info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ProMinent Dosiertechnik GmbH |

ProMinent und ProMaqua auf der IFAT 2010 in München

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Wir regeln das


Die weltweit agierende ProMinent-Gruppe präsentiert auf der IFAT in Halle A3 Stand 119/216 Lösungen für die Wasseraufbereitung. Der Slogan "Wir regeln das" verdeutlicht, dass ProMinent mehr als "nur" Dosierpumpen entwickelt und fertigt. Dies beweist das Heidelberger Unternehmen durch seine Kompetenz in den Bereichen "Filtrieren, Desinfizieren, Oxidieren, sowie Messen und Regeln". Der Hersteller setzt Akzente zur effizienten, umweltschonenden und nachhaltigen Aufbereitung von Trink- und Abwasser sowie in der Rauchgasreinigung.\r\n

Heidelberg, 09.07.2010, Die weltweit agierende ProMinent-Gruppe präsentiert sich auf der diesjährigen IFAT als globaler Lösungsanbieter für die Wasseraufbereitung. Der Slogan "Wir regeln das" verdeutlicht, dass ProMinent mehr als "nur" Dosierpumpen entwickelt und fertigt. Dies beweist das Heidelberger Unternehmen durch seine Kompetenz in den Bereichen "Filtrieren, Desinfizieren, Oxidieren, sowie Messen und Regeln" vom 13. bis 17. September 2010 auf dem Messegelände in München. Mit seinen Komponenten, Systemen und Technologien setzt der Hersteller in Halle A3 Stand 119/216 Akzente zur effizienten, umweltschonenden und nachhaltigen Aufbereitung von Trink- und Abwasser sowie in der Rauchgasreinigung.

Besondere Highlights sind auf der IFAT 2010, die vom 13. bis 17. September 2010 auf dem Messegelände in München stattfindet, Dosierstationen und Wasseraufbereitungsverfahren mit übergeordnetem Multikanal Mess- und Regelsystem Disinfection Controller, Polymeransetzstationen, Big-Bag-Entleerstationen, Mehrfachschneckendosierer, Schlauchpumpen mit kleinen, mittleren und hohen Förderleistungen, sowie Schwerkraftfiltern zur Reinigung von Trink- und Abwasser vervollständigen das Produktportfolio für den Trink- und Abwasserbereich.

Online-Messen und Echtzeit-Regeln schont die Umwelt

Selektive, exakte Messwerte der Dulcotest Sensoren sorgen in Kombination mit Dulcometer Mess- und Regel-Geräten für eine zuverlässige, kontinuierliche Überwachung und Steuerung.

Durch die genaue Dosierung unter Einhaltung gesetzlich vorgeschriebener Grenzwerte gelangen die notwendigen Chemikalien oder Desinfektionsmittel zur richtigen Zeit und in der richtigen Menge in die Prozesse. Die Umwelt wird durch den auf ein Minimum reduzierten Chemikalienverbrauch geschont.

Flexible standardisierte und individuelle Lösungen

Bei der Abwasseraufbereitung lassen sich ebenfalls erhebliche Einsparungen realisieren. Beispielsweise können anfallende Schlammmasse durch Zugabe von Flockungshilfsmittel wirtschaftlich entwässert werden. Diese werden mit Polymeransetz- und Dosieranlagen der Baureihe Ultromat und PolyRex zu optimal auf den Prozess abgestimmten Lösung aufbereitet. Neue Versionen des Ultromaten sind mit der SPS-Steuerung Siematic S7 ausgestattet. Die Drehzahl der in der Anlage eingesetzten Antriebe lässt sich auf diese Weise energiesparend über Frequenzumrichter regeln.

Für viskose und abrasive Medien

Im Bereich Schlauchpumpen ergänzt ProMinent sein Pumpenportfolio für niedrige, mittlere und hohe Förderleistungen. Durch den großen Förderleistungsbereich von 17 bis 25.000 l/h. Wesentliche Vorteile, die die Schlauchpumpen bieten, sind eine schonende Förderung, die Fähigkeit trocken anzusaugen sowie die Förderung von viskosen und abrasiven Medien.

Staubfrei

Einsatz findet die Entleer- und Dosierstation von ProMinent speziell in der Abwasserwirtschaft: in der Schlämmentwässerung und bei der energetischen Verwertung von Klärschlämmen in Verbrennungsanlagen. Hier kann die Big-Bag Entleerstation beispielsweise, ausgerüstet mit einer Dosierausrüstung für den staubfreien, pneumatischen Transport von Kalk für die Rauchgasreinigung dienen.

Schwerkraftfilter

Neu im Produktportfolio sind auch Schwerkraftfilter, die den Fest- und Schwebstoffanteil des Abwassers auf 5 bis 10 mg/l reduzieren. Je nach Ausführung sind die Schwerkraftfilter für einen Durchsatz von bis zu 1200 m3/h geeignet.

Resumee

Mit aufeinander abgestimmten Komponenten und Anlagen gewährleistet ProMinent wirtschaftliche und umweltschonende Komplettlösungen zur Aufbereitung und Desinfektion von Trink- und Abwasser sowie zur Rauchgasreinigung. Anwender profitieren auf mehrfache Weise. Sie erhalten technologieunabhängige, innovative Systeme, die Sicherheit und Umweltschutz mit Effizienz und Nachhaltigkeit vereinen.



ProMinent Dosiertechnik GmbH
Michael Birmelin
Im Schuhmachergewann 5-11
69123
Heidelberg
m.birmelin@prominent.de
06221 842 270
http://www.prominent.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Birmelin, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 459 Wörter, 4042 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ProMinent Dosiertechnik GmbH lesen:

ProMinent Dosiertechnik GmbH | 26.10.2011

Winner of the Cannes Corporate Media & TV Award to the film "Viktor Dulger - Memories"

Heidelberg, 26.10.2011 - The Cannes Corporate Media & TV Awards were presented for the second time and this year the Silver Dolphin in the "Internal Communication" category was awarded in Cannes to the film 'Viktor Dulger - Memories' and can therefor...
ProMinent Dosiertechnik GmbH | 09.09.2010

Berührungslos genau messen

Weltpremiere auf der IFAT ENTSORGA: ProMinent stellt auf der Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft zum ersten Mal sein neu entwickeltes Durchflussmessgerät DulcoFlow vor. Das Besondere: erstmals lässt sich der Durc...
ProMinent Dosiertechnik GmbH | 05.08.2010

Für viskose und abrasive Medien

Auf der IFAT 2010, die vom 13. bis 17. September 2010 auf dem Messegelände in München stattfindet, legt ProMinent seinen Fokus auf Komponenten, Systeme und Technologien zur Aufbereitung von Trink- und Abwasser sowie in der Rauchgasreinigung. Beson...