info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Extrememory |

Extrememory bietet ab sofort eigene High Quality SSDs - Unabhängige Tests loben "bestes Preis-Leistungsverhältnis"

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Florstadt, 21. Juli 2010. Extrememory steigt in den Markt für Flash SSDs ein. Und verzeichnet sofort erste Qualitäts-Erfolge: Das 120-GB-Modell der Ende Juli verfügbaren XLR8 Plus Serie erhielt im aktuellen Test von Hardwareluxx den Preis-Leistungsaward a


Extrememory steigt in den Markt für Flash SSDs ein und verzeichnet sofort erste Qualitäts-Erfolge.\r\n

"Bestes Preis-Leistungsverhältnis unter den SandForce-1200-Laufwerken", urteilt Hardwareluxx (www.hardwareluxx.de) über die Extrememory XLR8 Plus 120 GB. Darüber hinaus bescheinigen die Tester dem Modell "einzigartige Features des Controllers". Generell stellten die SandForce-Laufwerke neue Bestmarken auf, heißt es weiter, beim Extrememory-Produkt stimme Qualität und Performance. Kurz: "Die Extrememory XLR8 Plus kann man also ohne Weiteres empfehlen".

Die SSD-Serie Extrememory XLR8 Plus wird ab Ende Juli verfügbar sein. Der SandForce SF1200 Controller, der hier zum Einsatz kommt, sorgt für absolute Spitzen-Performance und exzellente Datentransferraten. Die optimierte Kompression durch den SandForce Prozessor ermöglicht trotz MLC NAND Flash Chips eine Schreibgeschwindigkeit von 275 MB pro Sekunde und damit fast die gleiche Performance wie beim Lesen. Dank einer sehr niedrigen Write Amplification zeichnet sich die XLR8 Plus Serie durch deutlich erhöhte Lebensdauer und Zuverlässigkeit aus.

Die XLR8 Plus Serie von Extrememory ist mit drei verschiedenen Kapazitäten verfügbar: 60, 120 und 240 GigaByte. Die Endverbraucherpreise (unverbindliche Preisempfehlung):

- Extrememory XLR8 Plus 60 GB: 169 Euro
- Extrememory XLR8 Plus 120 GB: 269 Euro
- Extrememory XLR8 Plus 240 GB: 535 Euro

"Guter Einstand" mit XLR8 M

Aber auch die Einsteiger-Serie von Extrememory XLR8 M hat die Experten auf Anhieb überzeugt: "Gute Leistung und kaum Schwächen - gelungener Einstand", lautet das Fazit der Experten von PC Games Hardware (www.pcgameshardware.de), nachdem sie acht aktuelle SSD-Produkte auf Herz und Nieren geprüft hatten (Heft 06/10). Aus dem Stand habe es das XLR8 M von Extrememory "aufgrund guter Ausstattung im Testfeld auf Platz 2" geschafft, heißt es in der Bewertung der Redaktion. "Die Leistung bei Lesezugriffen liegt dabei sogar noch über der des Testsiegers, aber auch die Schreibrate kann sich sehen lassen." Das Extrememory-Modell landete übrigens nur knapp hinter dem Testsieger, dem 100 GB Teradrive FT von Super Talent.

Die SSDs der Extrememory SSD XLR8 M Serie arbeiten mit dem bewährten Indilinx Barefoot Controller, der dank 64 MB DRAM Cache zu den schnellsten derzeit verfügbaren SSD Controllern gehört. Dadurch erzielen die Extrememory SSDs eine hervorragende Lese- und Schreibleistung - siehe auch die Testergebnisse von PC Games Hardware. Diese Geschwindigkeit bieten sie nicht nur bei sequentiellen Datenraten, sondern auch bei Random Zugriffen. Bestückt sind die Extrememory-Modelle mit modernstem Micron 34 nm Flash. Durch ausgefeilte Features auf neuestem Stand der Technik wie Garbage collection, statisches und dynamisches Wear Levelling, ECC, Bad Bit Management und TRIM kann der Nutzer auf allen modernen Betriebssystemen immer die beste Leistung seines SSD abrufen.

Die XLR8 M Serie von Extrememory ist mit drei verschiedenen Kapazitäten verfügbar: 64, 128 und 256 GigaByte. Die Endverbraucherpreise (unverbindliche Preisempfehlung):

- Extrememory XLR8 M 64 GB: 169 Euro
- Extrememory XLR8 M 128 GB: 299 Euro
- Extrememory XLR8 M 256 GB: 549 Euro


Hinweise für die Redaktion:

Mehr Informationen zu den Extrememory-Produkten finden Sie unter www.extrememory.de.

Druckfähiges Bildmaterial erhalten Sie unter http://www.memq.de/downloads oder gerne auch auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: (+49) 7127-5707-10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.



Extrememory
Susanne Richter
In der Grobach 22
61197 Florstadt
(49) 6041-968-253

http://www.extrememory.de



Pressekontakt:
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124
Pliezhausen
herbert.grab@digitmedia-online.de
07127 57 07 10
http://www.digitmedia-online.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herbert Grab, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 474 Wörter, 3725 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Extrememory lesen:

Extrememory | 17.08.2010

Extrememory erweitert USB-Produktpalette Neu: USB Flash Drives "Slide" und "Swift"

Beide Drives kommen ohne lose Abdeckkappen für den USB Anschluss aus - der Ärger über verlorene Abdeckungen gehört damit der Vergangenheit an. Praktisch ist auch die Handyschlaufe plus Kettchen, mit der beide neuen Modelle ausgeliefert werden. D...
Extrememory | 01.09.2009

Extrememory bringt schnelle CF-Speicherkarten: Performance 300x mit bis zu 52 MB/s Lesegeschwindigkeit

Die neuen CF-Karten vom Typ Performance 300x lesen Daten mit bis zu 52 MB pro Sekunde und erreichen selbst beim Schreiben Datenraten bis zu 24 MB/s. Darüber hinaus unterstützen die neuen CF-Karten von Extrememory die nächste Generation der hochauf...
Extrememory | 26.03.2009

Extrememory bringt leistungsfähigere Speicherkarten

Florstadt, 26. März 2009. Extrememory (www.extrememory.de) verdoppelt die Kapazitäten. Der Hersteller hochwertiger Speichermedien liefert ab sofort microSDHC Speicherkarten mit satten 16 Gigabyte Speicherkapazität aus. Rechtzeitig vor Ostern folg...