info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Linux New Media AG |

Photoshop ade!

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


LinuxCommunity belohnt Anwender, die auf Bildbearbeitungssoftware auf Open-Source-Basis umsteigen, mit Preisen im Wert von über 2000 Euro


LinuxCommunity belohnt Anwender, die auf Bildbearbeitungssoftware auf Open-Source-Basis umsteigen, mit Preisen im Wert von über 2000 Euro Mit Gimp, Inkscape und Blender verfügt die Open-Source-Szene über drei Klasse-Programme für die Fotobearbeitung, Vektorgrafik und 3D-Modelle. ...

Mit Gimp, Inkscape und Blender verfügt die Open-Source-Szene über drei Klasse-Programme für die Fotobearbeitung, Vektorgrafik und 3D-Modelle. LinuxCommunity sucht Freiwillige, die diese Grafikanwendungen in den kommenden Monaten unter die Lupe nehmen und auf der Webseite www.linux-community.de über ihre Erfahrungen berichten. Als Dankeschön winken Sachpreise im Wert von über 2000 Euro.

LinuxCommunity sucht Freiwillige, die professionell oder als Hobby oft mit Photoshop oder einer ähnlichen proprietären Bildbearbeitungssoftware arbeiten und einmal ausprobieren möchten, welche Möglichkeiten entsprechende freie Programme bieten. Interessenten bewerben sich bis Ende Juli per E-Mail an redaktion@linux-community.de mit dem Betreff "Sommer-Spezial 2010". Die Mail sollte auch ein Foto und eine kurze Beschreibung zur eigenen Person sowie eine Altersangabe enthalten.

Wöchentliche Updates

Aus allen Anmeldungen wählt die Redaktion dann zehn Teilnehmer für das "Sommer-Spezial" aus. Diese erhalten Anfang August ein Willkommenspaket im Wert von rund 90 Euro mit einem 900-Seitigen Buch zur Bildbearbeitungssoftware Gimp und einem zugehörigen 13-stündigen Videotraining von der Firma Galileo Design.

Anschließend berichten sie auf der LinuxCommunity mindestens zweimal wöchentlich per Blog-Eintrag über ihre Erfahrungen mit Gimp, Inkscape oder Blender. Die Leser der LinuxCommunity bieten Hilfestellung bei Fragen. Die Linux New Media AG unterstützt die Umsteiger zudem mit Know-how aus dem eigenen Verlag. So erhalten die ausgewählten Teilnehmer je ein Community-Jahresabo der Zeitschriften EasyLinux und LinuxUser im Wert von über 100 Euro und haben somit Zugriff auf sämtliche Artikel aus dem riesigen Archiv von EasyLinux und LinuxUser. Unter den zehn Bloggern wählen die Leser der LinuxCommunity nach dem ersten Monat fünf aus, die je ein Zeichentablet erhalten.

Der Hauptpreis

Unter allen Teilnehmern, die über drei Monate hinweg regelmäßig auf der LinuxCommunity gebloggt haben, wird nach den drei Monaten Sommer-Spezial der Hauptgewinn verlost: eine superschnelle Grafik-Workstation von AMD mit einem 2,8 GHz flotten Sechskern-Phenom und der passenden Grafikkarte ATI Radeon HD 5850 im Wert von rund 1000 Euro. Natürlich darf auch ein großer HD-Flachbildschirm dazu nicht fehlen.

Ebenfalls am Sommer-Spezial teilnehmen können diejenigen, die sich in erster Linie mit Vektorgrafik oder 3D-Modellierung beschäftigen: Hauptsache sie steigen von einem proprietären auf ein freies Grafikprogramm um und arbeiten mit Linux als Betriebssystem.

Die LinuxCommunity bedankt sich ganz herzlich bei den Sponsoren des Sommer-Spezials:

AMD - Grafik- und Prozessorspezialist
http://www.amd.de

Galileo Design - Fachverlag für Publikationen zu Computing-, Design- und zu Wirtschaftsthemen
http://www.galileodesign.de

openSUSE - Die benutzerfreundliche Linux-Distribution
http://de.opensuse.org



Linux New Media AG
Brian Osborn
Putzbrunner Strasse 71
81739 München
+49 (0)89 9934 1148

http://www.linuxnewmedia.de



Pressekontakt:
Agentur Frische Fische
Jan Eppers
Priessnitzstrasse 7
01099
Dresden
jep@frische-fische.com
0351/5633870
http://www.frische-fische.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jan Eppers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 387 Wörter, 3238 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Linux New Media AG lesen:

Linux New Media AG | 18.10.2010

Linux-Magazin Academy: LPIC-1-Online-Training jetzt auch auf holländisch

Erst Anfang Oktober hat die Linux-Magazin Academy ihre erfolgreichen LPIC-Online-Trainings auf englisch vorgestellt, nun kommt eine weitere Sprache hinzu: holländisch. Gemeinsam mit dem niederländischen Trainingsspezialisten AT Computing aus Nijme...
Linux New Media AG | 04.10.2010

Neue Linux-Online-Trainings

Das neue Lernportal geht mit Online-Trainings in englischer Sprache zur Vorbereitung auf die Prüfungen des Linux Professional Institutes (LPI) unter der Webadresse http://academy.linux-magazine.com an den Start. Völlig neu an den englischsprachigen...
Linux New Media AG | 14.07.2010

WordPress 3.0 im Online-Training der Linux-Magazin Academy

Die populäre Blog- und CMS-Software WordPress ist in der aktuellen Version 3.0 gerade drei Wochen alt, da kommt von der Linux-Magazin Academy ein neues Online-Training für alle, die mit der freien Software einen eigenen Blog oder eine Webseite gest...