info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Unister GmbH |

Tipps für effizientes Energiesparen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Sonnenenergie reicht zur Warmwasserbereitung


Eine Solaranlage auf dem Dach ist empfehlenswert. Die im Sommer anfallende Sonnenenergie reicht zur Warmwasserbereitung. Hausbesitzer werden so von herkömmlichen Energien wie Öl oder Gas unabhängig und tun etwas für die Umwelt. Das Immobilienportal www.myimmo.de erklärt, welche Besonderheiten dabei zu beachten sind.

Ein durchschnittlicher Haushalt benötigt rund 33 Prozent an Energie, um Brauchwasser zum Duschen, Baden und Spülen zu erwärmen. Eine Solaranlage zur Brauchwasserwärmung kann etwa 70 Prozent des Warmwasserbedarfs im Jahr decken und dadurch circa ein Fünftel sonst notwendiger konventioneller Energie wie Heizöl, Erdgas oder Pellets einsparen.

Wenn Hausbesitzer ihre solarthermische Anlage zur Warmwasserbereitung nutzen, sollten sie auf keinen Fall am Morgen die unterstützende Öl- oder Gasheizung zuschalten. Als Folge wird nämlich das Wasser im Pufferspeicher bereits erwärmt, bevor überhaupt Sonnenenergie zur Verfügung steht. Dadurch wird der eigentliche Vorteil des Systems verwässert. Ohnehin müsste die Heizung im Sommer nicht eingeschaltet werden. Die vorhandene Sonnenenergie reicht aus, ein Haus (http://www.myimmo.de/ratgeber/immobilien-lexikon/immobilien-haus) mit warmem Wasser zu versorgen.

Damit dies möglich ist, müssen Hausbesitzer die Parameter für die Heizungsunterstützung richtig einstellen. Auch die Dimensionierung des Pufferspeichers ist wichtig. Eine geringere Kapazität erhält, wer das Warmwasser direkt aus dem Pufferspeicher entnimmt. Das Warmwasser darf wegen der Legionellengefahr nämlich nicht zu lange im Speicher bleiben.

Der Pufferspeicher kann allerdings mit einer Frischwasserstation kombiniert werden. So wird das durch Sonnenenergie erwärmte Wasser gespeichert. Das Wasser kommt dann nicht direkt aus dem Pufferspeicher, sondern aus der Frischwasserstation. Zusätzlich können Hausbesitzer den Pufferspeicher leistungsfähiger machen. Sie müssen nur eine zusätzliche Dämmung dieses Anlagenteils einbauen.

Weitere Informationen:
http://news.myimmo.de/sonnenenergie-reicht-zur-warmwasserbereitung/9055.html


Kontakt:

Unister GmbH
Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de


Die Unister-Gruppe betreibt mit www.myimmo.de ein erfolgreiches deutschsprachiges Immobilienportal. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.kredit.de, www.geld.de, Versicherungen mit www.private-krankenversicherung.de und www.versicherungen.de sowie Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten. Häuser und Grundstücke können auch beim kostenlosen Online-Auktionshaus www.auvito.de ersteigert werden.

Web: http://news.myimmo.de/sonnenenergie-reicht-zur-warmwasserbereitung/9055.html


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2732 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Unister GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Unister GmbH lesen:

Unister GmbH | 22.08.2011

ProSiebenSat.1 auf der Überholspur - Steigerung von Umsatz und Gewinn

Das Fernsehangebot wurde in den vergangenen Jahrzehnten massiv ausgebaut. Einer der größten Anbieter in diesem Sektor ist die ProSiebenSat.1 Media AG. Das Börsenportal boersennews.de berichtet über deren derzeitige Entwicklung. Angesichts der ...
Unister GmbH | 10.08.2011

Ausbau des Münchener Flughafens - Genehmigung für dritte Startbahn

Weltweit nimmt der Flugverkehr zu. Der Flughafen München gehört bereits zu den größten Flughäfen Deutschlands, aufgrund der wachsenden Anforderungen ist nun ein Ausbau geplant. Das Flugportal fluege.de berichtet über die umstrittene dritte St...
Unister GmbH | 09.08.2011

Günstige Lage am Immobilienmarkt - Möglichkeiten zur Baufinanzierung

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an der Finanzierung scheitern. Wer vorausschauend plant, kann von den Entwicklungen am Markt profitieren. Etwa 41 Prozent der Deutschen bewerten die derzeitige Lage für eine Baufinanzierung als günstig. Das Immobi...