info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Informatica |

INFORMATICA IM DATA QUALITY TOOLS REPORT 2010 IM LEADERS‘ QUADRANT POSITIONIERT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Datenqualität als integraler Bestandteil der Informatica Data Integration Platform


Frankfurt, Redwood City (Kalifornien/USA), 1. Juli 2010 – Die Informatica Corporation (NASDAQ: INFA), die weltweite Nummer eins als führender unabhängiger Anbieter von Software für die unternehmensweite Datenintegration, gibt bekannt, dass Gartner, Inc. das Unternehmen im Leaders‘ Quadrant für Datenqualitäts-Tools des diesjährigen Reports, der am 25. Juni 2010 veröffentlicht wurde, positioniert hat.

Ted Friedmann und Andreas Bitterer, die Autoren des Berichtes, konstatieren: „Marktführer demonstrieren Stärke über das gesamte Spektrum von Datenqualitätsfunktionalitäten, inklusive Profilieren, Analysieren, Standardisieren, Abgleichen, Validieren und Anreichern. Sie zeigen ein klares Verständnis und eine Vision davon, wo der Markt sich hinbewegt. Dies schließt auch das Erkennen von nicht-Kunden-bezogenen Qualitätsproblemen und die Umsetzung von Datenqualität auf Unternehmensebene ein. Marktführer zeigen eine anerkannte und multinationale Präsenz im Markt (direkt oder als Muttergesellschaft).“

Der Report führt aus: “Der Markt für Datenqualitätslösungen ist weiterhin sowohl von deutlichem Wachstum als auch von Volatilität geprägt. Traditionelle Anwendungsszenarien in den Bereichen Business Intelligence (BI) und Stammdatenmanagement (MDM) bleiben hochaktiv. Weitere Anwendungen für die Unterstützung der Informationskontrolle und den Einsatz über vielfältige Datendomänen und Applikationen hinweg wachsen rapide ... Der Trend zum Zusammenschluss des Markets für Datenqualitätslösungen mit den angrenzenden Märkten für Datenintegrationslösungen und MDM-Produkte geht weiter, da sich die Marktnachfrage mehr und mehr hin zu breiter aufgestellten Datenmanagementfähigkeiten bewegt, die all diese Disziplinen umfassen.“

Der gesamte Bericht inklusive der Grafik des Quadranten steht auf der Informatica-Webseite zum Download bereit: http://www.informatica.com/dq_mq/.

Es gibt zahlreiche Beispiele, die belegen, dass Informatica-Datenqualitätsprojekte auf Enterprise-Ebene mit Erfolg realisiert wurden. Heute bietet das Unternehmen das gesamte Spektrum an Lösungen im Datenqualitätslebenszyklus an, wie Data Integration, MDM und CRM mit marktführenden Identity Resolution, Data Explorer und Data Quality Produkten. Informatica vertreibt weiterhin sein Datenqualitäts-Portfolio innerhalb des bereits bestehenden Kundenstamms, da alle Stufen innerhalb des Datenintegrationslebenszyklus abgebildet werden. Informatica bietet nun eine einheitliche Plattform für Datenqualität und Datenintegration, die zeitnahe, vertrauenswürdige und relevante Daten liefert.

Über den Magic Quadrant:
Der Magic Quadrant wurde von Gartner, Inc. 2010 urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung durch das Unternehmen verwendet werden. Der Magic Quadrant ist eine grafische Aufbereitung eines Markts zu einem bestimmten Zeitpunkt und für einen fest definierten Zeitraum. Er veranschaulicht eine von Gartner durchgeführte Anbieter-Analyse in einem Marktsegment nach von Gartner selbst definierten Kriterien. Dabei unterstützt Gartner weder die im Magic Quadrant bewerteten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, noch empfiehlt das Unternehmen den Nutzern, ausschließlich die im Leaders‘ Quadrant positionierten Anbieter in Betracht zu ziehen. Der Magic Quadrant stellt ausschließlich einen Indikator dar und ist nicht als eine konkrete Handlungsaufforderung gedacht. Gartner übernimmt für die Analysewerte keine Gewähr - weder offenkundig noch stillschweigend - einschließlich jedweder Mängelgewährleistung oder Eignung für einen besonderen Zweck.

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie in Englisch unter:
http://www.informatica.com/news_events/press_releases/Pages/06292010_dq_mq.aspx

Über Informatica

Informatica (NASDAQ: INFA) ist die weltweite Nummer eins als führender unabhängiger Anbieter von Software für die unternehmensweite Datenintegration. Die Plattform von Informatica bietet Unternehmen ein umfassendes, einheitliches, offenes und wirtschaftliches Verfahren, um IT-Kosten zu senken und aus ihren Datenbeständen konkurrenzfähige Vorteile zu ziehen. Weltweit verlassen sich mehr als 4.000 Unternehmen auf Informatica, um ihre Datenbestände in traditionellen Unternehmen und in der Internet-Cloud abzurufen, zu integrieren und sich auf sie verlassen zu können. Weitere Informationen erhalten Sie unter +1 650 385 5000 (1-800-653-3871 in den U.S.) oder finden Sie auf www.informatica.com/de

Pressekontakt:
OnPR GmbH
Ulrike Meinhardt
Account Director
Grasserstr. 10
80339 München
Tel./Fax: +49 (0) 89 309051610
Mobil: +49 (0) 171 1936007
ulrikem@onpr.com

http://www.onpr.com




Web: http://www.informatica.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Darina Gugleva, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 489 Wörter, 4316 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Informatica


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Informatica lesen:

Informatica | 13.01.2016

Informatica ernennt Chairman, Chief Executive Officer, Chief Marketing Officer und Chief Financial Officer

Redwood City, Kalifornien - 12. Januar 2016 - Informatica, einer der weltweit führenden unabhängigen Anbieter von Software und wegweisenden Innovationen für "All Things Data", gibt bekannt, dass das Board of Directors Anil Chakravarthy zum Chief E...
Informatica | 29.04.2011

Informatica meldet Rekordumsatz von 168 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2011

“Die Langzeittechnologietrends Cloud Computing und Big Data erweitern unseren Markt und heben die wichtige Rolle hervor, die die Datenintegration innerhalb der IT-Infrastruktur einnimmt“, sagt Sohaib Abbasi, Chairman und CEO von Informatica. „Die ...
Informatica | 21.09.2010