info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ricoh Deutschland GmbH |

Ricoh: Umweltbelastung soll unternehmensweit bis 2050 um 88 Prozent reduziert werden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ricoh Company, Ltd., ein führender Anbieter für Office-Lösungen, Managed Document Services und Produktionsdruck, gab am 7. Juli 2010 bekannt, dass das Unternehmen seinem ehrgeizigen Plan zur Reduzierung der vom Unternehmen verursachten Umweltbelastung ein Jahr voraus ist.

Neben dem langfristigen Ziel, die Umweltbelastung bis zum Geschäftsjahr 2050 um 87,5% zu reduzieren, hat sich Ricoh zeitlich gestaffelte Zwischenziele für 2007, 2010, 2020 und 2030 gesteckt. Nachdem das langfristige Ziel im Jahr 2004 gesetzt wurde, übertraf Ricoh bereits sein erstes Zwischenziel für 2007 deutlich, indem es die Umweltbelastung um mehr als 16% reduzierte. Das zweite mittelfristige Ziel, bis 2010 die Umweltbelastung um weitere 20% zu verringern, wurde bereits 2009 erreicht – mehr als ein Jahr vor der gesetzten Frist.

Mit der deutlichen Reduzierung der gesamten vom Unternehmen verursachten Umweltbelastung setzt Ricoh seine ökologische Vision in die Tat um: Ricohs Nachhaltigkeitsinitiativen zielen darauf ab, nicht nur die betriebliche Effizienz innerhalb des Unternehmens zu stärken, sondern auch die von Kunden verursachte Umweltbelastung zu reduzieren.

Die ersten Zwischenziele wurden mit Hilfe einer Reihe von strategischen Maßnahmen erreicht:
• Einführung eines „Chemical Substance Management System“, um die Auswirkungen der vom Unternehmen eingesetzten chemischen Stoffe zu überwachen und zu reduzieren
• Auf ökologischen Kriterien basierende Beschaffungspolitik bei Fertigungsunternehmen, um Maßstäbe für alle gekauften Güter zu setzen
• „Green Partnership“-Programme mit allen produzierenden Zuliefererunternehmen mit dem Ziel, den Zulieferern Richtlinien für die Reduzierung der Umweltbelastung vorzugeben sowie Ricohs Erfolgsrezept an sie weiterzugeben
• Mehr Produktrückgabe- und Recyclingprogramme sowie effizientere Wiedergewinnung von wertvollen Rohstoffen bei den Vertriebsgesellschaften

„Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Ziele übertroffen haben und schneller als geplant vorankommen“, erklärt Tom Wagland, Environmental Manager von Ricoh Europe. „Was die Reduzierung der Umweltbelastung bei unseren Rohstoffen und Produktionsprozessen anbelangt, haben wir schon große Fortschritte erzielt. Wir sind überzeugt, dass wir durch geeignete Maßnahmen in Bezug auf Produkt- und Werkstoffoptimierung auch unser nächstes mittelfristiges Ziel übertreffen können. Indem wir ökologische Belange mit bewährten Strategien für eine umweltverträgliche Wirtschaft verknüpfen, leisten wir nicht nur einen Beitrag zur Erhaltung unserer Umwelt, sondern steigern auch unsere Rentabilität. Gleichzeitig helfen wir unseren Kunden, ihre Umweltschutzziele zu erreichen.“

Der Nachhaltigkeitsbericht 2010 von Ricoh Europe wird im September 2010 veröffentlicht. Eine vollständige Kopie des Berichts kann per E-Mail an emo@ricoh-europe.com angefordert werden.

Weitere Informationen zu Ricohs Umweltschutzstrategie sind unter www.ricoh-europe.com/environment zu finden.


Über Ricoh Europe

Ricoh Europe PLC ist die EMEA-Zentrale von Ricoh Company, Ltd, einem weltweit führenden Anbieter digitale Bürokommunikation und Produktionsdruck. Die Hauptsitze von Ricoh Europe PLC befinden sich in London, Großbritannien und Amstelveen in den Niederlanden. Ricohs EMEA-Geschäft umfasst 35 Vertriebsniederlassungen und -partner. Im Geschäftsjahr 2007/2008, das am 31. März 2008 endete, verzeichnete Ricoh im EMEA-Raum einen Gesamtumsatz in Höhe von über 603,2 Mrd. YEN, was 27,2 % des weltweiten Umsatzes entsprach. Ricohs Umsatzerlöse erhöhten sich weltweit um 7,3 % auf 2.219,9 Milliarden YEN.

www.ricoh-europe.com

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Janice Gibson
Ricoh Europe PLC
Tel.: +44 (0)20 7465 1153
E-Mail: press@ricoh-europe.com
Homepage: www.ricoh-europe.com

Ricoh Deutschland GmbH
Vahrenwalder Straße 315
30179 Hannover
Ansprechpartner:
Tobias Pöschl
Tel.: 0511 / 6742-2517
www.ricoh.de

Web: http://www.ricoh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friederike Freede, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 443 Wörter, 3719 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ricoh Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ricoh Deutschland GmbH lesen:

Ricoh Deutschland GmbH | 12.09.2011

GRAPHIA neuer Ricoh "Production Printing Partner"

Ricoh Deutschland hat die grafischen Geschäftsbereiche der Firmengruppe NOTHNAGEL als "Production Printing Partner" zertifiziert. Ricoh und NOTHNAGEL - dazu gehören die GRAPHIA Willy Nothnagel GmbH & Co. KG, die HANSA GRAFIA Grafische Systeme Zweig...
Ricoh Deutschland GmbH | 31.08.2011

ZDS als "MDS-Master" zertifiziert

Die ZDS Bürosysteme GmbH aus Walddorfhäslach ist Ende August 2011 von Ricoh Deutschland, einem der führenden Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement, als "Managed Document Services-Ma...
Ricoh Deutschland GmbH | 26.07.2011

Ricoh launcht Laserdrucker für Arbeitsgruppen: Aficio SP 4310N

Hohe Druckgeschwindigkeit und optimale Schwarzweiß-Qualität - Ricohs Laserdrucker Aficio SP 4310N bietet viele Vorzüge für kleine Unternehmen oder Arbeitsgruppen. Der Nachfolger des Aficio SP 4210N erweist sich als schneller, zuverlässiger Assis...