info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
WVO Verbund e.V. |

Ländliche Verteilgebiete überwiegen nach wie vor in der Haushaltwerbung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Städtische Bezirke holen jedoch laut WVO-Branchenbarometer kontinuierlich auf


Bereits das vierte Jahr infolge veröffentlicht der WVO Verbund e.V., der Branchenverbund der deutschen Zustellunternehmen, die Ergebnisse seiner Mitgliederbefragung. Aufmerksam verfolgt der Verbund die relevanten Marktentwicklungen in der Haushaltwerbung und hat im Vorjahr prognostiziert, dass der Anteil von Verteilungen in der Stadt sich dem in den Vorjahren weitaus stärkeren Anteil in ländlichen Regionen immer mehr annähern werde. Durch die diesjährige Erhebung bestätigt sich nun diese Prognose zur Verteilgebietestruktur. \r\n

Frankfurt am Main, den 16. August 2010 - Bereits das vierte Jahr infolge veröffentlicht der WVO Verbund e.V., der Branchenverbund der deutschen Zustellunternehmen, die Ergebnisse seiner Mitgliederbefragung. Durch diese Erhebungen ist es dem WVO möglich, bundesweite repräsentative Trends und Tendenzen in der Haushaltwerbung aufzuzeigen. Aufmerksam verfolgt der Verbund die relevanten Marktentwicklungen und hat im Vorjahr prognostiziert, dass der Anteil von Verteilungen in der Stadt sich dem in den Vorjahren weitaus stärkeren Anteil in ländlichen Regionen immer mehr annähern werde. Durch die diesjährige Erhebung bestätigt sich nun diese Prognose zur Verteilgebietestruktur. Die Zahlen zeigen, dass die städtischen Regionen inzwischen aufgeholt haben, aber immer noch nicht die Hälfte aller Verteilungen ausmachen. Innerhalb von 3 Jahren hat sich jedoch der Abstand zur ländlichen Verteilung verringert von 23 % in 2007 auf nur 8,6 % in 2009. Die Ursachen für die Annäherungen wurden nicht abgefragt. Mehrere Interpretationen sind denkbar, unter anderem dass städtische Zielgruppen an Bedeutung für werbetreibende Unternehmen gewonnen haben. "Oder einfach auch", so WVO-Vorstandsvorsitzender Armin Fay, "die Tatsache, dass größere Gebiete eingemeindet wurden und jetzt einer Stadt zugeordnet werden, obwohl sie nach wie vor ländlich geprägt sind." Generell habe Haushaltwerbung auf dem Land einen hohen Stellenwert. "Sie ist bis heute oft die effektivste Möglichkeit, die hier lebenden Zielgruppen zu bewerben. Angebote von Lebensmittelmärkten, Möbelhäusern, Baumärkten gelangen so direkt in die Haushalte und wirkten unmittelbar auf das Kaufverhalten ein. "Zudem sind Werbeverweigerer auf dem Land weniger als in großstädtischen Gebieten anzutreffen." Dies alles sind Gründe dafür, dass es auch künftig ein Gefälle zugunsten der ländlichen Verteilregionen geben wird, selbst wenn der Trend anhält und die städtischen Regionen aufholen werden. Für Interessenten steht das vollständige WVO-Barometer kostenlos auf der Internetseite des Verbundes www.wvo.de als Download bereit.


WVO Verbund e.V.
WVO Geschäftsstelle Raimund Bergler
Im Steinigen Graben 7
63571 Gelnhausen
Tel: (06051) 91 28 75

www.wvo.de



Pressekontakt:
WVO Pressestelle
Yvonne Reiner
Taunusstraße 38
60329
Frankfurt am Main
pressestelle@wvo.de
069/40 35 66 99-0
http://www.wvo.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Yvonne Reiner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 308 Wörter, 2396 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: WVO Verbund e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von WVO Verbund e.V. lesen:

WVO Verbund e.V. | 18.08.2011

Beim Treffpunkt Briefkasten von den Besten profitieren

Frankfurt am Main, den 18. August 2011 - Der WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e.V.), der Branchenverbund der deutschen Zustellunternehmen gibt bekannt, dass der Business-Experte Hermann Scherer am 21. September 2011 beim Treffpunkt Briefka...
WVO Verbund e.V. | 20.06.2011

WVO veröffentlicht das aktuelle Branchenbarometer 2011

Frankfurt am Main, den 20. Juni 2011 - Der WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e.V.) gibt die Veröffentlichung des neuen Branchenbarometers über die aktuellen Entwicklungen der Haushaltwerbung bekannt. Es steht ab sofort auf der Homepage de...
WVO Verbund e.V. | 25.05.2011

1. Expertenforum für Haushaltwerbung beleuchtet auch die niederländische Verteilbranche

Frankfurt am Main, den 25. Mai 2011 - Die vom WVO (Werbe-Vertriebs-Organisationen Verbund e.V.) ins Leben gerufene Fachveranstaltung Treffpunkt Briefkasten, die am 21. September 2011 das erste Mal stattfinden wird, beweist mit den beiden niederländi...