info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Eutelsat bestellt bei Astrium den Satelliten W5A für mehr Kapazität und Flexibilität auf Position 70,5 Grad Ost

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Paris, 30. Juni 2010 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL), einer der weltgrößten Satellitenbetreiber, hat heute Astrium mit der Herstellung eines Satelliten mit 48 Ku-Band-Transpondern beauftragt, der auf einer geostationären Umlaufbahn die Orbitposition bei 70,5° Ost einnehmen wird. Der Start von W5A ist für das vierte Quartal 2012 geplant und der neue Satellit wird dort den Satelliten W5 ablösen und die Ressourcen von Eutelsat an dieser Position mehr als verdoppeln. Eingesetzt wird W5A für ein breites Spektrum professioneller Anwendungen wie staatliche Dienste, Breitband-Verbindungen, GSM-Backhaul (Ausbau der mobilen Netzabdeckung) und Video in Europa, Afrika, Zentralasien und Südostasien.

W5A wird eine Masse von fünf Tonnen auf die Waage bringen und auf der bewährten Plattform-Baureihe Eurostar E3000 von Astrium basieren. Der Satellit wird auf eine Gesamtbetriebsdauer von über 15 Jahren ausgelegt sein. Jeder seiner vier festen Richtstrahlen leuchtet ein anderes spezifisches Gebiet aus: Europa, Afrika, Zentralasien und Südostasien. Bei letzterem reicht die Abdeckung sogar bis nach Australien. Durch seine umfangreiche internen Vernetzung können Kunden die Richtstrahlen sowohl zur regionalen Gebietsabdeckung als auch für Interkontinental-Verbindungen einsetzen. Dies ermöglicht die Unterstützung wachstumsstarker Dienste, wie z. B. sicherer staatlicher Fernmeldenetze in Zentralasien über Netzknoten in der Region oder in Europa, die Verknüpfung von Unternehmensnetzen in Südostasien und Afrika sowie Direktverbindungen zwischen Europa und Australien.

Eutelsat-CEO Michel de Rosen erklärte zum neuen Satelliten: „Die Eigenschaften von W5A unterstreichen den Anspruch von Eutelsat, Ressourcen an jeder Orbitposition zu optimieren und Schlüsselfunktionen wie die Flexibilität im Orbit für unsere Kunden auszubauen. Die Umlaufbahnposition bei 70,5° Ost befindet sich an der Schnittstelle zwischen drei Kontinenten und eröffnet Unternehmen und Staaten somit die Möglichkeit, schnelle, effiziente und skalierbare Verbindungen zwischen Europa, Afrika und großen Teilen Asiens aufzubauen. Wir glauben, dass wir mit der Auslegung des Satelliten W5A auf ein Höchstmaß an Flexibilität eine gute Antwort auf das anhaltend starke Wachstum der professionellen Satellitendienste auf all diesen Märkten gefunden haben. Dieser Auftrag ist außerdem ein neuer Meilenstein für unsere Geschäftsbeziehung zu Astrium - für Eutelsat ein langjähriger Produktionspartner. Astrium wird unserem Konzern mit W5A bereits den 19. Satelliten liefern.“

Astrium-CEO François Auque sagte: „Dieser neue Auftrag von Eutelsat ist für uns ein weiterer Schritt nach vorn. Noch 2010 werden wir KA-SAT an Eutelsat ausliefern, gefolgt von ATLANIK BIRDTM 7 im Jahr 2011 und W5A im Jahr 2012. Diese Fortsetzung der effektiven und ertragreichen Kooperation zwischen unseren beiden Unternehmen sehen wir sehr zuversichtlich entgegen.“

W5A ist bereits der zehnte Telekommunikations-Satellit, der in den letzten eineinhalb Jahren bei Astrium geordert wurde.

W5A fällt unter ein Investitionsprogramm von Eutelsat, in dessen Rahmen zwischen Juni 2009 und Juni 2012 Ausgaben in Höhe von durchschnittlich 450 Millionen Euro pro Jahr vorgesehen sind.


Über Astrium
Astrium, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der EADS, ist spezialisiert auf zivile und militärische Raumfahrtsysteme. Im Jahr 2009 erreichte Astrium einen Umsatz von 4,8 Milliarden € und beschäftigte rund 15.000 Mitarbeiter in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Spanien und den Niederlanden. Das Kerngeschäft gliedert sich in drei Bereiche: Astrium Space Transportation für Trägerraketen und Weltraum-Infrastrukturen, Astrium Satellites für Satelliten und Bodensegmente sowie Astrium Services für die Entwicklung und Lieferung von Sicherheits- und kommerzieller Satellitenkommunikation und Netzwerken, Equipment für Hochsicherheits-Satellitenkommunikation, Produkte und Dienstleistungen für Geo-Informationen sowie Dienstleistungen für Navigation. EADS ist ein global führender Anbieter in der Luft- und Raumfahrt, im Verteidigungsgeschäft und den dazugehörigen Dienstleistungen. Im Jahr 2009 lag der Umsatz bei rund 42,8 Milliarden €, die Zahl der Mitarbeiter bei mehr als 119.000.

Medienkontakte Astrium:
Ralph Heinrich (Astrium D): Tel.: +49 (0) 89 607 33971
Matthieu Duvelleroy (Astrium FR) : Tel.: +33 (0) 1 77 75 80 32
Daniel Mosely (Astrium GB): Tel.: +44 (0)1 438 77 8180
Francisco Lechón (Astrium SP): Tel.: +34 91 586 37 41
www.astrium.eads.net

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 26 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. März 2010 über 3.500 TV-Sender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt fast 650 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com und www.eutelsat.de


Pressekontakte Eutelsat:
Vanessa O’Connor
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Thomas Fuchs
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com

Investor Relations:
Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Crump, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 788 Wörter, 6318 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 28.10.2016

Eutelsat bringt afrikanisches Breitbandprogramm durch Kapazitätsabkommen mit Yahsat wieder in die Spur

Abu Dhabi, Paris, Köln, 28. Oktober 2016 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) und der in Abu Dhabi beheimatete internationale Satellitenbetreiber Yahsat haben jetzt ein mehrjähriges Kapazitätsabkommen geschlossen. Damit erhält die...
Eutelsat Communications | 28.09.2016

Vier deutsche Sender im Finale der Eutelsat TV Awards 2016

Paris, Köln, 27. September 2016 - Deutsche Themensender sind international hoch angesehen. Dies zeigen in eindrucksvoller Weise die Eutelsat TV Awards, mit denen jedes Jahr die weltweit kreativsten, mutigsten und innovativsten über Satellit verbrei...
Eutelsat Communications | 15.09.2016

EUSANET und Eutelsat Broadband kombinieren erstmals satellitengestützte Breitbandlösung mit FTTH-Glasfasernetz

- Download-Geschwindigkeiten für Unternehmen von bis zu 50 Mbit/s - Ausbau in Richtung Telefonie und TV-Dienste geplant Köln, Bischberg, 15. September 2016 - Ein weiterer Meilenstein für eine zukunftsorientierte Breitbandversorgung von Kommune...