info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Eutelsat und ictQatar entscheiden sich für Space System/Loral zur Bereitstellung ihres gemeinsamen Satelliten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Paris, Doha, Palo Alto, 15. Juli 2010 – Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) und ictQatar (in Vertretung des Staates Katar) gaben heute im Anschluss an internationale Beratungen bekannt, dass Space Systems/Loral (SS/L) für den Bau eines gemeinsamen Hochleistungssatelliten ausgewählt wurde. Der Betrieb des Satelliten erfolgt auf der Position 25,5° Ost im geostationären Orbit.

Die Auswahl des Generalunternehmens kennzeichnet für Eutelsat und ictQatar einen weiteren Schritt ihrer im Mai beschlossenen Partnerschaft. Sie umfasst die Investition und den Betrieb eines Hochleistungssatelliten auf der Position 25,5° Ost, einer von zwei seit langem bestehenden und fest verankerten TV-Position für die rasch wachsenden Märkte in den Regionen Mittlerer Osten, Nordafrika und Zentralasien. Die beiden Unternehmen wählten Space Systems/Loral zur Lieferung eines Satelliten mit einer Betriebsdauer von mindestens 15 Jahren, basierend auf dem Space Systems/Loral 1300 Satellite Bus. Dieser bietet eine Jahrzehnte lang erprobte, modulare Plattform mit extrem hoher Leistungsfähigkeit und Flexibilität für ein breites Einsatzspektrum.

Die Inbetriebnahme des Hochleistungssatelliten erfolgt Anfang 2013. Er ersetzt den gegenwärtig auf 25,5° Ost genutzten Eutelsat-Satelliten EUROBIRD™ 2, erweitert dessen Mission signifikant und sorgt für eine hervorragende Abdeckungen in den Regionen Mittlerer Osten, Nordafrika und Zentralasien. Der neue Satellit stellt die Kontinuität von Ku-Band Ressourcen für Eutelsat sowie zusätzliche Ku-Band Kapazitäten für ictQatar sicher. Darüber hinaus bietet er mit Ka-Band Kapazitäten neue Geschäftsmöglichkeiten für beide Partner. Die Architektur des Satelliten erlaubt vielfältige Missionen und versetzt ictQatar und Eutelsat in die Lage, auf die am schnellsten wachsenden Anforderungen im Mittleren Osten und Nordafrika zu reagieren. Hierzu gehören TV-Übertragungen, Geschäftskommunikation und Dienste für die öffentliche Hand. Besonders der TV-Markt wird von einer bereits bestehenden Kundenbasis von 13 Millionen Satellitenhaushalten profitieren, die schon heute für den Empfang ihrer TV-Programme über diese Position ausgerüstet sind.

Dr. Hessa Al Jaber, Generalsekretär von ictQatar, erklärte: „Wir gehen einen wichtigen Schritt voran und erfüllen die rasch wachsende Nachfrage nach Kommunikationslösungen in der Region. Die Vorteile der Zusammenarbeit zwischen ictQatar und Eutelsat zeigten sich bereits während des Entscheidungsprozesses. Dabei konnten beide Teams sich ergänzende Fachkenntnisse und Kompetenzen einbringen. Mit der Auswahl von Space Systems/Loral folgten wir einem fairen und transparenten Prozess.“

Eutelsat-CEO Michel de Rosen ergänzte: „Anschließend an die historische, vor zwei Monaten geschlossene Partnerschaft mit ictQatar freuen wir uns nun in einem weiteren Schritt über die Auswahl des Generalunternehmers für unseren gemeinsamen Satelliten. Die bisherige, eingehende und positive Zusammenarbeit mit ictQatar unterstreicht unsere Überzeugung, dass wir eine dauerhafte Beziehung zum Wohle beider Unternehmen begonnen haben. Der neue Hochleistungssatellit von Space Systems/Loral wird Eutelsat mit der benötigten Kontinuität auf der Position 25,5° Ost versehen. Die Position ist bereits ein Eckpfeiler für die TV-Verbreitung in den Regionen des Mittleren Ostens und von Nordafrika und wird uns neue Geschäftsmöglichkeiten im Ka-Band eröffnen.

John Celli, Präsident von Space Systems/Loral, sagte: “Wir sind froh über die Zusammenarbeit mit Eutelsat und ictQatar, um die Verfügbarkeit von Kommunikationstechnologie in der Region zu vergrößern. Space Systems/Loral liefert Satelliten an die weltweit führenden Satelliten-Betreiber. Wir sind glücklich, dass Eutelsat und ictQatar zu unseren neuen Kunden zählen.“



Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 26 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. März 2010 über 3.500 TV-Sender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD™ an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt fast 650 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com und www.eutelsat.de

Pressekontakte:

Eutelsat Communications
Vanessa O’Connor
70 rue Ballard
F-75502 Paris Cedex 15
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com

fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51643 Gummersbach
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com





ictQATAR
Das Supreme Council of Information and Communication Technology (ictQATAR) verbindet Menschen mit Technik die das Leben bereichern, beschleunigt wirtschaftliche Entwicklungen und regt das Vertrauen in die Zukunft an. ictQATAR ist mit zwei maßgeblichen Behördenfunktionen betraut: Als unabhängiger und fairer Regulierer des Telekommunikationsmarktes, und als Regierungsbehörde zur Förderung technischer Innovationen zum Nutzen der Bevölkerung von Katar. www.ictQATAR.qa

Pressekontakt:
Howaida Nadim, Communications Director
Tel.:+ 974 4995323
Fax: F +974 4995352
M +974 5873227
hnadim@ict.gov.qa


Space Systems/Loral
Space Systems/Loral ist ein Tochterunternehmen von Loral Space & Communications (NASDAQ: LORL) und verfügt über eine langjährige Historie hinsichtlich der Lieferung zuverlässiger Satelliten und Raumflugkörper für kommerzielle Anwendungen und Kunden der öffentlichen Hand weltweit. Als weltweit führender Lieferant für kommerzielle Satelliten arbeitet das Unternehmen eng mit den Satellitenbetreibern zusammen, um Raumsonden mit einem möglichst breiten Dienste-Spektrum wie TV- und Radio-Verbreitung, Digitalradio, Breitband Internet und mobile Kommunikation bereitzustellen. Rund um den Globus sind Milliarden von Menschen täglich auf SS/L Satelliten angewiesen. Weitere Informationen unter www.ssloral.com.

Loral Space & Communications
Loral Space & Communications ist ein Unternehmen für Satellitenkommunikation, das mit seiner Tochter Space Systems/Loral weltweit führend beim Design und der Produktion von Satelliten und Satelliten-Systemen für kommerzielle Anwendungen sowie für die öffentliche Hand ist, inklusive TV-Direktempfang, Breitbandkommunikation, drahtlose Telephonie, Wetterüberwachung und Luftverkehr-Management. Loral hält zudem 64 Prozent an Telesat, einem der weltgrößten Anbieter von Satelliten-Diensten. Telesat unterhält eine Flotte von Telekommunikationssatelliten für die Verbreitung von TV-Programmen, Video- und Breitbanddiensten im Direktempfang sowie weiteren Mehrwertdiensten im Kommunikationssektor. Weitere Informationen unter www.loral.com. LORL-G

Pressekontakt:
Wendy Lewis
Space Systems/Loral
+1 (650) 852-5188

This document contains forward-looking statements within the meaning of the U.S. Private Securities Litigation Reform Act of 1995. When used in this press release, the words “believes,” “expects,” “plans,” “may,” “will,” “would,” “could,” “should,” “anticipates,” “estimates,” “project,” “intend” or “outlook” or other variations of these words or other similar expressions are intended to identify forward-looking statements and information. In addition, Loral Space & Communications Inc., Space Systems/Loral, Inc. or their representatives have made or may make forward-looking statements, orally or in writing, which may be included in, but are not limited to, various filings made from time to time with the Securities and Exchange Commission, and press releases or oral statements made with the approval of an authorized executive officer of the company. Actual results may differ materially from anticipated results as a result of certain risks and uncertainties which are described as “Risk Factors” and in the “Commitments and Contingencies” note to the financial statements in Loral’s most recent Form 10-Q filed on May 10, 2010 and in our 2009 annual report on Form 10-K. The reader is specifically referred to this document, as well as the company’s other filings with the Securities and Exchange Commission. Risks and uncertainties include but are not limited to (1) risks associated with financial factors, including the global economic downturn, our history of losses and financial covenants in SS/L’s credit agreement; (2) risks associated with satellite manufacturing, including competition, contractual risks, creditworthiness of customers, performance of suppliers and management of our factory and personnel; (3) regulatory risks, such as the effect of U.S. export control and economic sanction laws; and (4) other risks, including litigation. The foregoing list of important factors is not exclusive. Furthermore, Loral and SS/L operate in an industry sector where securities values may be volatile and may be influenced by economic and other factors beyond the control of Loral and SS/L.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Crump, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1243 Wörter, 10067 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 28.10.2016

Eutelsat bringt afrikanisches Breitbandprogramm durch Kapazitätsabkommen mit Yahsat wieder in die Spur

Abu Dhabi, Paris, Köln, 28. Oktober 2016 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) und der in Abu Dhabi beheimatete internationale Satellitenbetreiber Yahsat haben jetzt ein mehrjähriges Kapazitätsabkommen geschlossen. Damit erhält die...
Eutelsat Communications | 28.09.2016

Vier deutsche Sender im Finale der Eutelsat TV Awards 2016

Paris, Köln, 27. September 2016 - Deutsche Themensender sind international hoch angesehen. Dies zeigen in eindrucksvoller Weise die Eutelsat TV Awards, mit denen jedes Jahr die weltweit kreativsten, mutigsten und innovativsten über Satellit verbrei...
Eutelsat Communications | 15.09.2016

EUSANET und Eutelsat Broadband kombinieren erstmals satellitengestützte Breitbandlösung mit FTTH-Glasfasernetz

- Download-Geschwindigkeiten für Unternehmen von bis zu 50 Mbit/s - Ausbau in Richtung Telefonie und TV-Dienste geplant Köln, Bischberg, 15. September 2016 - Ein weiterer Meilenstein für eine zukunftsorientierte Breitbandversorgung von Kommune...