E-Mail: presse@bitdefender.de

PR-Agentur:
Sprengel & Partner GmbH
Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Ansprechpartner:
Fabian Sprengel
Tel.: +49 (0)2661 – 91260-0
E-Mail: bitdefender@sprengel-pr.com


Web: http://www.sprengel-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Svenja Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 3260 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BitDefender GmbH

Über BitDefender®
BitDefender ist Softwareentwickler einer der branchenweit schnellsten und effizientesten Produktlinien international zertifizierter Sicherheitssoftware. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2001 hat BitDefender permanent neue Standards im Bereich des proaktiven Schutzes vor Gefahren aus dem Internet gesetzt. Tagtäglich beschützt BitDefender viele Millionen Privat- und Geschäftskunden rund um den Globus und gibt ihnen das gute Gefühl, dass ihr digitales Leben sicher ist. BitDefender vertreibt seine Sicherheitslösungen in mehr als 100 Ländern über ein globales VAD- und Reseller-Netzwerk. Ausführlichere Informationen über BitDefender und BitDefender-Produkte sind online im Pressecenter verfügbar. Zusätzlich bietet BitDefender in englischer Sprache unter www.malwarecity.com Hintergrundinformationen und aktuelle Neuigkeiten im täglichen Kampf gegen Bedrohungen aus dem Internet.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BitDefender GmbH lesen:

BitDefender GmbH | 03.07.2012

Launch der neuen Versionen: Bitdefender 2013 Security-Suiten warten mit vielseitigen Extra-Tools auf

Holzwickede, 03.07.2012 - Holzwickede, 03. Juli 2012. Internetsicherheits-Experte Bitdefender hat seine neuen Antivirenprogramme 2013 für Consumer veröffentlicht. Neben der renommierten Sicherheits-Engine, die in den vergangenen Jahren häufig Spit...
BitDefender GmbH | 13.06.2012

Mit Bitdefender 'Parental Control Standalone' beschützen Eltern ihre Kids im Internet

Holzwickede, 13.06.2012 - Holzwickede, Juni 2012. Das World Wide Web ist ein riesiger Spielplatz, auf dem sich Kinder und Jugendliche unbeobachtet austoben können ? jedenfalls denken viele junge User so. Und auch deren Eltern wissen kaum etwas über...
BitDefender GmbH | 04.06.2012

Bitdefender-Studie zeigt Wachstum bösartiger Spam-Attachments

Holzwickede, 04.06.2012 - Holzwickede, 04. Juni 2012. Täglich werden über 264 Milliarden Spam-Mails verschickt ? nur ein Prozent der Meldungen hat einen Anhang. Jedoch enthalten rund 300 Millionen dieser Attachments schädliche Malware. Das geht au...