info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Messe Frankfurt Medien und Services GmbH Akademie |

BOCCIA Award zeichnet Innovationen der digitalen Kundeninteraktion aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Erste Preisverleihung zur Digital Touch in Frankfurt. Die Frist läuft: Noch bis zum 30. September bewerben!


Am besten sind sie, wenn die Kunden schneller reagieren als die eigene Marketing-Abteilung: Dann haben es die neuen digitalen Kundenkontaktpunkte meist schon in die Herzen der Community geschafft. Sei es eine attraktive App, ein mobiler Service oder ein charmanter Online-Shop – „digital touch points“ gewinnen immer mehr die Aufmerksamkeit moderner Konsumenten und Geschäftspartner.

Der neue „BOCCIA – Best of Company Customer Interaction Award“ geht auf diese Entwicklung ein und prämiert 2010 erstmals herausragende und zukunftsweisende Anwendungslösungen zur digitalen Kunden-Interaktion. Ausgerichtet wird die Auszeichnung von der INTARGIA Managementberatung GmbH und der MEDIENHAUS Verlag GmbH. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Kongressmesse Digital Touch am 22. November 2010 in Frankfurt am Main statt.

Bis zum 30. September können konzeptionell wie technisch zukunftsweisende Lösungen eingereicht werden. Angesprochen sind alle Personen, Unternehmen und Institutionen, die im Zukunftsfeld der digitalen Kundenkontaktpunkte und Geschäftsprozesse besondere Innovationen entwickelt haben. Ihnen stehen zwei Kategorien zur Auswahl: „Digital Touch Today“ für Anwendungen, die bereits erfolgreich eingesetzt werden, und „Digital Touch Tomorrow“ für vielversprechende Prototypen und Konzepte.

Die Auswahl der Gewinner erfolgt durch eine hochrangig besetzte, unabhängige Jury. Sie beurteilt die Einreichungen nach den Kriterien Kreativität, Konzept, Innovationsgrad, Anwendernutzen sowie Einreichungsformat und -medien.

Die Juroren 2010
- Prof. Dr. Michael Rebstock, Professur für Betriebswirtschaftslehre und betriebliche Informationsverarbeitung Hochschule Darmstadt
- Dr. Thomas Endres, CIO Deutsche Lufthansa AG
- Stephan Fink, Vorstand der Fink & Fuchs Public Relations AG
- Thomas Tyborski, Associate Partner INTARGIA Managementberatung GmbH
- Klaus Dudda, Geschäftsführer MEDIENHAUS Verlag GmbH
- Dr. Frank Biendara, Bereichsleiter Informationsmanagement, Messe Frankfurt GmbH

Gewinnen lohnt sich
Alle Gewinner des BOCCIA Awards erhalten neben der attraktiven Auszeichnung das Recht, das Logo des BOCCIA Awards für ihre Marketing-Kommunikation einzusetzen. Weiterhin wird ihnen eine kostenlose Ausstellungsfläche im Rahmen der Digital Touch zur Verfügung gestellt. Die Medien der MEDIEHAUS Verlag GmbH veröffentlichen die Firmenportraits im Rahmen von Sonderseiten zur Digital Touch. Den Erstplatzierten beider Kategorien wird zusätzlich ein Redeslot im Vortragsareal in der Fachausstellung reserviert.

Informationen für Bewerber
Die Teilnahmebedingung für den ersten BOCCIA Award sind abrufbar unter: www.digitaltouch.de

Einreichungen werden bis zum 30. September gesendet zu:
INTARGIA Managementberatung GmbH
Stichwort: BOCCIA 2010
Max-Planck-Str. 20
63303 Dreieich
Digital Touch 2010
Die neue Kongressmesse Digital Touch vom 22. bis 23. November 2010 ist die erste anwendungsbezogene Plattform, die sich auf die Digitalisierung von Kundenbeziehungen spezialisiert. Ihr Ziel ist es, neue Impulse zu setzen und die Marktverbreitung zukunftsweisender Technologien der digitalen und mobilen Kunden-Interaktion voranzutreiben. Dafür bringt sie an zwei Tagen branchenübergreifend die Entscheider dieses Zukunftsthemas in Frankfurt zusammen: Treiber und Experten, Unternehmer und Manager, Querdenker und junge Startup-Firmen. Mitveranstalter ist die INTARGIA Managementberatung GmbH, Schirmherr das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie. Als Medienpartner beteiligen sich die Financial Times Deutschland, Fischer’s Archiv, Marketing Börse, Mobile Business und One to One.

Weitere Informationen zur Kongressmesse Digital Touch
www.digitaltouch.de

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Die Messe Frankfurt ist mit 424 Millionen Euro Umsatz und weltweit über 1.660 Mitarbeitern das größte deutsche Messeunternehmen. Der Konzern besitzt ein globales Netz aus 28 Tochtergesellschaften, fünf Niederlassungen und 52 internationalen Vertriebspartnern. Damit ist die Messe Frankfurt in mehr als 150 Ländern für ihre Kunden präsent. An über 30 Standorten in der Welt finden Veranstaltungen "made by Messe Frankfurt" statt. Im Jahr 2009 organisierte die Messe Frankfurt über 90 Messen, davon mehr als die Hälfte im Ausland.
Auf den 578.000 Quadratmetern Grundfläche der Messe Frankfurt stehen derzeit zehn Hallen und ein angeschlossenes Kongresszentrum. Das Unternehmen befindet sich in öffentlicher Hand, Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

Hintergrundinformation INTARGIA Managementberatung GmbH
Die INTARGIA Managementberatung GmbH aus Dreieich bei Frankfurt ist eine mittelständische, unabhängige Beratungsgesellschaft für IT-Management und IT-Projektmanagement. Seit 1989 berät INTARGIA große und mittelständische Unter¬nehmen sowie öffentliche Institutionen im Kontext der strategischen Nutzung von IT- und Informationssystemen und der damit verbundenen Optimierung von Geschäfts¬prozessen. Zu den Kunden zählen u.a. die Deutsche Lufthansa AG, Deutsche Post AG, Berner Kantonalbank AG, expert AG oder Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG. Im März 2010 wurde das Unternehmen vom Wirtschaftsmagazin Wirtschafts¬woche zu einer der drei führenden IT-Strategieberatungen in Deutschland gewählt.
www.intargia.com

Hintergrundinformation Akademie Messe Frankfurt
Die Akademie Messe Frankfurt gehört zur Messe Frankfurt Medien und Service GmbH, einem Tochterunternehmen des Konzerns Messe Frankfurt und bietet ein umfassendes Angebot an Seminaren, Lehrgängen und Personaltrainings. Mit den Veranstaltungen Digital Touch, Email Expo, Expobusiness und weiteren Themen steigt die Messe Frankfurt in das Geschäftsfeld der Fachkonferenzen und Kongressmessen ein.
www.akademie.messefrankfurt.com

Pressekontakt
Kerstin Männer
Marketing/PR
Messe Frankfurt Medien und Services GmbH
Akademie
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt am Main
Telefon + 49 69 75 75 5356
Telefax + 49 69 75 75 5727
kerstin.maenner@messefrankfurt.com
www.akademie.messefrankfurt.com

Web: http://www.digitaltouch.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Richter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 670 Wörter, 5808 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Messe Frankfurt Medien und Services GmbH Akademie

Die Akademie Messe Frankfurt gehört zur Messe Frankfurt Medien und Service GmbH, einem Tochterunternehmen des Konzerns Messe Frankfurt und bietet ein umfassendes Angebot an Seminaren, Lehrgängen und Personaltrainings. Mit den Veranstaltungen Digital Touch, Email Expo, Expobusiness und weiteren Themen steigt die Messe Frankfurt in das Geschäftsfeld der Fachkonferenzen und Kon-gressmessen ein.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Messe Frankfurt Medien und Services GmbH Akademie lesen:

Messe Frankfurt Medien und Services GmbH Akademie | 05.08.2010

Virtuelles Wolkenkuckucksheim oder ernsthafter Business-Treiber?

Diesen Fragen geht unter anderem Claus Fessel, Leiter Zentrales Marketing Datav e.G, auf dem Expobusiness Congress nach. Fessel gibt einen Ausblick darüber, wie der Medienmix der Zukunft aussieht, wie er funktioniert und welche Vorteile er für das ...
Messe Frankfurt Medien und Services GmbH Akademie | 05.08.2010

Voller Erfolg rund um das Thema E-Mail-Marketing

„Mit der Email-Expo bieten wir ein inhaltlich zugespitztes Fachforum, das Unternehmen mit einem konkret anwendungsbezogenen Interesse an E-Mail-Marketing bedient. Die große Resonanz auf das neue Format zeigt, dass wir zum richtigen Zeitpunkt die ri...
Messe Frankfurt Medien und Services GmbH Akademie | 05.08.2010

Von Social Media bis Guerilla Kampagnen: Neues Fachbuch zum Thema modernes Messemarketing

Facebook, Twitter, mobile Tagging – oder doch der klassische Einladungsbrief? In sechs Fachbeiträgen vermittelt das erste Fachbuch der Akademie Messe Frankfurt anschaulich, welche Instrumente und Ansätze für die Messekommunikation heute relevant ...