info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Adlon Software |

Familienfreundliche Unternehmen qualifiziert

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Adlon Software setzt auf gute Work-Life-Balance


Lindau, 21.07.2010 – Das Lindauer IT-Unternehmen Adlon Software hat sich im Rahmen des Projektes „FitProFam“ als familienfreundliches Unternehmen qualifiziert und unterstreicht damit seine an einer ausgeglichenen Work-Life-Balance ausgerichtete Firmenkultur. Das von der Landesstiftung Baden-Württemberg gestartete Projekt unterstützte Personalverantwortliche in Unternehmen bei der Einführung und Umsetzung familienfreundlicher Maßnahmen wie z.B. Formen der Arbeitszeitflexibilisierung, Kinderbetreuung u.a. So lassen sich für die Verbindung von erfolgreicher Arbeitswelt und angenehmem Lebensumfeld erhebliche Verbesserungen erzielen – ein Vorteil für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer.

Die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Freizeit auf Beschäftigtenseite wie das Interesse an qualifizierten Fachkräften auf Arbeitgeberseite sind aktuell treibende Faktoren für eine familienfreundliche Unternehmenskultur. Verschiedene Studien haben jüngst gezeigt, dass für Arbeitnehmer nicht nur das Gehalt zählt, sondern dass vor allem eine gute Balance zwischen Arbeit und Familie, Freunden und Freizeit wichtig ist. Da die Mitarbeiter viel Zeit im Unternehmen verbringen, steigt aber auch der Anspruch an den Arbeitsplatz selbst. Gewünscht werden luftige Büroräume, ein attraktives Unternehmensumfeld, eine gute Ausstattung sowie ausreichende Kinderbetreuungsmöglichkeiten.
Wie Firmen ihre Familienfreundlichkeit aufbauen und fördern können, zeigte für Baden-Württemberg / Region Bodensee-Oberschwaben das Projekt „FitProFam“ der Landesstiftung Baden-Württemberg. Mit drei Workshop-Blocks über zwei Jahre hinweg erhielten die teilnehmenden 32 Unternehmen Informationen und Tipps rund um die Themen Elternzeit, Weiterbildung während der Elternzeit, Wiedereinstieg in den Beruf, Teilzeitarbeitsmodelle, Telearbeit u.a.

Adlon Software, das führende IT-Unternehmen im Bereich Software Asset- und Lizenzmanagement (Produktfamilie „Miss Marple“) mit Sitz in Lindau, hat an dem Projekt „FitProFam“ teilgenommen und sich als familienfreundliches Unternehmen qualifiziert. „Der mit dem internationalen Wettbewerb verbundene Innovationsdruck verlangt nach gut ausgebildeten Mitarbeitern, denen attraktive Lebens- und Arbeitsbedingungen geboten werden müssen.“, so Michael Drews, Geschäftsführer der Adlon Software. Die Work-Life-Balance ist dem Unternehmen seit jeher wichtig, z.B. mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten, in der Ausstattung mit hellen Büroräumen, ausreichend verfügbaren Parkplätzen und einem Kinderhaus im modernen Bürogebäude. Dort gibt es auch eine Kantine, ein Fitness-Studio und eine große Terrasse zum angrenzenden Golfplatz hin. So können die Mitarbeiter nicht nur in der Arbeit vom angenehmen Klima im Grünen kreativ profitieren, sondern auch mit ihren Familien die attraktiven sportlichen und kulturellen Angebote Lindaus im Dreiländereck Deutschland, Österreich, Schweiz in ihrer Freizeit genießen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.asset-lizenzmanagement.de/de/main/unternehmen/karriere-jobs.html



Web: http://www.adlon-software.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Susanne Knabe, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 279 Wörter, 2430 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema