info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
QLogic |

QLogic-Produkte unterstützen einen der weltweit leistungsstärksten Supercomputer

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Host Bus Adapter des SAN-Spezialisten übernehmen im Supercomputing-Cluster der NCSA die Verbin-dung zwischen Servern und Speicherlösungen


Das „National Center für Supercomputing Applications“ (NCSA) der University of Illinois in Urbana-Champaign, USA, setzt auf Produkte von QLogic. Für den Anschluss eines Speichersystems an den seit Ende 2003 betriebenen Supercomputing-Cluster kommen Fibre Channel Host Bus Adapter (HBAs) des SAN-Spezialisten zum Einsatz. 106 QLogic SANblade QLA234x-HBAs verbinden die für I/0-Dienste zuständigen Dell PowerEdge Server, die insgesamt eine Speicherkapazität von über 120 Terabyte bieten, direkt mit den Fibre Channel Storage-Controllern von DataDirect Networks.

Der Supercomputer – derzeit das drittschnellste System in der Top 500-Rangliste weltweit - stellt Forschern in den USA die notwendige Rechnerleistung für die Durchführung wissenschaftlicher Arbeiten und Kon-struktionsaufgaben zur Verfügung. Hierzu zählen unter anderem die Evolutionsforschung, die Ergründung der Größe und Struktur des Universums oder das Studium menschlicher Genome und biologischer Pro-zesse.

QLogic’s SANblade QLA234x Host Bus Adapter

Bei den 2 GBit/s Host Bus Adaptern der SANblade QLA234x-Familie handelt es sich um PCI/PCI-X-to-Fibre Channel-Lösungen. Ihr Einsatz bietet sich vor allem zur Optimierung der Leistung in Speichernetz-werken und Cluster-Umgebungen an, da sich im Vergleich zu herkömmlichen PCI-Produkten doppelt so hohe Datendurchsatzraten erzielen lassen. Die 2 GBit/s-Lösungen sind mit einer breiten Palette an Funk-tionen ausgestattet und verfügen über Leistungsmerkmale, die derzeit bei keinem anderen vergleichbaren Produkt dieser Kategorie zu finden sind. Hierzu zählt beispielsweise eine Datendurchsatzrate von 80.000 Input-/Output-Transaktionen pro Sekunde (IOPs) bei einem Datendurchsatz von mehr als 800 Megabyte pro Sekunde. Die zugrunde liegende „Bridgeless“ Dual Channel-Architektur verbessert gegenüber ver-gleichbaren HBAs von Mitbewerbern die Leistung des PCI-X-Busses. Die SANblade QLA234x-Komponenten lassen sich in Kombination mit zahlreichen gängigen Betriebsystemen nutzen, hierzu gehö-ren unter anderem Microsoft® Windows Server 2003, Windows NT®, Windows 2000, Novell® NetWare, Red Hat® Linux und SuSE Linux.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cristin Anthes, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2172 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von QLogic lesen:

QLogic | 03.04.2009

QLogic baut Führungsrolle im Fibre-Channel-over-Ethernet-Markt aus

Mit der sofortigen Verfügbarkeit der neuen PCI-Express Converged-Network-Adapter (CNAs) baut die QLogic Corporation ihren Führungsanspruch in dem als Wachstumsmarkt angesehenen Fibre-Channel-over-Ethernet- (FCoE) Markt weiter aus. Die vier Modelle...
QLogic | 19.01.2009

SAN-Infrastrukturlösungen von QLogic auf der ITnT in Wien

Der QLogic-Partner TCplus Rechnersysteme GmbH präsentiert vom 27. bis zum 29. Januar 2009 auf der ITnT 2009 in Wien (Stand C1023, Halle C) aktuelle Produkte des Anbieters von Netzwerklösungen für den Aufbau leistungsstarker Speicherinfrastrukturen...
QLogic | 16.01.2009

Storage Router 6142 für EMCs CLARiiON AX 4-Replizierungslösung zertifiziert

Qlogics Storage Router 6142 ist für den Einsatz mit den Netzwerkspeichersystem EMC CLARiiON AX4 sowie der EMC MirrorView- und der EMC SAN Copy-Software zertifiziert. Das nach Abschluss umfassender Kompatibilitätstests von EMC vergebene Gütesiegel ...